Wikipedia:Schdammdisch/Archiv7

Vun Wikipedia
Hubs uff: Nawigadzion, Nochgugge

Die Said ischn Deel vum Wikipedia-Aschiv worre.

De Inhald vunde Said isch zwa nemme wischdisch, awwa ma lossdse un leschdse ned, domid die Gschisch vunde Wikipedia nedd valore gehd. Naijare Saide kennen do druff zaische uma konn so die Said finne und gugge wasses domid mol uff sich kabd hodd.

Wonn awwa meene duschd, die Said isch imma noch wischdisch un solld waidahie gnumme werre, donn deafschd disch a gern drumm kimmare.

Lesche[Om Gwelltegschd schaffe]

Ään "Ardigl" is geleschd worrn noonärrem Dischbud uf de Ardigglsaid. Än onnan Dischbud laafd noch. Un die Kat Kinschtler hon isch grad gleschd, noodäm daß de M. do es "Lesche" ufgebabbd hod, wails leea un dobbld waa.

Isch deng mol, des Dischbediare uf de Said is jezad noch es beschd, mär braache kää egschdra Said mid Frischde etc., awwa bai därre Kat waa des allemol än Grund fär ä Schnelleschung, also ohne Dischbud. Ich schlaan desdewesche voa, doß mär dän Indraach in die Lesch-Kat aus de Voalaach (voalaifisch) erausnämme un die onna, aal Voalaach fär Schnellesche nudze mid Indrooch in die Lesch-Kat. --Skipper Michael- Diskussion 22:40, 21. Jän 2013 (CET)

Odewald Dialekt[Om Gwelltegschd schaffe]

do her verschowe vun Babble:Odewald Dialekt

Isch kumm von Bromisch. Des haaßt von Kirsch-Bromisch un nit von Lange-Bromisch.Dann wann oaner saigt er kimmt von Bromisch, dann kimmt er von Kirsch-Bromisch und nit von Lange Bromisch.Bromisch leiht so zimmlich midde im Ourewaold. Imm Ummkreis von 30 km leit im Norde Rodgau, im Oste ebisje hinner Amerboach, im Süde Ewwerboach un im wesde Weinem, Also leiht Bromisch so ziemlich midde im Hessische Ourewaold.Un soh wie isch des gschrewe heb wird bei uns gebabbelt.Unn des bezaischn isch als Ourewäller Sprooch. IP 93.228.71.187 18:12, 20. Few 2012‎

Du hoschd rächd! Du hoschd sogaa glai dobld räschd!!
Färs ärschd, wail des, wies bai Aisch is, es fär Disch maßgäblisch is. Aach, wonns schun om onnan End vum Dorf wirra onnaschda is.
Un zum Zwädde hoschde Räschd, wail, wonn isch desso lese duu, des graad is, alswie won isch wirra in Bensm inde Schul wäa: die ää Hälfd waa aus Wonnegau un Ried un die onna Hälfd ausm Ourewald. Mär hän all guud Pälzisch gebabbld, awwa in guud em Dudznd vun vaschiedne Dialegde.
Doodebai is es Ourewoald-Pälzisch desdeweje bsunnaschd wichdich,wail mär när doodrõ seje kon, wie waid de Pälza Influß gong is.
Awwa saa mol, Du hoschd jedzad die Disk ufnärä Said oogfonge, die wu noch gaa kään Ardiggl hod. Hädschd ned Luschd dezu, dän Ardiggl aach glai noch zschraiwe?
Liewe Gruß, --Skipper Michael- Diskussion 18:08, 20. Few 2012 (CET)

Abwahl des Administrators Skipper Michael wegen wiederholten Verstößen gegen die Wikipedia-Richtlinie "no personal attacks"[Om Gwelltegschd schaffe]

Liebe Freunde der Pfälzischen Wikipedia, liebe Aktive!

Seit Jahren beobachte ich, dass der Skipper Michael immer wieder andere Benutzer in einer äußerst abfälligen Weise beschimpft.

