Middawaida Dischbediere:Skipper Michael/Archiv Brudkäschdl

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dange vun in_exile[Om Gwelltegschd schaffe]

Ei, isch dank der fer die freindlich Begrießung. Des is guud, dass mer die Fremdweerder beibehallen, weil, mo ehrlisch, des is sunscht arrisch kienstlich.

Was die Schreiberei uff pälsisch ahgeht, do muss isch misch noch dran gewiene. Also, wann Du orrer sunsch Eener was sicht, eenfach Bescheid gewe, gell.

Dene Philosophie- Ardiggel bau isch nuch aus. Un, emo gucke, vielleisch schaff ich jo noch een, zwee annere Ardiggele.

Alle dann, Matthes


Antwort Claus Ableiter zu Neischdadt[Om Gwelltegschd schaffe]

uff den Oitrach:

User_talk:Claus_Ableiter#Hallo_Klaus.21

Hallo Skipper Michael,

dankschee fer der doin Oitrach uff meiner Said und doi zwee scheene Ardikel.

Isch antword ersch haid, weil isch im Beruf un de Bolodik viel zu due katt hap. Un wonn isch so rischdisch im Stress bin, isses mer zu anstrengend pälzisch zu schraiwe. Reddemeisch isses moi Muddersproch, die isch in jedem Zuschdand behersch, awwer s Schraiwe falld mer dodal schwer.

Jedzt awwer zu doim Werk.

Wp/pfl/Neischdadt[Om Gwelltegschd schaffe]

An doiner Sprooch gibds gar nix zu kritisiere.

Guud gfallt mer ach doin guude Pälzer Beschraiwungsstil. Ganz so verbisse - wies als in dee deitsche Wikipedia zugeht - solls in de pälzische eh net zugehe.

Deshalb denk isch gar net droo, zum Beischpiel doi Deel mit de Kuriosidäde zu straissche. Ach e ertlische Sage iwwer de Grund, weil Neischdad net bomberdiert worre is, is jo e Realidät, wenn bloß wirklisch so verzählt werd. Ach de "Viermeeresblick" is so die dippisch, simbadisch, pälzisch Art ebbes - wie do en bsondere Aussischdspunkt/Panoramablick - zu beschraiwe. Wunnerbar die Stell.

Was awwer e bissel arisch unenzkylopädisch is, is de Satz:

Neischdadt is eichendlisch die Hauptschdadt vun de Palz - ach wann dess viele net so gärn hären - und hot frier ach de Sitz vun de Bezirksregierung g'hadt.

Äischerstenfalls kennt mer schraiwe:

Wail jahrzehntelang die Bezirksregierung vum Regierungsbezirk Rhoihesse-Palz middm Regierungspräsident ihrn Sitz in Neischdadt ghabt hott, bedrachde die Neistädter bis hait ihr Schdadt als die eischentlisch Hauptschdadt vun de Palz. Vor Neischdadt, in de bayrische Zait, sass die Reschierung der Palz in Schpeyer. Haid is die Bezirkregierung umgewannelt worre in die Strukdur- un Genehmischungsdirektion Süd, die awwer immer noch mit etwa glaischer Mitarweiderzahl in Neischdadt sitzd.

Awwer isch iwwerlosses Dir des zu korriischiere, wann un wie willschd. Kerzer, länger odder schundschdwie. Do gehds mämlisch um Neischdadder Selbschverschändnis und dess is ja a e Realidät. Nur Du konschd wisse ob die Neischdäder ihr Schadadt wirklisch so bedrachde. Awwer sprochlisch solld schun irschendwie zum Ausdruck kumme, dass es um Selbschverständnis un ned um staatsreschlischie Realidäd geht.

Isch du des mol noch uff die Diskussionsaid vun Neischdad transferiere, damid ach onnere iwwer Neischdad midmache kenne, wann se wolle.

Gruß Claus Ableiter 19:07, 20 November 2009 (UTC)

Hallo Claus!
Was De iwwer pälzisch schreiwe sachsd, des is mer aa schunn uffgfalle. Awwä wääsch, dodefer braache mia aa kä „Rechdschreiwerefomm“ un känerie „Oddografinf“ orer „Oddograwumm“ anschdell vun dere Ordographie. Ää vun unsere Schbezialidäde is hald aach, daß sisch die (Aus-)schbrooch midde Schdimmung un middm Dehma ännern duud. Un daß mer hal iwwlischerweise schwäzze duun orer babble orere Red halde, awwer ned schreiwe...
Jezerd awwer zu däm Haubdschdadt-Schmonzes:
Nadierlisch hosche vollkomme Reschd! Gligglischerweise isses ned vun miia, des schdand so schun in der allerärsch Version un wann mers uffgfalle wäär, do häd‘sch selberd schun was gsachd. Isch han den Ardiggl ja ned nai gschriwwe, sunnern ner ausgebaud; nai oogeleschd han isch nors Hambacher Schloß un die Wolsbursch.
Unner uns braache mer jo gaako Haubdschdadt, awwer selbschverschdännlisch isses Neischdadt, wann mer midderem Auslänner aus Baade or Riedesem orer Bordoo zammehogge. Nor – Neischdadt is hald vor allem Weldhaubdschdadt vum Woi. Im Zendrum vun de Woischdrooß, im Zendrum vunn unserm Migroglima, middm – oogeblisch – greesde Woifeschd, iwwer Jahrzehnde wesch Grönungsord vun de deidsche Woikeenischin ecd bb. Un „Weldhaubdschdadt“, weils närschendwo so viel verschiedne Sorde gäbd wie bei uns. Mid unsernem Weiße kenne aach die Franzoose ned midhalde! Un vergleisch emol en Deidesheimer Riesling mid nerem Annweiler Ruhlenner unnere Hennsmr (»„Herrnsheim“, Vorort von Worms«  uff deidsch) Scheirewe (Jammerschaad, daß die nor uff Lehm un Löß was werd, bei uns daachd se nix. Vielleichd sollde mer jo mol iwwerleje, ob mer ned Rhoihesse annegdiere sollde... ;-) ). Un don nemm nuch en Moselriesling un äner vumm Rhoigau dezuu – un dann saach mer, welsches Lond sich mid dere Vielfald bei dere Gwalidäd noch messe konn!
Wonn awwer Deidschlond de beschde Woi broduzierd und Neischdadt die Deidsch Woihaubdschdadt is, donn misse mer lochischerwais aach Weldhaubdeschdadt soi... … … ! – sachd mer beim Woi …
Alla, isch mään, dos Doi Vorschlaach guud is, daß mer awwer midde paar Worde nuch solld uff de Woi oigeje un daß donn aach nochn Sazz oogebrachd wea iwwer Monnm un Heidlbersch als eemolsch Kurpälzer Residenze. Awwer ned zuviel un in Glammere, weils jon Ardiggl iwwer Neischdadt is. Ähnlisch kennd mers donn bei denne Schdädtcher halde.
Or mer schdreiche den gonze Schmonzes or verleschn‘n noo unne in die Gschichd.
Soo, dendo Dääl hansch jezad aach eniwwerkobierd.
Ach jaaa, un nuch ebbes: sel han isch Dia uff Dainere Dischbudiersaid in de deidsche gschriwwe:
Danke für Deine Einladung. Nadeerlisch mach isch mid, konnd nald ner long ned! Awwer Du derfsch aa ned zuuuu viel erwarde - isch braach wenschnz emol abnzuu äner, wo noogugge duht. Doo un doo un doo, doo un doo, doo un doo - un vielääschd, wanDe mol ganz viel Zääd hosch, aa nuch doo. :-)
Was hon'n die fer Grideerie fer enaus zu kumme aus dem Brudkaschde?
Wann se hier (>.de<) ned ball Schluß mache middem bleede "sichde" - oddä muß des "sieche" hääße? - don wegsl isch gonzeniwwä!


Saach emol, Duu hosch do gschriwwe, Du hädsch in de Bolidig zduhe kabd. Wu bischn do oogaschierd?


