Der Odenwald (Zeidschrift)

Vun Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeidschrift
Tiddel Der Odenwald – Zeitschrift des Breuberg-Bundes
Rausgewwer Breuberg-Bund e. V.
Erscheinungsort Neistadt (Ourewald)
ISSN 0029-8360

Der Odenwald is e regionale wisseschafdlische Zeidschrift, wu vum Braibäjsch-Bund e. V. rausgewwe werd.

Der Odenwald erscheint seid 1953. Alle Verdeljohr kummt e Hefd raus. Di Beidräg befasse sisch mid-em Ourewald „un soine Randlandschafde“, im einzelne mid de folgende Themebereische: Gschischt (Aajschologie, Territorialgschischt, Genealogie, Heraldik), Volgskunde, Geographie, Kunschtgschischt un ånnares. Da Ihnald werd mid zwee Regischderbänd erschlosse: da ärschde fä di Johrgäng 1 – 30 (1953-1983), da zwedde fä di Johrgäng 31 - 50 (1984-2003). Da Inhald vun de Bänd vun 2004 bis 2014 is im Indernet zu finne. Di Theme sin aa dursch e Stichwordverzeischnis erschlosse, wu-s online odder zum Runnerlade gibt, wu alle Bänd bis 2003 erfaßt sin.

Da Braibäjsch-Bund hot soin Sitz uf da Burg Braibäjsch in Neistadt, Stadt Braibäjsch im Ourewaldkreis un di Midglieder un Audore kumme aus-em gsamde Ourewald, s gibt awwer aa Midglieder in annare Bundeslänner, eiropäische Länner un in Iwwersee-Länner.

Zur Zeidschrift Der Odenwald sin bisher vier Sonderhefde rauskumme:

  • Sonderheft 1: Irschlinger, Robert: Zur Geschichte der Herren von Hirschhorn, 1969
  • Sonderheft 2: Zur Geschichte der Burg Wildenberg, Rausg.: Winfried Wackerfuß, 1979, ISBN 978-3-922903-11-6
  • Sonderheft 3: Steinmetz, Thomas: Die Schenken von Erbach, zur Herrschaftsbildung eines Reichsministerialengeschlechtes, 2000, ISBN 978-3-922903-07-9
  • Sonderheft 4: Gleue, Axel W.: Das Hoche Haus Breuberg und das Wasser für den täglichen Bedarf, 2008, ISBN 978-3-922903-12-3

Forschunge in gräßarem Umfang werre vum Braibäjsch-Bund in da Reih Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften vereffendlischt. Seid 1972 sin, ugfähr im Abschdand vun fimpf Johr, acht Bänd erschiene.

Im Netz[Schaffe | Om Gwelltegschd schaffe]