Der Michael hat sich unbestritten sehr große Verdienste um die Pfälzische Wikipedia erworben! Er war einer der Aktivsten, als die Pfälzische Wikiepdia noch im Incubator vor sich hingedümpelt ist und hat durch sein damaliges Engagement großen Anteil daran gehabt, dass die Pfälzische Wikipedia überhaupt genehmigt worden ist. Dafür möchte ich ihm hiermit ausdrücklich danken! Auch hat er sich als Autor und als Administrator sehr engagiert in den zweieinhalb Jahren, seit die Pfälzische Wikipedia offiziell gestartet ist. Auch hierfür ein ausdrückliche Dankeschön!

Andererseits erlebe ich ihn seit Jahren immer wieder auch als einen Benutzern, der sehr schnell anfängt, andere Benutzer zu beschimpfen, wenn diese in einem Punkt anderer Meinung sind.


Beispiele für Beschimpfungen

16.02.2011 an Manuae

Un wonn isch donn noo Doine Agzione des alles wieda in Ordung bring un Dia zu vakliggere vasuch, was Duu do fär Kläps gebrung hosch, donn däädschde hald bessa mol ned mia schlächde Tiemäärwed voawärfe, sunnan mol on Doi aischn Noos oopagge.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=prev&oldid=12644

17.02.2011 an Manuae

Vorlaache sin äbbes fär Doofe un fär Faule - un zu dänne Faule gheea isch: isch seh ned oi, fär was isch äbbes duun soll, was de Räschna grad so guud konn. Un dodemid is de Krach midde Doofe nadialisch schun vorprogrammiad: Wonn ich fär än ÄuB-Brief än Tegsd braach, donn schlaan isch im Kopp noo, wäm isch des wann un fär was schun gschriwwe hon - un des kopia isch donn. Wail des ääfacha is, als wie wonn isch doo unna Tegsdbauschdää es beschde hädd auswähle gemißd. Un wail des zielsischara is. Un wail ischs desdewesche aach weenscha oobasse muß. Was die Doofe nadialisch ned kapiere.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benudzer_Dischbediere:Skipper_Michael&diff=prev&oldid=12673

24.03.2011 an Sundar1

Deinen Kommentaren nach zu urteilen solltest Du Dich vielleicht erst mal um jene Lesefähigkeit bemühen, die in den PISA-Studien als "Textverständnis" bezeichnet wird.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia_Dischbediere%3ASchdammdisch&diff=13315&oldid=11645

15.04.2011

De schädlich Oifluß vunde daitsch wp kimmd zB dorsch Dich, Manuae, un doi Õõglaichungs- un Vaoihaidlichungsbeschdrewunge

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=next&oldid=13843

15.06.2011 an Hercule

@Hercule: So if you don't understand at all, why are you here? And - why do you delete? "now commens" ??? Sorry, no! That was not "now commens"! I've loaded down the Original from wp:de and worked on it and uploaded an other version here - and I did do it correct with the Name of the Photograph and with my name for changing and upload. and under the same license.
Can't you see the difference between crossing lines and paralleles? between long and short? between exakt and deformed? between amateur and professional result? Or do you think, what universities and mastershipclasses of handworkers teach about achitekture-photos, all this were nonsense?
Sorry, but this is not the right way! Here we use to delete at once only in case of true vandalism or violation of rights of a third person - in all other cases at least we do ask and try to clear up the situation with the author / user.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer_Diskussion:Hercule&diff=next&oldid=16556

15.06.2011

Un där Säggl hod die vunde :de uf commons gsedzd un hia geleschd.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benudzer_Dischbediere:Ora_Unu&diff=prev&oldid=16558

06.07.2011 an Manuae

Willde des ned kabiere oddea konnschde des ned kabiere?
Es inderessiad mich än Dräck, wohea ä Idee, än Vorschlach, Oasatz oda ä Leesung kimmd, wonns äbbes daachd - awwa es inderessiad mich vadammd viel, wohea Fehla kumme! Nix vun däm impordiarde Schaiß hod je fungzioniad, gaanix, un bsunnaschd un ärschd rechd die Koordinade ned!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benudzer_Dischbediere:Manuae&diff=next&oldid=17065