Häzzlische Gruß, --Skipper Michael 21:59, 20 November 2009 (UTC)

Di Schdrischle[Om Gwelltegschd schaffe]

Hallo Michael, mach da kää Sorge weje denne Schdrischle, wu bei da Vorschau un beim Schbeischare vorm "Wp/pfl" erschoine. Des is normal, seit ma des Präfix audomadisch dezufiesche kann un sescht bloß da Softwär, dass do wo e Schrischle is, kää Präfix mehr devormuß. Wahrschoints is bei Dir unner "Mai Aisdellunge"/ "Helferlein" bzw "gadgets" gonz unne oigschdelld, daß-es bei Links innerhalb vum Incubator audomadisch des "Wp/pfl" davormescht. Liiwe Grieß --Melibokus 19:54, 6 January 2010 (UTC)

Dank Dia! Schee, daß außa mia nuch wea do is!!! Was Du do sääsch, konn isch ja laisch vaschdehn. Awwee daß die Schdrischle mid ääm Schlaach bai kombled alle Lings im gonze Absadz gedobbld worn sin - hosch jo kää äändsche mea leese gekennd! - des hon isch ned verschdonn!
Liiwe Grieß --Skipper Michael 20:07, 6 January 2010 (UTC)
Hab ma-s nochemol aageguggt, des verschdeh isch aa net, do hots tatsäschlisch dobbelde Schdrisch noigemacht, des haww-isch aa no net gsee.
Grieß --Melibokus 12:27, 7 January 2010 (UTC)
Un donn aach nuch bei reschdlos alle!!!
Awwee isch denkemol, isch han die äändsch meeschlisch Lesung gfunne: es Nedz waa aarsch longsam, isch had ään oddä zwää Dudznd Tabs offe, wenschns Antivir, Mozilla, Apple, Mediaplayer un windoof hen uf eischini fauschd noo updates gsuchd un im Hinnärgrun hod sich Marble die Kaddedaade ghold - un isch häd schun finf bis zeeh Schdunne schloofe gemißd. Do wäad ä väadls bit zuviel dorch die Leidung gegroch un on de andenn hänggebliwwe soi - un aus däm Schdau, den wuus dorsch des gewwe hod, do is donn där bleeed Befehl kumme...
Liiwe Grieß, --Skipper Michael 13:02, 7 January 2010 (UTC)

Hallo Skipper (E Andword zu Doine Anfroch uf moine Nudzersaid in de)[Om Gwelltegschd schaffe]

1.) leider hawwisch bis Merz uf kenn Fall Zaid en reschelmäßischi Vapflischdung zu iwwernemme.

Zwische de Johre hawwisch nemlisch driwwer nochgedenkt, wi mer mid de pälzisch Wikipedia waiderkumme kennde. Aischendlisch fehld jo ned viel: Minneschdens drai vun uns meßden drai Monat je 10 Edits mache un dann wern eischendlisch alle Vorausstzung fer de Sschdard gegewe. Awwer won unser Wiki fraigewwe is, werds ganz leichd gfunne. Un dann muss ma a mit Trolle, Werwer un Spammer reschne. Korz mir mißde Adminischdradore spiele un unser Wiki alle Dach bewache.

Isch will ned de Daiwel an de Wand male, allzuviel werd des erschmol ned, awwer des mid dem Bewache mesd mer doch organisiere.

De Vordeel, wemmer Adminischdradore were, wer, dass mer die Engschdirnischkait, de Exklusionismus, der im Widerspruch zum Gedanke vun enere Enzyklopädie schdeht, und die ganz Kleenlischkaid vun de deitschsproochisch Wikipedia mol klai verhinnere kennnd.

Prinzipiell wer isch awwer beraid ab April e bis zwee Dach in de Woch zu iwwernemme. Allerdings nur wemmer uns enisch wern, dass die pälzisch Wikipedia es großi und großzügischi Wikipedia gewwe soll. Prinzipell is nix uwischdisch, nur wohr muss es soi un neutral gschriwwe und ke Urhewereschdsvaletzung. Vorm Schdard missde ma noch so e paar Reschle feschlesche. Awwer do kennd ich ernschdhafd ach erschd im Frijohr was beitrache.

2. Die Funktion naie Saide in de Pälzisch Wikipedia hab isch im Inkubator ned gfunne. Isch nutz won isch gucke will, was nai is, die Gsammtiwwersischd. Is jezd bei 218 Ardikel schun es bissel mihsam. Awwer des werd besser wamer des Kind ausm Incubator gebrocht hen.

Gruß

Claus Ableiter 00:03, 22 January 2010 (UTC)

Hallo nochmol!

Wann do mol widder gugschd:

http://toolserver.org/~pathoschild/ls-testanalysis/?prefix=wp/pfl#distribution_201001

Aischentlisch simmer im Momend nur zu vierd odder fünfd. Im Grund mesde mer uns alle zu Adminisdradore mache losse hier im Incubator un dann ach beim Schdard. Nur donn kennts gehe.

Gruß Claus Ableiter 00:18, 22 January 2010 (UTC)

Hallo Claus!
Do schdimm isch Dia zu jedm Woad bai! Näräpaa Óómärkunge hädsch nuch:
  • Sulong wieisch nuch dóó bin, honsch aach Zaid - wannsch uff See bin, närnuch schboradisch. Donn gehds när, wonsch moöl äbißje lenga on Lond bin - un bishea faschd jede Winda. Isch dääd misch donn uff de "de" wiera "schloofe leesche" un misch när uf uns konzendriere.
  • Dän Ling kenn isch vun de Hääpdsaid, do guggisch als noo, awwee dea zaischd hald när, wea wiviel gduun hod, awwee ned was - un unnär "anonym" gäbds hald schun viel misd... meerschdedääls guud gemäänd, dachd awwee nix.
  • Was des "wohr" óógehd: mär hen faschd gaakä gwelle óógäwwe. Do däädschä Voalaach voaschlache, doß de Inhald aus de "de", de pennsylwenisch, ... iwwanumm is. Wammades iwwäall druffbabbe, kenne mär aach glai seje, was weenscha als wien Migroschdup is und des mid weenschns zwää - drai vaninfdisch Sädz zunäräm äschde Schdubb mache.
  • Du hosch sellmols all mid "pfl-Babl" óógschbroche, isch hen jedzd nuchn Weesch gfunne: Pälzisch Ardiggl hän meerschdns aach än or'r mea pälzisch Audoore. Den Mundaarddischder han isch uff soinerä Disk óógschbroch, de Gronischd ewefalls, dea schwädzd awwee balinarisch. Awwe es wär vielleischd än Weesch fär mea Audore zu grische.
Gruß, --Skipper Michael 04:55, 22 January 2010 (UTC)

Templates in wp/pfl -/- prefix[Om Gwelltegschd schaffe]

Hallo Skipper Michael, Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich habe keine Liste der Vorlagen, denn ich kann ihnen helfen. Es ist wichtig, dass die neuen Seiten und Vorlagen ein prefix verwendet wird. Nun ist es nur die Beseitigung eines Rückstands. Mein Deutsch schreiben ist nicht so gut, hoffentlich ist es gut zu lesen. Grüße - Romaine 09:46, 30 March 2010 (UTC)

Dann nochmals DANKE!!!
Ich hatte angenommen, ich hätte bei uns wenigstens alles aufgearbeitet, aber Du hast wohl doch einen´besseren Spürsinn und viel mehr Erfahrung. Schade, daß ich nicht helfen kann! - Dein Deutsch ist überigens sehr gut, weit besser als mein Nederlands!
Lb. Gruß, --Skipper Michael 17:19, 31 March 2010 (UTC)

Bischtum Speyer[Om Gwelltegschd schaffe]

Ich guck mers gern a mol oa awwer ich hab noch nie in pälzisch längere Texte gschribb, un dess is zumindescht gewehnungsbedirfdisch. Gebts do irgenwelsche reeschele wo mer beachte muss, odder soll mer äfach schreiwe wie ehm de schnawwel gewachse is?!. Wie kummt mern iwwerhaupt zu dere pälzische Wikipedia-Seit? Machs gut un loss von der here, bei mer odder bei der uf de Seit. Joachim Specht --84.173.45.158 13:26, 30 March 2010 (UTC)

Sehr gewehnungsbedirfdisch sogaa! Wie mär herfindt wääs isch aach ned, isch bin dorsch de Claus herkumme, där wu misch weja moim Babl in de de.wp óógschbroche hod - un donn honsch mär än Fix-Link gemäschd in moi "Favorite-Laischd" im Browsa. Sunschd mißd mär ärschdemol die wikimedia undode Incubador uffrufe un donn noch Pälzisch II suche (I is Pensylvenisch). Uff de Haapdsaid un ihrne Disk findsch oinsches un mid Category:Wp/pfl findschde all Ardiggl. Reschle? Wenisch. Aischndlisch när technische:
  • Mär schraiwe genau grad su, wie daß mär babble duun.
  • "ai" schdad "ei" - wail mär jo aach "ai" saache un ned "ei" wie im Oschde, in Beeme, Schlesie un Masure "beim Schwejk"; sunsch häma Främdwädda oigepälzischd un geje noo de alde Ordographie, awwee inärem laudmalerische Pälzisch.
  • Mär schraiwe "Naischdadt" fär Naischdadt, un fär daßs aach daitschbróóchisch finne, schraiwe mär ä Waidalaidung vun "Neustadt an der Weinstraße" uff Naischadt. (Die mehrschde fehle nuch...)
  • Baß uff, doßDe Doi "Wp/pfl/" vorm Ardigglnóóm schdeje hosch - sunsch duds ned. Un setz alles in Category:Wp/pfl|Ardigglnome, sunsch is Doi gonzi Ärwed fär die Kaz, wail märs nimmi find: in Wp/pfl is die gonz Pälzisch WP. (Des ännärd sich, wamär ärschdemol aus däm Brudkaschde do eraus sin. Es is hall där Brudkaschde, in däm die klääne wp:babies blaibe misse, bis daßse groß genuch sin fär uf aischne Bää zu schdehe.)
  • Vorlache häße "Template:Wp/pfl/xxx"
  • Als Inclusionischde losse mär faschd alles schdeje, was beleschbar is, was mär problemadisch ärschaind, kimmd in die cat "p". Fär die Minimikroschdubs hon isch die cat µ óógleehd.
Im Momend is nuch vieles im Aarge, isch kumm vor lauda Uffrahme kaamnuch zum Schraiwe, awwee es wärd schun sischba bessa.
Wär wägglisch schee, wande midmache däädsch - suen gonz naies Projegd is hall schun äbbes bsunärschdärs! Do hosch viel mea Gschdaldungsschpielrahm un konsch viel mea mache ...
Häzzlische Gruß, --Skipper Michael 18:37, 30 March 2010 (UTC)