06.07.2011 an Manuae

Wääschde, allmäälisch fiehl isch mich vaaarschd: So saubleed konn doch gaaniemond soi, doßa des ned kapian konn!!!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benudzer_Dischbediere:Manuae&diff=next&oldid=17079

16.09.2011 an Mathonius

Well, first of all here we don't like deleting at all, exept it's true vandalism. This however was an empty side. It's even been an empty disk-side. In fact it was a very important disk-side: disk of 911. That's a lemma, which calls for a disk. And we cry for new writers. some begin with writing in disks, later they might find more trust in themself and write Article. But so now they find there a THIS SIDE WAS ALLREADY WRITTEN AND BECAME DELETET! DO YOU REALLY WANT TO WRITE THIS SIDE AGAIN? - for many potential writer this is like "don't touch an fuck off". And this is not the message we want to send!
You can't communicate in my language, ok. But then you there is even much less a reason to set a delete. And - it was not for making an admin looking there, you instead told the admin, it would be the creators wish to get deleted that side. So instead of looking this admin did do so. And so I do have - instead of writing an artikle - to ask you for your reasons and to ask that admin, why he deleted and to explain, why that was wrong and to ask everyboddy not to delete without thinking, especialy no empty disks...
Thuch actions are really not helpfull!!!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benudzer_Dischbediere:Mathonius&diff=prev&oldid=19845

04.10.2011 an Holder nach Löschung eines Spam-Artikels

Die Art und Weise aber, wie das jetzt lief, die empfinde ich einfach nur als fies und mies.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer_Diskussion:Holder/Archiv&diff=20683&oldid=18029

02.11.2011 zu einer Änderung von Manuae am Artikel Speyer

Loßd mär also bidde die Finger dodevun wech!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=prev&oldid=22780

29.12.2011 Revert eines Edits von Manuae

loß bidde dän Uusinn! aach in Schbaya hod mär nie uf pälzisch hochdaidsch gebabbld!!!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Alde_P%C3%A4lza_W%C3%A4rda&diff=next&oldid=25574

29.12.2011 an Manuae

Manuae, laß bitte den Unsinn, was Du hier veranstaltest ist edit-war an der Grenze zu Schlimmerem.

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Babble:Alde_P%C3%A4lza_W%C3%A4rda&diff=prev&oldid=25579

29.11.2011, Kommentar an Manuae zum gleichen Thema

Dein edit-war grenzt an Vandalismus und Dein Nichtvestehenwollen empfinde ich als ausgesprochen boshaft. Ein für alle Mal: Laß bitte den Unfug!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Babble%3AAlde_P%C3%A4lza_W%C3%A4rda&diff=25591&oldid=25585

06.01.2012 über Ortsartikel von Badener

Doo kännd isch zuviel grieje! Des is ä Frechhaid ohnesglaiche un des sin ächde Leschkandidaade!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=25914&oldid=25910

07.01.2012 zum gleichen Thema

Awwa vaglaischemol Doi Novéant-sur-Moselle mid Kallsruh orra Daisem - des is doch uu - va - schäämd, so äbbes iwwahaabd zu produziere! die riesich waisi Fläch fär sich dood zu scrolle! Wie siehdn des aus???!!!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=25932&oldid=25925

27.05.2012 an alle

Nachdem Ihr mir das Leben reichlich sauer gemacht habt, habe ich mich nach der Enttäuschung mit dem Treffen mal ein wenig zurckfallen lassen - schließlich sind wir ja 7 (sieben!!!) Admins mit 29 "Aktiven" - warum soll da imer nur einer alles machen und alle anderen maulen nur herum?
Resultat: Manuae verunziert entgegen der Diskussion noch immer vorher hübsche Artikel mit ungekürzten, übergroßen Kästen, spielt kontraproduktives Versteggeln und ergeht sich in sinnlosen Kategoriebasteleien, nur um Edits zu schinden, Claus hat sich mal wieder sehen lassen, ohne sich um viel zu kümmern - aber gut, wenn er dabeibleibt und sich nur erst wieder einarbeiten muß, dann will ich's gern zufrieden sein. Ora Unu hat sich zurückgelehnt, Badener meldet sich nur, wenn ich was gegen M.'s Unsinn sage, Holder informiert - wenn auch nicht ganz richtig - über den "Bildersturm".
Um das Wiki aber kümmert sich keiner! Wenn man mal von Holders Info absieht. Im Motzen groß, im Ablehnen noch größer, ist doch keiner von Euch in der Lage, sich um den reibungslosen Ablauf zu kümmern!!!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=prev&oldid=30323