Ich dank der fer doi langie un ausfierlichie antwort un wers bei geleschenheit emol vesuche, was ze schreiwe. Wann wees ich noch net genau, vor Oschtere awwer nimmi. Joachim Specht --84.173.83.141 18:08, 31 March 2010 (UTC)

Ge Christ Head.jpg
Fain! Isch frää misch schun! vor Oschtere wär isch wuhl aach käza drehde - zur Kärsch un zurick, des sin jedsmol ää bis zwää Schdunne, un donn die Zaid dód, unes Fäddischmache dauad bai mia jo aach länga, do konn isch vun Griendunnärschdaachownd bis zär Ooschdärnachdsfaia loka 12 Schdunne räschne un vun Griendunnärschdaac uf Kaafraidach machisch d'hääm nuch ä dorschgejend Kar-medidazion, ... - Do wärd hegschdns aus de Schdimmung eraus gschriwwe! Passion viellaischd orra äbbes zu Karfraidach orran scheene Uffärschdejungsardiggl.
Isch winsch Dia un doi Familie besinnlischi un gnadenraisch Kaadaache un än frohes un seeschnsraisches Oschdafäschd!
--Skipper Michael 18:48, 31 March 2010 (UTC)

Pfälzer im Endspurt?[Om Gwelltegschd schaffe]

So wie ich eure Artikelarbeit sehe, müsste es doch bald klappen mit der Unabhängigkeit? Viel Glück! --Hellsepp 19:51, 13 August 2010 (UTC)

Woanst ma no so zwa wie mi bringa dadst, no kennads hoid scho passa... --Skipper Michael 11:55, 14 August 2010 (UTC)

Danke fürs Willkomme saage[Om Gwelltegschd schaffe]

Des Nachrischtesystem vum wiki is irwwii ä bissle verwirrend, isch hoff dass däss so wii isch gmacht hab rischtisch iss... Isch hätt daa noch Fraage un zwar sullma bei nem gdähnte wokal die dähnung mit "h" mache oder mit dea Veadobblung vum wokal, also dann "däänung"? Isch wördd ma vermude, dass ma'ss mit verdopplung mache weils lautmalerischer iss? Dann wolld isch noch wisse ob es irgend een Plaan gibbd wie ma dii unnerschiedlische pälzsche dialekte orddned oda ob ma des aifach so grad alles zamme schmaiße.. Wail isch bin vun Mannem unn ich kann natiirlisch kää rischtges durschnittspälzisch.

Es pälzische Wiki is auf jede Fall guud, weil schaad iss das ma haidtsudaag de dialegt so schlaife läscht. Großes dankeschää dass du dich da so angaschirscht. Isch wärr uff jede Fall noch mai Ardiggel verbässan un ah noch weidarä liefern, weil in meiner Umgebung viel zu wänisch dialekt gschwätzt wärrd, da ich eben ä jingeres semeschter bin...

Gruß tsurikk

Imbericle 4.9.10 21:22

Ah wo dus grad vun däm Ó hasch, die Wikisaid zu däm Dail hadd misch nädd so rischtisch uffkläart. Isch wödd ma anneeme, dass es ä Mischung zwische A unn O sei soll? Gäbbst da noch meaa Buchschtabe die isch nädd känn, isch finn dazu niks bschriewwä, däss solld ma vlaischd noch nachhoolä. http://incubator.wikimedia.org/wiki/Wp/pfl/Wie_m%C3%A4r_%C3%A4n_guude_Ardiggl_schraiwe_duud
Isch wääs nädd ob isch zbleed bin odda ob du miaa uff mai Fraag zua dä Däänungslautmalerai kää Antwort gäwwe hasch, dahea nomma, sollmaa Däänunge bei langä Wokaalä midd deaa Verdopplung vum Wokaal mache oda midd nämm Däänungs-"H"?
Guude Bässerung midd deina Erkeldung, mich hats ah glaich als kää Summerwedda meaa waa umkauä, son dreck, dass jetss schun widda dea Winda kummmt.
--Imbericle 23:06, 5 September 2010 (UTC)
Isch antwoadd ma drotsdääm waida hiaa, jetss hab ischs ma schun aaagwöönt.
Asoo, ihr meint däss õ, des nasalierte geschlossene 'O'. Also in maim Sprachraum dääd ma däss Dail nie nutzä, isch glaab iah meend was annaräss. N Franzos hat miaa, zu maim Laid, ma lang unn braid die fiaa Nasale erkläart. Also in maim Sprachraum gääbs hökschtänns des ɑ̃ , ssiid zwaa aus wien 'A' wiadd aba eaa wiin offänäss nasaliitäs 'O' ausgschprochä, ann dä Klangbaischpiilä kanschd duu diaa dai eigni Mainung billdä. Bai däm õ da machd ma dä Mund irgändwii so ganz spitz unn spräschäns gschlosse aus. Naja, awwa isch wäaddd däss Dail ee nädd nutzä wail des nädd so ähh tippischi Sach füas Mannemerische iss.
Die Reglung midd dea Däänung macht misch nädd klikklisch, däss sinn viil zu viilä Ausnaamä, unn außadeem weeß isch nädd wie die aldii räschtschraibung geed. Isch wäadd bei meiner Wokalverdopplung blaibe, wails äaschddäns laudmalerischa iss, zweedänns ma nädd unnädischä aldlaschdä vum hochdaitschen Umschriftssissdääm übbanämme missä unn weil isch driddens nuaa so einigermaße dass im Hinnagrund lauärndä Hochdaitsch im Tsaum halde kann indääm isch kai rikksischt uff die Ordografii nämm. Is däss in Oaddnung, wail isch wödd gärn mai Ardiggel vervollschdändige un ä paar naije aaa anfange unn die wödd isch dann glai ainhaidlisch in maim schraibschtiil schraiwe.
--Imbericle 20:23, 6 September 2010 (UTC)
Donn schraib waida, wiesde schwäze duusch! ---
Ob mär uns uf õ orra ɑ̃ änisch werrn is egal, weil baide ned midde Daschdadur zu mache sin... - alla hopp, losse märs bai ó fär än offn, nasal o.
Liewe Gruß, --Skipper Michael 19:23, 7 September 2010 (UTC)
Jaa däss midm ó glaab isch aa, dass die bäschdä Reglung is, isch hab jätz aa Wödda gfunnä bai dääne isch des Dail brauchä kann. Alla guud, däss wärs dann, isch mach misch denn ämal waida ans Ardiggle schraiwwä (üwwa nä Badai, falls dä däss Wodd in saina entschdälden Umschriffd nädd erkenne sollschd, schreib isch nomma die hochdaitsch Bdaidung: Partei).
Dai Ardiggäll üwwa Dämogradii is iibrigäns äschd guud, du bringschd die Sach uff dä Punkt, awwa sis nua schaad dass dea ä bissle voaeignumme unn proleedähafd wirgd. Viilaischd liggd däss awwa aa nua am Pälzischänn Dialeggdd :D
--Imbericle 22:33, 7 September 2010 (UTC)
Glai vorweg: duu mär bidde den Gfalle un du ned alle paa Worde abschbaichere – glai denewwa findschDe den „Vorschau zaiche“ - dea duuds grad so guud, wannDe nuch nid fäddisch bisch. Sunsch muß weja ää änzelni Zail orra gaa nuch wenscha glai dä gonze Bettl gschbaichad wärn...
Dank Dia fär Doi Kombliment! Du leeschd do de Finga inänäri gonz bees Wund: wail all óóghalde worrn sin, als när Huchdaitsch zu schwätze un wail bsunnärschdär die Akademiker glaabd hen, se mißde ihjan „foi gebilded Aad“ zaische, indäm doßse när bloßkään Dialekd ned gschwäzd hän, sin die Dialekde all eja vunde bildungsmäßisch unnan Schichde fodgebild un óógepaßd worrn. Un des duud sich nadierlisch inde Schbrooch wirrafinde. Guk där de Luther óó: däm soi Äldere ware immahin schun ä bißje iwwam Dorchschnidd, ea selbad waa Magischda Arzium (vunde „7 fraie“), Dr. theol., Prof. theol. un so selbschdännisch in soim Denke, doßa sisch sogg mid Rom óógleehd hod – un doch hodda uuglaablisch ääfach gschriwwe, um iwwahaubd värschdonne zu wärrn. Un donn gugg där aach glai die haidsche Iwwasedzunge óó, die in ihrne sanfd-lieblisch Ard jedi Krafd valiere un jed bißje Lewe un all ian Schmagges! Wannde jezad aach nuch die zwää Tadsache midnonnä kombiniasch, donn wärschDe glai sein, doß do när nuch ä hauchdinni Drennlinie zunäre broledarisch Ausdruckwais is, un die hod aach nuch groß Löscha! – Naja, un die Pälza triffds hald bsunnärschd, wail bai uns hal när wenisch Laid ä „ghoweni Schbróóch“ gfiad hen...
Du wärsch iwwerischns aach feschdschdälle, doß unsa Schbrooch sugaa in äänzelne Därfa im Ord nuch unnaschiedlisch is. Orra guck näremol uf die unnaschiedlisch Ausschprooch vun Monnm dorsch die Monnma - do is vun Mannem bis Monnäm alles värdrede undezu kumme aach nuch die Wariande ohne e orra ä …. – un die Vielfald suchd sich hal aach an meechlichds große (un dodemid niedrische) gemainsame Nenna!
Desdeweje han isch jo aach gsaad, dann loß des hal midde ald Dehnunge, wanns när guud Pälzisch is. (Awwee du bidde aach nix vun de onnare ännan, wanns när halbwechs in Ordnung is!)
Liewe Gruß, --Skipper Michael 13:53, 8 September 2010 (UTC)
Wänn disch däa Ardiggäll üwwa dii Badai stöadd dann hasch du allänn Grund dazu. Isch wödd misch ah amm liibschde baddschä dass isch Hammäll ausfasähä uff Speichern gädriggt habb, abba löschä kann ma als unberäschdiggda Benutza sai Ardiggäll ja laida näddd.
Alla guud, isch lass däss Mannämm so wiis gschriwwä is, isch dachd däss wäarnn Umschrifdsfeela, mia sulls räschd sai
--Imbericle 22:37, 8 September 2010 (UTC)
Waile raff isch gaanix! Wo willde Monnm schdehn losse? un warum soll där Pardaieardiggl mich schdöre? un wannden ned hasch hawwe wolle, fär was hoschdn don óóglehd?
Isch lai said Daache mid Fiewa im Bedd un vasuch, ä Lungeändzündung auszukuriere un mach när äs allaneedischsde - kann schun soi, daß isch do ebbes ned rischdisch midgriehd hab...
--Skipper Michael 06:56, 9 September 2010 (UTC)
Is eeagaal, kuuria duu nua dai Fiiba aus. Isch lass die Ardiggäll annara Laid schbrachlisch so wii si sinn unn schraib maine Adiggäll waida. Alla däss wars.
--Imbericle 18:23, 9 September 2010 (UTC)

Pälzisch Wikipedia[Om Gwelltegschd schaffe]

Wonn werd die Pälzischä Wikipedia endlisch feddisch soi? Soid 2007 werd on därrä gschaffd unn die Ardiggilin sinn noch näd rischdisch soadied unn gegliedoad. Isch weß joa näd wies om Enne aussähä sull, wos fier Bordolä do ändschdähä sullä. Alsu, was schädschd, wonn kummt die Pälzisch Wikipedia ausm Brudkaschde naus? Isch werd a kräfdisch midschaffe, damid des meglischsd bold gschied.--Ora Unu 15:51, 6 September 2010 (UTC)

1. Fäddisch nie!
2. Was sin Ardiggilin??? Wann de äbbes zu saache hosch, donn saas bidde soo, doßmärs aach vaschdeje duud - hia uf PÄLZISCH orra daidsch.
3. Was sin Bordolä??? Wann de äbbes zu saache hosch, donn saas bidde soo, doßmärs aach vaschdeje duud - hia uf PÄLZISCH orra daidsch.
4. Wann där die Gliedarung ned gfalle duud, donn därfschde gärn ä bässan voaschlaache - awa när maule bringd nix!
5. Ausm Brudkaschde kimmd se, wann se iwwalewnfäisch is un wann mär nimmi so bleede Fraache zu beandworde hän!
6. Mär fraie uns iwwa än jedes byte wu gschriwwe wärd. Es nizd awwe nix, wann mär mea zu värbessan hän als wie Zaid brääschde, ebbes selbad zu schraiwe!!!
7. Wannsde Disch selbad schun längschd mea ongaschiad hädsch, wäre mär schun viel waida!
8. Wannsde Disch beschwere willd, don duu des bai dänne, die wu om Óófang ebbes geduhn un donn die Händ in die Dasch gschdegd hen un ned bai ääm, där wu knabbe 2000 edits hod.
Skipper Michael (1970 edits)
Anonymous (952 edits)
Melibokus (431 edits)
Claus Ableiter (407 edits)
Holder (363 edits)
Elvis (281 edits)
Ooswesthoesbes (189 edits)
M-sch (169 edits)
Heinz2 (152 edits)
PälzerBu (147 edits)
Des is die momendane Lischd vun dänne zehne, die wu die mehrschde edidts hän. Wannsde soviel gschriwwe hosch, känne mär waida schwädze!
9. Isch wääs jo ned, wusde hea kimmsch, awwa viel vun däm, wasde gschriwwe hosch, kling mär mea noo badisch wie pälzisch - achdemol bidde druff, wail mia des sunsch vabessan misse!
10. Mär schraiwe kää ei, sunnan när ai! Un wammä iwwa Kodzedorf schraiwe, don hääßd des aach när Kodzedorf un ned "Kodzedorf orra aach Kotzendorf" - un "Udda" is ä Mädschenaame un kään pälzisch Synonym fär "orra".
Mär fräje uns all iwwa jedn, där wu midmache will - wea awwa när läschdere konn un mea nai Ärwed schafd wie daßa erledische duud, där is mea Problem als wie Hilfe! Schau där emol óó, was isch all alääns in dänne paa Zaile in Rhoilond-Palz hab ännere misse. Un guud isses so noch long ned!
Ai do hädd isch des bisje jo drai mol nai gschriwwe, in därre Zaid! Un daß mär kää Hochdaitsch schraiwe, sunnärn pälzisch, un daß mär när ai schraiwe un ned ei, dees sin all Sache, die wuusde schun lese gekännd hädsch!
Duu mia un alle, die wu do midschaffe, also bidde den Gfalle un achd do druff, donn bisde aach
wilkomme im Tiem!
--Skipper Michael 17:33, 6 September 2010 (UTC)
Entschuldigung, war nicht persönlich gemeint. Ich wollte nur fragen, ob man noch was anderes helfen kann, außer Artikel schreiben, wenn ich dafür zu blöd bin. Von jemandem, der erst seit 4 oder 5 Tagen diese Wikipedia kennt, kann man nicht erwarten, dass er schon 2000 edits hinter sich gebracht hat. Mit Ardigillin meinte ich Ardiggelin, orra ist bei uns in der Kurpfalz nicht gebräuchlich, udda schon eher. --Ora Unu 21:15, 6 September 2010 (UTC)
P.S.:Beschwert habe ich mich nicht.
Daß Du zu blöde bist, hat niemand behauptet. Wohl aber, daß das, was Du schreibst, nicht sehr pfälzisch klingt! Und daß Deine Frage blöde war: wer hier schreiben will, muß wohl auch lesen und sogar recherchieren können – hättest Du beides getan, so hättest Du die Antwort(en) leicht gefunden. Überhaupt unterstelle ich Dir, daß Du nicht ohne wp-Erfahrung kommst und damit sind Deine Fragen eh überhaupt nur als rethorisch einzustufen. Als solche aber stellen sie eine gezielte Provokation einerseits dar und andererseits eine Beleidigung der wenigen, die sich hier engagiert haben.
Wenn es nicht persönlich gemeint war, warum schreibst Du es auf eine persönliche Disk und in sehr persönlich klingender Weise?
Wenn Du erst drei oder vier Tage von dem Projekt weißt, dann kann es ganz sicher weder eine Rechtfertigung für Deinen Ton geben („wann endlich“, „Seit … und noch nicht einmal“ …), noch dafür, daß Du offenbar entweder Dir noch nicht einmal die paar wenigen Regeln, die wir hier aufgestellt haben, angesehen hast, oder sie nicht berücksichtigen willst. Sonst wüßtest Du / würdest Du berücksichtigen, daß wir kein „ei“ verwenden, sondern nur „ai“.
Dein udda ist ebenso wie Deine Ardiggilin oder Ardiggelin und noch vieles andere vielleicht sehr badisch, aber weder vorder- noch kurpfälzisch – beides habe ich, obgleich mit hochdeutsch aufgewachsen, seit meiner Geburt gehört.
Niemand verlangt von Dir 2000 Artikel, niemand verlangt hier überhaupt irgendetwas von Dir, außer daß Du Dich an die Spielregeln hältst, wenn Du mitarbeiten willst. Was wir hier dringend brauchen, sind mehr ernsthafte Mitarbeiter, die vorhandene, aber viel zu kurze Artikel ausbauen, und die vielen noch fehlenden schreiben – nicht nur mit zwei-drei Zeilen, sondern als richtige Artikel. Nicht mit neuen Rekorden im wenige-Worte-abspeichern, sondern mit viel Text und Kontrolle per „Vorschau“ und abspeichern von guten Artikeln. Einige Hinweise stehen auf der Hauptseite, etwas mehr in Wie mär än guude Ardiggl schraiwe duud.
Wenn Du auf dieser Basis mitarbeiten willst: Entschuldigung akzeptiert, herzlich willkommen!
Sachbezogene Informationen für Artikel findest Du nicht nur in der umfangreichen Fachliteratur, sondern zunehmend auch online: Wikipedia sowiso und in fast allen Sprachen, Zeno (da gibt’s auch viele alte Lexika), Webseiten von Gemeinden, Organisationen und Institutionen. Wenn Du von der „herrschenden Meinung“ abweichst, wird das hier gerne toleriert, nur solltest Du dann bitte entsprechende Literatur angeben – mein Demokratieartikel ist sicher äußerst kritisch und einigermaßen umstritten, aber so gut belegt, daß niemand von Theoriefindung sprechen kann. Ansonsten reichen die notwendigsten Quellenangaben, obwohl mehr sicher nie schadet.