04.06.2012

Nein, ich bin hier nicht der große Zampano, sondern nur der einzige, der sich für Wohl u. Wehe der pfl:wp und Aufbau und Zusammenhalt eines Autorenteams verantwortlich fühlt

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=prev&oldid=30647

24.08.2012 an Manuae wegen der Löschung einer Weiterleitung

Finger weg vom Lösch-Knopf!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=prev&oldid=33528

08.12.2012

Desdewesche hon ich do nix iwwasedzd un mich mim so oogleehd un waa so saua, wie de Manuae sich do oogschlaimd hod... so äbbes braache mär ned, wolle mär ned, sowas duud när schdeere!

https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Benudzer_Dischbediere:Ora_Unu&diff=prev&oldid=38792

22.01.2013: auf die Frage von Larce, ob man die Pälzisch Wikipedia umbenennen sollte in „Rheinfränkische Wikipedia“:

Des sin jo noch nedämol Fäürz mid Grigge, des is när noch Widaspchbruch in sich, falsch un uuzumudbaa! rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen) Des is doch grong, des sin Worschdwegg, awwa mid Käs un ohne Wegg, wo die Worschd fehld! Pälzisch is än Begriff. Rhoifrängisch ned. won Rhoihesse saan, sie3 wan kää Pälza, sunnan ä aischn Schbrooch, fär sie dääd när ä Wiki "Rhoihesse in Frooch kummen, donn wärd äbbes wie "Rhoifrängisch" ärschd rechd abglehnd. Außadäm is Hessisch äbbes onnaschdes als wie Lohdringisch.
Außadäm hämma dän Uusinn schun ofd gnuuch dorschgekaud, so ofd, doßa mär schun aus de Ohre enaus kimmd. "Badener Alemannen" - nadialisch schraiwe die inde Allmannisch, so wie Pälza inde Pälzisch wp schraiwe - aach wonnse in Dordmund lewe. Awwa Allemannisch is ä Schbrooch wie Pälzisch un grad so sin baides Begriffe, nämlisch im Sinn vun: im Kopp vunde Laid vaangad. Un Rhoifrängisch is weeda es ää, noch es onnan.
Also laß bidde den uuneedisch Dischbud, Larce, - des kosch Disch när die weadvoll Zaid, die wosde dringend fär Doi Ardiggl braachschd, fär doßde ändlisch aach Iwwaschrifde, pälzis Lemmada un Kadegorie nudze duuschd. Orra määnschde, des wäa noonärre Umbenennung nimmi needisch?
https://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Schdammdisch&diff=39833&oldid=39831

01.03.2013 an Larce

Des wärschde aach nie vaschdeje kenne, solangsde so greeßewaahnsinnisch un intollarand blaibschd, wiesde bischd! Solang wie daß du glaabschd, du bräschd als äänzscha in Dischbude ned oirigge, solang, wie du määschd, son än gläänes Saugriwwlsche wie Du wäa allääns maßgäblisch fär all pälzisch Dialegde, solang, wiesde glaabschd, onnan gejeiwwa so saufräsch soi zdärfe, wiesde bischd un donn die onnan weja iane Andword bschimbfe zu därfe, solang wiesde waida när als Lije vabraidsch un onnan unnaschdellsch, se wäre gradso griminell wie du in doine Uahewaräschdsvaledzunge, solong wiesde als noch zu faul bisch, zu lese, was onnan schraiwe, wonns disch oogehd, solange wärschde des aach ned vaschdeje kenne. Awwa des muschde aach gaaned vaschdeje, es long, wonn mia onnan all vaschdeje, daß des was wea in soim Dialegd gschriwwe hod, ned in ännarn onnan gännad wärd un daß där Schwachsinn, dän wo du vabraide duuschd, nix is als wie eewe när Schwachsinn.
http://pfl.wikipedia.org/w/index.php?title=Babble:Synonyme&diff=prev&oldid=41113


Unbestritten ist, dass de Skipper Michael neue Benutzer immer wieder auch freudig begrüßt und sich auch bei anderen bedankt. Aber dieses Hin und Her zwischen überschwänglischer Euphorie und wüstem Schimpfen ist m. E. eines Administrators nicht würdig.

Ich habe ihn mehrfach dazu aufgerufen, seine Anliegen in einem freundlicheren Ton vorzubringen, z. B. hier [1], [2]

Leider lässt sich Michael aber weiterhin immer wieder zu totalen Ausrastern hinreißen.

Die Richtlinie „no personal attacks“ (dt. „Keine persönlichen Angriffe“) ist eine der grundlegenden Richtlinien der Wikimedia Foundation, die ausnahmslos für alle Wikipedien gilt. Und ich erwarte einfach von jedem Administrator, dass er sich an die grundlegenden Richtlinien der Wikipedia hält.

Aus diesem Grund möchte ich hiermit den Antrag stellen, dass dem Benutzer Skipper Michael die Adminrechte in der Pfälzischen Wikipedia entzogen werden.

Da ich mittlerweile erfahren habe, dass sich einzelne Benutzer wegen der andauernden persönlichen Beschimpfungen durch Skipper Michael aus der Pfälzischen Wikipedia zurückziehen wollen, ist m. E. der Punkt erreicht, wo dieser immer wiederkehrende Konflikt der Pfälzischen Wikipedia mehr schadet, als wenn wir jetzt dem Skipper Michael - und damit auch jedem anderen, der ausfällig wird gegen andere - die Grenzen aufzeigen!

--Holder (Diskussion) 19:48, 6. Mär 2013 (CET)

Abstimmungsregeln[Om Gwelltegschd schaffe]

Da es hier bisher keine festgelegten Regeln zu Abstimmungsbedingungen gibt, schlage ich hiermit folgendes Vorgehen vor:

  • Stimmberechtigt sind alle angemeldeten Benutzer, die zum jetzigen Zeitpunkt (6. Mär 2013, 19:48 Uhr) schon mindestens 20 Edits in der Pälzischen Wikipedia gemacht haben. Ausgenommen hiervon sind solche Edits, bei denen nur Interwikilinks eingesetzt wurden.
  • Nicht stimmberechtigt sind Bot-Accounts.
  • Ebenfalls nicht stimmberechtigt ist der Benutzer, über den abgestimmt wird, in diesem Fall also Skipper Michael.
  • Vor der eigentlichen Abstimmung wird eine Woche angesetzt zur Diskussion.
  • Die Abstimmung läuft dann zwei Wochen lang von Mittwoch, 13. März 2013, 21:00 Uhr bis Mittwoch, 27. März 2013, 21:00 Uhr
  • Die Abwahl ist erfolgreich, wenn bis zum Ende der Abstimmung mindestens drei Benutzer an der Wahl teilgenommen haben und die Zahl der pro-Stimmen (für die Abwahl) größer ist als die Summe der Contra-Stimmen und Enthaltungen. Ist die Abwahl erfolgreich, wird ein Deadmin-Antrag auf meta gestellt.

Abstimmung[Om Gwelltegschd schaffe]

Sollen dem Benutzer Skipper Michael die Administratorenrechte in der Pfälzischen Wikipedia entzogen werden?