Gruß, --Skipper Michael 19:23, 7 September 2010 (UTC)
Die Strichliste habe ich gesehen, konnte mir aber auf ein paar Punkte keinen Reim machen und habe dich mal auf unglimpfliche Weise gefragt, wie lang es noch dauert. Meine kurzen Artikel werde ich ausbauen, obwohl auch die Artikel von den anderen Usern einen gründlichen Ausbau benötigen. Zu deinem Demokratieartikel: Dort kann ich dir auch bei manchen Punkten zustimmen, wusste aber nicht, dass wir hier eigene Regeln aufstellen können. Ich habe schon auf der deutschsprachigen Wikipedia Artikel verfasst und bei jedem Quellen angegeben (benutze aber nicht so viele wie du). Aber weil hier auf der pälzischen Wikipedia viele Leute keine Quellen angeben, habe ich mir gedacht: Die Quellen können warten, schreibe ich zuerst ein paar Artikel zusammen, damit die pälzische Wikipedia möglichst schnell wächst. Ich werde in Zukunft mehr Sorgfalt bei meinen Artikeln walten lassen und schauen, dass mein pfälzisch auch wirklich pfälzisch ist. Ich bedanke mich für dein Engagement und hier noch ein netter Link: Wars uff Pälzisch
MfG, --Ora Unu 02:35, 8 September 2010 (UTC)
Die (zu) kurzen Artikel befanden sich bis vor ein – zwei Wochen fast alle in der Kategorie „Schdubblchärs“, besonders schlimme zudem in „µ“ – und von denen war kein einziger von Dir! Insofern galten meine Kritik und Bitte selbstverständlich keineswegs Dir alleine, sondern jedem, der da die Anzahl der Stubs unnötigerweise vermehrt. (Und Du kannst das natürlich auch jederzeit so weitergeben...)
Nein, neue Regeln haben wir hier nicht, im Großen und ganzen zumindest. Das, was für jedes Wikipedia-Projekt weltweit gilt, das gilt auch für uns.
Aber: erstens gibt es „Regeln unter den Regeln“ (also auf untergeordneter Ebene, unter Beibehaltung der übergeordneten) und zweitens gibt es Auslegungen. Und da muß die der deutschen wp keineswegs immer richtig sein: Um meinen Hexenkessel-Artikel habe ich vergebens gekämpft, nur weil man seinerzeit der Meinung war, alles Belegbare ließe sich leicht in einem Wörterbucheintrag unterbringen. Und doch war es weit mehr, als Du in Deinen Inselbeiträgen stehen hast. Hier sehen wir das als Inclusionisten eher anders...
„NPOV“ ist richtig, wichtig und gut, ebenso „Keine Theoriefindung“. Aber was ist neutral? Wenn ich ein so beschissenes System wie eine Oligarchie von Parteispitzen unter einer Diktatur einer Handvoll Vertretern von Hochfinanz und Großkonzernen zur Musterdemokratie hochstilisiere? Merkel wurde noch unter Honecker Physikprofessorin, zu einer Zeit also, wo schon der Zugang zur Uni von der politischen Zuverlässigkeit abhängig war, heute ist sie Kanzlerin der gesamtdeutschen „Wirtschaftsspitzen“ ... – Wo liegt denn der entscheidende Unterschied zwischen unserer „Demokratie“ und jener der Warschauer-Pakt-Staaten??!!!
Ich verteufele die Demokratie keineswegs, sehe aber auch ihre natürlichen Schwächen – und die sind nun mal gewaltig! Nur weil 200 000 000 000 Fliegen Scheiße fressen, muß ich das nicht auch tun – und nur weil eine Stimme mehr als 50 aller abgegebenen Stimmen der Volksversammlung von Athen Sokrates verurteilten, war dies noch lange nicht richtig, sondern es bleibt einer der bekanntesten Justizmorde der Geschichte! Wer hier und heute mit einer festen Überzeugung, die im krassen Widerspruch zu der der Industrie steht, in ein Kabinett eintritt, wird es entweder morgen wieder verlassen, ohne je eine zweite Chance zu bekommen, oder seine Überzeugung für mindestens seine Amtszeit an den Nagel hängen, aber gut verdeckt. Beispiele: Lafontaine und Trittin...
Ein Krieg ist immer ein Verbrechen. Wenn ich mich dennoch zur Teilnahme entscheide, kann dies also nur den Zweck haben, ein noch größeres Verbrechen zu verhindern, das ich anders nicht verhindern kann. Darüber aber muß ich mir vorher im Klaren sein und dann muß ich diesen Krieg auch konsequent führen wollen und können – ohne so einen unseligen Luftangriff gleich zu einer Affäre werden zu lassen! Dann sind tote Zivilisten im Kampfgebiet (also da, wo der Gegner mit mir zusammentrifft) eben der „normale“ kriminelle Preis, den ich dafür zu zahlen habe.
Es ist eben auch und gerade hier bei uns nicht immer alles eitel Gold, was glänzt – und das gehört nun mal ebenso in eine Enzyklopädie wie die positiven Seiten. Nur muß das dann natürlich besser belegt sein, weil es eine Abweichung von dem durch die Medien vermittelten Bild darstellt. Und das wiederum kann auch für Dich ein Maßstab zur Quellenangabe sein: soweit Du weitgehend Unstrittiges schreibst, reichen die Webseite einer Gemeinde oder ähnliches als Quelle, wenn Du Strittiges bringst, wirst Du es genauer belegen müssen. Mehr kann nie schaden, Defizite wirst Du unter Umständen später ausgleichen müssen. Das (alles) aber gilt selbstverständlich nicht nur für Dich, sondern für jeden hier.
Deine Annahme: „Die Quellen können warten, schreibe ich zuerst ein paar Artikel zusammen, damit die pälzische Wikipedia möglichst schnell wächst.“ ist soweit also keineswegs ganz falsch – nur sollten die Artikel auch nicht gleich bei oberflächlicher Betrachtung schon durch Q-Defizit auffallen und deshalb gelöscht werden, wenn wir ansonsten endlich soweit wären, hier herauszukommen. ;-)
Ich hab da übrigens eine Vorlage gebastelt, die notfalls auch noch eingesetzt werden kann (Q4???) - aber meißt findet sich ja ziemlich leicht was Quellenähnliches...
Lieben Gruß, --Skipper Michael 13:53, 8 September 2010 (UTC)

He du Pälza,[Om Gwelltegschd schaffe]

Dankschee.
Isch werd mitschoffe un helfe dass ma ausm Incubator kumme.

Isch tuh grad an de anilin weida schroiwe.