Laufzeit: Mittwoch, 13. März 2013, 21:00 Uhr bis Mittwoch, 27. März 2013, 21:00 Uhr

pro[Om Gwelltegschd schaffe]

  1. --Holder (Diskussion) 21:03, 13. Mär 2013 (CET) Die Stellungnahme von Michael bestärkt mich noch in meiner Entscheidung.
  2. --Badener (Diskussion) 23:19, 13. Mär 2013 (CET) Mir geht es wie Holder. Wenn Michael nicht einmal merkt, wo die persönlichen Angriffe beginnen und die Emotionen zum Problem werden, dann ist Admin der "falsche Job".
  3. -- Manuae@ 10:01, 14. Mär 2013 (CET)
  4. --Murma174 (Diskussion) 11:48, 14. Mär 2013 (CET) Ich möchte deutlich machen, dass ich nicht seine Qualität als Autor in Frage stelle (denn das kann ich nicht), sondern lediglich seine Funktion als Admin.
  5. --Larce Larce (Diskussion) 12:32, 14. Mär 2013 (CET) Nachdem ich nun Skippers Erklärung gelesen habe, in der er quasi auffordert mich zu sperren, muss ich auch für Pro stimmen.
  6. --Melibokus (Diskussion) 17:51, 14. Mär 2013 (CET)
  7. --Claus Ableiter (Diskussion) 01:20, 15. Mär 2013 (CET)

contra[Om Gwelltegschd schaffe]

  1. --Tara2 (Diskussion) 20:22, 14. Mär 2013 (CET)

Ich finde hier sind einige zu Dünnhäutig und bin nur mal gespannt wer sich hier dann um alles kümmert, wenn der Skipper dann abgewählt ist oder sich zurückzieht!

Enthaltung[Om Gwelltegschd schaffe]

Helmutvan (Diskussion) 21:11, 15. Mär 2013 (CET) Das hört sich für mich alles eher nach einer Strafaktion an, aber die Wikipedia ist keine Besserungsanstalt. Allerdings hab ich auch kein Patentrezept gegen cholerische Dinge, deshalb die Enthaltung.

Ergebnis[Om Gwelltegschd schaffe]

Abgestimmt haben neun stimmberechtigte Benutzer, das Quorum ist damit erfüllt.

Mit 7 pro-, 1 contra-Stimme und 1 Enthaltung ist der Antrag angenommen. Dem Benutzer Skipper Michael werden somit die Administratorenrechte entzogen.

Ein Deadmin-Antrag auf meta ist gestellt und auch mittlerweile umgesetzt. --Holder (Diskussion) 16:25, 28. Mär 2013 (CET)

Diskussion[Om Gwelltegschd schaffe]

Mir geeds zeimlich genau so wie im Holder. Ich seh di grosse Verdienschd vom Skipper Michael, awwer glaab aa, dass die Art und Weis, wie er haifig reagierd, fer d pälzisch Wikipedia ned guud isch. Ich bin sicher, dass er uf di Ard aa Nailing scho "vergrauld" hot, und das kann jo ned s Ziel von ere Enzyklopädie sai. Aus mainer Sichd isch de Skipper Michael oifach ebba, wo sehr emotional reagiert (und vermudlich aa so isch - ma mergt das aa in saine Ardiggl). Das isch jo aa in Ordnung, awwer als Adminischdrador isch er dann - wenn's iwwerbordet - ned zu Bremse. Solche "Hitzkepf" (ich moin das ned bees) brauche - aus meiner Wiki-Erfarhung gschbroche - manchmol e kurze Auszeid, damit sie sich widder beruhige kenne und aa die annere (ob neue oder alde) schaffe kenne, ohne sich schlechd mache zu lasse. Awwer en Adminischdrador derf ned zu dere Kadegorie Mensche gheere, zumal ihm die ånnere Adminischdardore die Auszeit ned gewwe kenne (er kånn sich dann selwer endschberre). Au de Abschdimmungsmodus isch okay. --Badener (Diskussion) 09:18, 7. Mär 2013 (CET)

Ich schätze das Engagement von Skipper Michael außerordentlich, aber in einer Gemeinschaft muss man auch zurückstecken können - auch gegen die eigenen Überzeugungen. Vielen Dank, Holder, für die ausführliche Begründung Deines Antrags. Ich entnehme Deinen Worten auch, dass es Dir nicht leicht gefallen ist, diesen einschneidenden Schritt zu gehen. --Murma174 (Diskussion) 13:29, 7. Mär 2013 (CET)