Schnookerippsche 00:41, 11 September 2010 (UTC)

Donk Där schee! Voasischd midde Anilin: die Gschichd is uffberaid, guud frisiad. Die Waahaid findsch in Monnma Schdadtradsprotokolle - sofärn erhalde un wannsDse griehsd... - un baim Schenzinga - un dooo hodda bschdimmd ned fär die Nazis manipuliad! Än Schrewagaadebsidza hod Ängschd ghed, doß soi Gmies dääd zu schdinge oofonge, un hod desdeweje Schdunk gemechd geje die Fabrik in Monnm. Desis de Grund, warum die Anilin in Luischhafe is un desdeweje hod Monnm haid de Gschdank un Luschhafe die Schdaija ;-)
Wail des awwa kääna vunde Inwolwiade heere mäschd, hod märs voräpaar Joar mid frische Lije nai vapuzd...!!!
Alla, liewe Gruß, --Skipper Michael 16:45, 11 September 2010 (UTC)

POV[Om Gwelltegschd schaffe]

Ich schraib dich mol añ wail du glaawich de greeschde Dääl vum Ardiggl "Frongraisch" g'schriwwe hoschd. Der Ardiggl is nämlich fer än normale Wikipedia-Benutzer net mit añzesehe. In de pälzische Wikipedia solld genau wie in alle annere Wikipedias än neutrale Schdandpunkd gewahrd werre. Un do sollden kääñ joviale, añbiedernde un Palz-zentrische Sache schdehe. „Frongraisch is unsern Nachbaa im Siede vun de Palz un noom Saalond im Weschde. Haid simmer guud middenonnee, frija waas ä dierisch Gräuel.“ Des is ä „dierisch Gräuel“ fer zum lese. Des Pälzische is kääñ minderwerdische Sprooch odder so wu ma nur minderwerdiche Mischd mit schraibt. --Fjodor 12:05, 8 October 2010 (UTC)

"Ä dierisch Gräuel" is än typisch pälzisch Ausdruck, där wu die Situation präzise beschraiwe duud. Un isch wärrs weda mia, nuch maine viele fronzeesische Froinde óódue, doß isch die Froindschafd vun haid orra all die Gräuel vun frija värschwaische duu. Im Iwwarische is "Gräuel" än uraldes Word, des wude aach im Huchdaitsch findsch, wanndse ä aal Biewel ufschlache duusch: Doo wärschde sien, doß zB. bai de Levide des Word uff manschere Said glai zeemol un efda voakummd. Dea Ausdruck is also vunde Schbrooch wie vunde Sach her gerechdfärdischd.
Im Gejesadz zude de:wp wärd die pälzisch wp aach när vun uns Pälza gelese un do isses aach dorschaus gereschdfärdigd, die Laache vun ebbes uff die Palz bezoche zu beschraiwe. Un schließlisch kimmd in die Oilaidung meechlischd koz ä Zammefassung vum Wichdigschde - des is awwee färn Pälza ned, doß Frongraisch ä oiropäisch Demogradie is, sunnan die Beziejunge zum Nachbaa. Die vun geschdan un die vun haid. - Un endlisch is des die pälzisch wp un ned ä pälzisch Iwwasedzung orra ä pälzisch Kopie vu de de:wp. Nadierlisch gelde die allgemaine Reschle fär alle wp aach fär uns - awwee in deren Rohme sin mär aichnschdännich. Nadierlisch gild aach fär uns än neudraale Schdondpungd, des hääßd awwee ned, doßmärs Kind ned baim Noome nenne därf.
Du därfsch Där ruischämol die englisch un fronzeesisch wp óóschaue un gucke wie groß doo die Unnärschied sin - unnanonna un zu de daitsch.
Isch hoff, Du konnsch misch jezad bessa vaschdeje, aach wonn isch alsemol gschichdlische Daade un Fakde un pälzisch Bsonnahaide iwwa die momentan polidikl korräkdnes schdelle du. Des hod mid joval un anbiedern aanix zu due - mä mißde uns sunsch mid uns selwad óóbiedern ;-) Vagiß aach bidde ned, doß unsa schee pälzisch Schbrooch vun de pälzisch Medalidäd bschdimmd is: mia schwädze hald när, womma mid / zu annärn schwädze. Mia halde kää Redd ins Blaue, mia braache än Óóschbrechpardna. Un so schraiwe mär aach. Kään Pälza dääd, wannden nóó Frongraisch frägsch, saache: "Frongraisch (amtlich République française, daitsch Französische Republik; Kurzform franz.: France [fʀɑ̃s]) is än demokradische Schdaad in Europa." Des is die Iwwasedzung vun huchdaitschm wp-Schdil. Außadäm hod "daitsch Französische Republik;" doo grad suviel zu suche, wie "engl. French" - wanndes ää ned bringsch, braachschde aaes onnan ned un wanndes ää schraibsch konnschdes onnan glai dezusedze.
Vun alldäm mol gonz abgseje frai isch misch, Disch im Tiem begrieße zu därfe un hoff uf ä guudi Zammeärwed - mär sin iwwa jedi Vaschdärkung froh!
Gruß, --Skipper Michael 02:52, 9 October 2010 (UTC)

Approval of pfl[Om Gwelltegschd schaffe]

http://incubator.wikimedia.org/wiki/Talk:Wp/pfl/Haubdsaid#Approval_of_pfl

Wir sollten also einen "hochoffiziellen" Pfälzer anschleppen, dann gibt es bald die pfl.wikipedia.org Elvis 19:46, 28 October 2010 (UTC)

Wir sollten uns vor allem um einen äußerst pfälzischen bemühen, dem klar ist, wie groß die regionalen Sprachunterschiede innerhalb der Pfalz sind - da kommen "normale" Sprachforscher oder ähnlicher Schmonzes nicht in Frage, weil die mit ihren engstirnigen Kriterien uns leicht 4/5 aller Artikel als nicht pälzisch rausschmeißen. Aber da kann uns wohl nur Claus helfen - und von dem hab ich schon ewig nichts mehr gehört! Aber das reicht nicht: Wir müssen auch überall das Deutsch entfernen (Lemma: "", ArtikelAnfang: "Desdodingsdo, uf daitsch 'diesesDinghier',") - und dann all die Quellen und Lit.-hinweise... - - - ooooiijeeeeeeeeeee!!!!
--Skipper Michael 12:18, 29 October 2010 (UTC)
Ich habe an SPQRobin jetzt die Kontaktadresse von Dr. Rudolf Post geschickt, dem ehemaligen Leiter der Arbeitstelle Pfälzisches Wörterbuch an der Uni Mainz. Ich kenne ihn persönlich, ich denke er ist dafür genau der Richtige, er kennt auch die Alemannische Wikipedia.
LG, Holder
Ich hoffe und bete, daß der Professor sich darüber klar ist, daß wir mehr 'pälzisch Dialekde' - also Varianten innerhalb des Pälzischen - haben, als Ortschaften, in denen Pälzisch gesprochen wird! Und daß wir (noch?) keine einheitliche Orthographie haben...
Lieben Gruß! --Skipper Michael 11:12, 1 November 2010 (UTC)
Des wääß de Rudolf Post :-) ! Er hot iwrichens ach di beide Bicher rausgebrocht: Pfälzisch. Einführung in eine Sprachlandschaft un Kleines pfälzisches Wörterbuch: Pfalz und Kurpfalz. --Holder 17:15, 2 November 2010 (UTC)
Schun - när daß isch hald ned glaab, daß ääna vun uns sisch um des gekimmad hod, was de Professa doo gschriwwe hod. Meer hen hald när gschriwwe, wie uns de Schnawwl gewagse is. Un so Sächlscha wie "mer", "meer", "mär" färs daitsche "wir" je naach Bedoonung un Kombinazion mid annär Wärda (Umfeld vun annän Vokale), des finsch bishea nuch in kännere Schboochanalys. Naja, hoffe mär s beschde!
Isch iwwalee grad, ob mär ned sollde die Woigieda ooschbreche: de Pälza Woi is ääns vunde tybischde Erzoignisse un aach idendifikazionsschdifdend. Warum solle die näd jedes soi aischne Ardiggl schraiwe? Ohne Werbung nadierlisch, nodfalls mißde mär hald iwwärarbaide - wär awwa wenscha Ärwed als wie wamma selbad alles reschaschier un schraiwe mißde... Määnschde, isch kännd do ä mail-Akzion schdarde?
--Skipper Michael 18:50, 2 November 2010 (UTC)
Jo, awer erscht, wann s di Pälzisch Wikipedia wirklich genehmicht worre isch. Do kinnt mer villaicht än Vorzaiche-Artikel schraiwe, wu sich die dann dran orientiere kinne.
Noch ebs: in de sprochwisseschaftliche Literatur zu de Pälzer Dialekt misste soniche Unnerschid schun drin sai. Un zum Lese lohne sich die Bicher, wu ich der gschriwwe hebb, uf jede Fall. Des sin kää Aawaisunge, wie mer "richtich" Pälzisch schraibt, sundan Bschraiwunge iwer die Unnerschiid un die Vielfalt vun de Pälzer Dialekt. LG, --Holder 04:45, 3 November 2010 (UTC)
Die Bichlschär wärisch mär mol hole, bishea han isch hald när mid dänne Schbróóchwisseschafdlä zu duue ghad, die wu schun Haidlbärsch un die Saapalz nimmi zum Pälza Schbroochgebied gereschnd hen un bai "óó" (Schbróóch, Óófäng) Gradso in OOmachd gfalle wärn wie bai maim "ai". Awwee gschbroche wär hal "ai", "ei" sähd mär im Oschde, es mehrschde im Beemische un Schlesische, awwee aach im Masurische - un des ~o is hald ä Problem vunde Daschdadur: des wär mär wohl när minärem Bot inde Griff griehe. Un wail isch grad "inde" gschriwwe hab: dodefär dääde mär aach all die Wisseschafdlä, wu isch kenn, de Gruze rumdrehe - awwe soo wärds gschbroche un wann mär trenne, donn häßds aa glai: "in dänn doo Müll Ääma!" (un där Buu, wu des donn heead, där wääß donn aach glai, doß jezad zappe is!)
Än Vorzaiche-Artikel wär schee, awwär dodefär fehle mär nuch die Daade. Isch honämol än Brief uffgsedzd minärem fingierde Muschdaardiggl vunärem fingiade Muschdaguud in Muschdadorf... - isch hoff awwee uf 1 - 2 Ardiggl, wu mär aach nuch als Refarenz oogäwwe kennd.
Warum määnschDe, mer sollde midde Mails nuch warde?
LG, --Skipper Michael 18:46, 4 November 2010 (UTC)
Wel des Artikel-Schraiwe im Incubator eso kumpliziert isch, viel meh wie in re richtiche Wikipedia. Nit, dass des noch die Lait abschreckt. Holder 15:15, 6 November 2010 (UTC)
Dooo hosch alladings aaa wira Räschd. --Skipper Michael 16:04, 6 November 2010 (UTC)

Category:Wp/pfl[Om Gwelltegschd schaffe]

Ich habe gerade gesehen, dass auf der Kategorieseite dieses steht:

This category is for categories in the Palatinian Wikipedia. The only article in it should be the main page of that language.

Ich werde die nächsten Tage dann mal aufräumen. (da ich kein Artikelschreiber bin, ist das wieder eine schöne Ecke für mich um aktiv zu sein). Ich warte nur noch ein wenig damit, dass du Zeit hast das zu lesen und eventuell Einspruch einlegen kannst. Elvis 23:09, 28 October 2010 (UTC)

Hallo Elvis!
Gut, daß Du noch gewartet hast, danke! - ich habs gestern mittag gerade selbst wieder gelesen - aber es hilft nichts, wir brauchen da alle Artikel, weil das derzeit noch unsere einzige Möglichkeit ist, alles zu überblicken und festzustellen, ob ein Gegenstand schon ein Lemma hat. anderenfalls haben wir bald jede Menge Artikel zum zusammenführen, weil, wo ein redir stehen sollte ein Artikel steht. Außerdem haben wir die Kat Wp/pfl auch auf der Hauptseite als Übersicht verlinkt. Wir werden also leider noch ein wenig warten müssen, bis uns irgendwer eine Übersicht gebaut hat. (Du vielleicht?) Wie das gehen soll, weiß ich allerdings auch nicht. Mein allerletzter Notanker wäre eine Kat: Ü - aber so richtig gut ist das auch nicht, es wäre halt nur eine Kopie unserer jetzigen Kat wp/pfl. Ich würde mich sehr freuen, wenn Dir was einfiele!
Dir im Übrigen überhaupt mal ein herzliches Dankeschön! Alle anderen kommen einmal für drei Tage, schreiben Artikel in baadisch oder fränkisch und sind wieder verschwunden auf Nimmerwiedersehen! Du bist da der einzig verläßliche!!! Danke!!!
Lieben Gruß, --Skipper Michael 11:59, 29 October 2010 (UTC)
Was hältst Du denn von dieser Idee: drei Übersichtskategorien, eine nur für Artikel aller Art, eine nur für redirs und eine für den ganzen Rest. Um zu sehen, ob einem Arikel ein redir fehlt, reicht ja ggf. "Links auf diese Seite". Dann hätte die Arbeit wenigstens auch einen echten Sinn und wäre nicht nur, um einer Vorschrift zu genügen. Und wir hätten endlich alle Artikel wenigstens einmal kategorisiert - was ja sonst bei Wegfall von wp/pfl nicht mehr der Fall wäre.
Ob und welche Kategorien Du einem Artikel zudem noch zuordnest, wäre dann in Dein Belieben gestellt - Du siehst ja jeweils, worum es geht, und kannst entsprechend reagieren - müßtest aber, wenn ich nicht sehr irre, noch viele weitere Kategorien anlegen: bisher haben wir nur eine Kategorie Ortschaften, nämlich die der Pfalz und Kurpfalz. Da passen Berlin und Hamburg natürlich nicht so ganz rein. In eine übergeordnete "Ortschaften" aber gehörten dann alle Ortsartikel. Doch ob Du das in einem Arbeitsgang angehen willst, bleibt selbstverständlich ganz Dir überlassen.
Was hältst Du davon?
Lieben Gruß, --Skipper Michael 19:50, 30 October 2010 (UTC)
Da die Pfälzische Wikipedia ja bald eingerichtet wird, schlage ich vor, das ganze Kategoriensytsem erst einmal so zu lassen.
Wenn die Wikipedia exportiert worden sit, sollte es sowieso ganz anders aussehen. Eine Kategorie "Artikel" ist dann meiner Meinung nach überflüssig. Dafür gibt es dann den Hauptkategorienbaum. Andere Seiten stehen dann z. B. in der Kategorie "Wikipedia" oder in der Kategorie "Vorlagen". Die Weiterleitungen sollten dann besser nicht mehr kategorisiert werden. Holder 05:23, 11 November 2010 (UTC)
Wenn wir den status quo nicht ändern müssen, kanns mir nur recht sein! es gibt ja genug anderes zu tun... ;-) --Skipper Michael 13:46, 11 November 2010 (UTC)


Antrag auf meta[Om Gwelltegschd schaffe]

Hallo Michael,

Die Bemühungen um eine Pfälzische Wikipedia führen doch zum Ziel! Heute hat das Wikimedia Language Committee den Stand weiter Anträge bekannt gegeben. Für die Pfälzische Wp heißt es: „searching for expert to verify content“, dass heißt es wird ein Experte gesucht, der bestätigen kann, dass es sich bei dem Inhalt wirklich um Pfälzisch handelt. Das heißt, dass die Pfälzische Wikipedia vermutlich kurz vor der Genehmigung steht. Unbedingt dranbleiben! Liebe Grüße, --Holder 12:26, 29 October 2010 (UTC)

Ja, habs schon gesehen, siehe zwei weiter oben. Hab da auch nochmal die Problematik aufgezeigt... - ich hab Muffesaußen 1: 1 000 000 000!!!! Wo bleibt Claus???
Lieben Gruß! --Skipper Michael 13:36, 29 October 2010 (UTC)

Pfälzische Wikipedia ist genehmigt![Om Gwelltegschd schaffe]

Endlich! Die Pälzisch Wikipedia isch genehmicht!!! --Holder 22:09, 9 November 2010 (UTC)

Hurraaaaa!!!!!!
Isch gratuliern Aisch all un dank Aisch gonz häzzlisch!!!
Daß des blötzlisch soo schnell gehn dääd, des hätt ich nie gedengd...!!!
Un wie gehds jetzad weida?

--

Doim Professa aach häzzlischn Donk un Grieß unbekanndawais: isch däädm alles abbidde, ea hod mea guud gemachd, als wie viel vun soi Kollesche zäschdörd hen.
--Skipper Michael 10:50, 10 November 2010 (UTC)
Jetz missemer no warte, bis des "Board of Trustees" zugestimmt hot (isch e Formsach) un dann werd des Teschtprojekt exportiert uf pfl.wikipedia.org, des kann noch e baar Woche gehn, bis des fertich isch, und dann kinne mer losleche :-)! Mache missemer grad nix, ääfach abwarte. --Holder 14:46, 10 November 2010 (UTC)
S geht viellaicht sogar schneller. Guck do: bug 25871. LG, --Holder 17:51, 10 November 2010 (UTC)
Suuper! hoffendlisch pack ischs noch, wp/pfl zu leeren... --Skipper Michael 17:59, 10 November 2010 (UTC)
Was määnscht mit "wp/pfl leere"? Holder 19:33, 10 November 2010 (UTC)
Inde Kat "wp/pfl" solld aischndlisch när die Haabdsais schdehe un kään anna Ardiggl. Mär hense awwä aach als Iwwasischd benuzd un alles doo noigsedzd. Isch hen donn driwwer noogedengd, wie'sch's ledschd mo gsien han un donn hod misch aach nuch de Elvis druff oogschbroche (gucksch 2 waida owwe unna "Category:Wp/pfl") un isch hanem hia un haid aach nuch uf soinere Disk ausfierlisch geandword. (doo aach, wie'sch die Sach vum technische Ablauf seh.)
Waile han isch die Kadegorie "Ardiggl" un "sunsch" oogelehd, "reds" hämma schun, jezad solld jeda Ardiggl vun "wp/pfl" in "wp/pfl/Ardiggl" vasedzd wärn - paste "/Ardiggl" - baide redirect muß endwera "/reds" oigsedzd wärn - wannse när "wp/pfl" hen - orra "wp/pfl" gelösch wärn, wann se "wp/pfl" un "wp/pfl/reds" hen. Un alles annärn (außa de Kadegorie nadierlisch!) kimmd in die "wp/pfl/sunsch". So hen mär äü gudi Iwwasischd, guud sordierd un guud zu handhawe.
Orra määnschDe, des wär falsch? --Skipper Michael 20:29, 10 November 2010 (UTC)

Pfälzisch Wikipedia created[Om Gwelltegschd schaffe]

Hello, the Pfälzisch Wikipedia has been created, see http://pfl.wikipedia.org The contents have been imported. If there are any pages missing, please tell me on my talk page. Regards, SPQRobin 01:45, 14 November 2010 (UTC)

==================================================================================[Om Gwelltegschd schaffe]

Värsionsgschichd

==================================================================================[Om Gwelltegschd schaffe]
   * (jetzert | vorich)  02:45, 14. Nov 2010 SPQRobin (Dischbediere | Baidräch) (53.500 Bytes) (→Pfälzisch Wikipedia created:  new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 14:46, 11. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (53.221 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 06:23, 11. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (53.053 Bytes) (→Category:Wp/pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 22:53, 10. Nov 2010 74.77.237.62 (Dischbediere) (52.502 Bytes) (→dange vun in_exile) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 22:51, 10. Nov 2010 74.77.237.62 (Dischbediere) (52.498 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:30, 10. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (52.024 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:29, 10. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (52.024 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:29, 10. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (52.024 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:33, 10. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (50.984 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:59, 10. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (50.891 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:51, 10. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (50.781 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 15:46, 10. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (50.644 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 13:07, 10. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (50.307 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 11:50, 10. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (50.181 Bytes) (→Pfälzische Wikipedia ist genehmigt!) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 23:09, 9. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (49.905 Bytes) (→Antrag auf meta) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 17:04, 6. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (49.690 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 16:15, 6. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (49.595 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 19:46, 4. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (49.395 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 05:45, 3. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (48.151 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 19:50, 2. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (47.572 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:15, 2. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (46.687 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 12:12, 1. Nov 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (46.151 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 04:47, 1. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) k (45.807 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 04:47, 1. Nov 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (45.808 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:50, 30. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (45.520 Bytes) (→Category:Wp/pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 15:36, 29. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (44.366 Bytes) (→Antrag auf meta) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 14:26, 29. Ogd 2010 Holder (Dischbediere | Baidräch) (44.141 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 14:18, 29. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (43.524 Bytes) (→Approval of pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 13:59, 29. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (42.823 Bytes) (→Category:Wp/pfl) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 01:09, 29. Ogd 2010 Elvis (Dischbediere | Baidräch) (41.630 Bytes) (→Category:Wp/pfl: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:46, 28. Ogd 2010 Elvis (Dischbediere | Baidräch) (41.107 Bytes) (→Approval of pfl: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 16:17, 11. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (40.854 Bytes) (→POV) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 15:25, 11. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (40.644 Bytes) (→POV) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 04:52, 9. Ogd 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (40.643 Bytes) (→POV) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 14:05, 8. Ogd 2010 Fjodor (Dischbediere | Baidräch) (38.119 Bytes) (→POV: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:45, 11. Seb 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (37.341 Bytes) (→He du Pälza,) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 02:45, 11. Seb 2010 Schnookerippsche (Dischbediere | Baidräch) (36.628 Bytes) (→He du Pälza,) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 02:42, 11. Seb 2010 Schnookerippsche (Dischbediere | Baidräch) (36.517 Bytes) (→He du Pälza,) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 02:41, 11. Seb 2010 Schnookerippsche (Dischbediere | Baidräch) (36.620 Bytes) (→He du Pälza,: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:23, 9. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (36.405 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 08:56, 9. Seb 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (36.167 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 00:37, 9. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (35.740 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 15:53, 8. Seb 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (35.264 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 04:35, 8. Seb 2010 Ora Unu (Dischbediere | Baidräch) (28.528 Bytes) (→Pälzisch Wikipedia) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 00:35, 8. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (27.378 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 00:34, 8. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (27.379 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 00:33, 8. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (27.378 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 22:33, 7. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (26.692 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:23, 7. Seb 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (26.660 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:45, 7. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (23.424 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:34, 7. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (23.244 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 18:22, 7. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (23.185 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 04:07, 7. Seb 2010 Ora Unu (Dischbediere | Baidräch) (23.180 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 02:49, 7. Seb 2010 Ora Unu (Dischbediere | Baidräch) (23.144 Bytes) (→Pälzisch Wikipedia) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 23:23, 6. Seb 2010 Ora Unu (Dischbediere | Baidräch) (23.140 Bytes) (→Pälzisch Wikipedia) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 23:15, 6. Seb 2010 Ora Unu (Dischbediere | Baidräch) (23.029 Bytes) (→Pälzisch Wikipedia) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 22:23, 6. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (22.671 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 19:33, 6. Seb 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (21.381 Bytes) (→Pälzisch Wikipedia) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 17:51, 6. Seb 2010 Ora Unu (Dischbediere | Baidräch) (18.884 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 01:06, 6. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (18.397 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:23, 4. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (17.499 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:20, 4. Seb 2010 Imbericle (Dischbediere | Baidräch) (17.476 Bytes) (→Danke fürs Willkomme saage: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 13:55, 14. Aug 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (16.453 Bytes) (→Pfälzer im Endspurt?) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:51, 13. Aug 2010 Hellsepp (Dischbediere | Baidräch) (16.335 Bytes) (→Pfälzer im Endspurt?: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 22:57, 31. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (16.145 Bytes) (→Bischtum Speyer) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:48, 31. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (16.097 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:08, 31. Mär 2010 84.173.83.141 (Dischbediere) (15.327 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:08, 31. Mär 2010 84.173.83.141 (Dischbediere) (15.326 Bytes) (→Bischtum Speyer) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 19:19, 31. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (15.060 Bytes) (→Templates in wp/pfl -/- prefix) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:46, 30. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (14.722 Bytes) (→Bischtum Speyer) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:38, 30. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (14.712 Bytes) (→Bischtum Speyer) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:37, 30. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (14.704 Bytes) (→Bischtum Speyer) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:13, 30. Mär 2010 Amdf (Dischbediere | Baidräch) k (12.614 Bytes) (Reverted edits by Skipper Michael (Talk) to last revision by 84.173.45.158) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 19:39, 30. Mär 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (12.806 Bytes) (→Templates in wp/pfl -/- prefix) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 15:26, 30. Mär 2010 84.173.45.158 (Dischbediere) (12.614 Bytes) (→Templates in wp/pfl -/- prefix) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 11:46, 30. Mär 2010 Romaine (Dischbediere | Baidräch) (12.110 Bytes) (→Templates in wp/pfl -/- prefix: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 05:55, 22. Jän 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (11.688 Bytes) (→Hallo Skipper (E Andword zu Doine Anfroch uf moine Nudzersaid in de)) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 01:18, 22. Jän 2010 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (10.324 Bytes) (→Hallo Skipper (E Andword zu Doine Anfroch uf moine Nudzersaid in de)) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 01:03, 22. Jän 2010 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (9.934 Bytes) (→Hallo Skipper (E Andword zu Doine Anfroch uf moine Nudzersaid in de)) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 00:52, 22. Jän 2010 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (9.218 Bytes) (→Hallo Skipper (E Andword zu Doine Anfroch uf moine Nudzersaid in de)) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 00:51, 22. Jän 2010 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (9.149 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 14:02, 7. Jän 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (8.130 Bytes) (→Di Schdrischle) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 13:27, 7. Jän 2010 Melibokus (Dischbediere | Baidräch) (7.476 Bytes) (→Di Schdrischle) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 21:07, 6. Jän 2010 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (7.266 Bytes) (→Di Schdrischle) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:54, 6. Jän 2010 Melibokus (Dischbediere | Baidräch) (6.909 Bytes) (→Di Schdrischle: new section) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 13:33, 21. Nov 2009 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (6.360 Bytes) (→Wp/pfl/Neischdadt) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 13:10, 21. Nov 2009 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (6.346 Bytes) (→Wp/pfl/Neischdadt) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 23:48, 20. Nov 2009 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (6.408 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 23:27, 20. Nov 2009 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (5.257 Bytes) (→Wp/pfl/Neischdadt: Andword) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 22:59, 20. Nov 2009 Skipper Michael (Dischbediere | Baidräch) (5.133 Bytes) (→Wp/pfl/Neischdadt) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:18, 20. Nov 2009 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (2.526 Bytes) (→Wp/pfl/Neischdadt) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:17, 20. Nov 2009 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (2.525 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:15, 20. Nov 2009 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (2.518 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:14, 20. Nov 2009 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (2.482 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:08, 20. Nov 2009 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (2.302 Bytes) (zerick)
   * (jetzert | vorich) 20:07, 20. Nov 2009 Claus Ableiter (Dischbediere | Baidräch) (2.255 Bytes) (Created page with 'Hallo Skipper Michael, dankschee fer der doin Oitrach uff meiner Said und doi zwee scheene Ardikel. Isch antword ersch haid, weil isch im Beruf un de Bolodik viel zu due katt h...')