Ich had jo mol gedengt ich wär do de änzichde der stennisch vum Skipper õgegriff werd. Ich vesteh des zwa ned warrum a des machd, awwa des stimmd schunn dassa domid mechlichwais User vegrauld had. Ich will do bestimmd kä Uruh stifde, awwa des was gehd nadierlich aa ned. Uff de onre Said muss ma nadierlich aa siehe dass uff dere Wiki ned so viele Laid sinn, unn deswe isses nadierlich immer schaad wonns Straid gebbd, wall dodrunna glai die gonz Wiki leidt. Wonn de Skibber awwa soi "Sturrkobb" bzw. "Hitzkobb" ned e bissje runnafaad dann isses hald aa nor schwär mechlisch do unna õstennische Zustänn zu awaide.--Larce (Diskussion) 13:38, 7. Mär 2013 (CET)


En Administrator hot die Uffgabe Ardickel zu lösche, die Rechtsversteß, Spam odder Werbung sinn odder unnerirdisch schlecht un falsch odderr vellisch irrelevant sinn. Uff kenn Fall is er Chef vun de annere Audore / Enzyklopädischde wie en milidärische Vorgsedzde odder Lehrer in soine Klass. Er darf die onnere net schurigle. Was uff gar kenn Fall geht, is ebbes wass kenner darf, nemlisch annere beschimpfe un agressiv ongehe. Grad weil er zu Schluss Ardickel löscht, also prakdische Macht iwwer onnere ihr Erwet hot, muss er wie en Rischder allee oriendiert an de Grundreschle soi Amt neutral ausüwe. Vun denne Pflischde entbindet kee longe Akdivität. Skipper Michael hot es falsche Grundverschdändnis vum Amt odder er hot sisch net rischdisch im Griff. Bei all demm was do uffgezaischt worre is: Wer besser, wann er efach Ardickel schreibt un annere bei ihre Erwet in Ruh losst. Er hot sisch efach net rischdisch verhalde. Deshalb bin isch fer die Abwahl. Claus Ableiter (Diskussion) 22:38, 10. Mär 2013 (CET) (Kommentar hierher verschoben)

Audiatur et altera pars

Ja, ich war mitunter grob und habe auch nicht davor zurückgeschreckt, mitunter persönlich zu werden. Der Fairness halber solltet Ihr aber auch die Umstände bedenken und korrekt das lesen, was da steht – wenn ich einmal Pisa ansprach, dann bezog es sich genau darauf, daß nicht das gelesen wird, was da steht, sondern das, was dem Leser gerade in den „Kram“ paßt:
  • Die Art und Weise aber, wie das jetzt lief, die empfinde ich einfach nur als fies und mies.
    Das ist weder ein persönlicher Angriff, noch überhaupt ein Angriff. Das ist so, wie es da steht – und genau so war es auch gemeint! - eine Beschreibung dessen, was ich empfand, anders ausgedrückt: wie es bei mir ankam. Das habe ich auch umgehend klargestellt, als ich merkte, daß Holder diese eigentlich recht klare und uninterpretierbare Aussage nicht verstanden hatte. Ich habe auch hinzugefügt, daß ich auch keineswegs unterstelle, daß diese Wirkung von ihm beabsichtigt war
  • Wenn der englische Text einen persönlichen Angriff enthalten sollte, so ist mir das entgangen – ich habe so formuliert, wie es mir mit meinem schlechten Englisch möglich war.
  • Auch anderes ist grundfalsch hier angeprangert. Ich zitiere stellvertretend nur ein Beispiel: 06.01.2012 über Ortsartikel von Badener - ich bin dem darunter stehenden Link gefolgt und mußte feststellen, daß es da in keiner Weise speziell um Ortsartikel von Badener ging, sondern vielmehr um Löschkriterien. Damit aber würde der korrekte Textauszug mindestens lauten: [...] orra es schdeje irschndwu drai Zaile Tegxd, än ellelonge Kaschde ufde rächd Said fär finf mol zu scrolle un dann aach noch unnedrunna ä Navilaischd quea. Doo kännd isch zuviel grieje! Des is ä Frechhaid ohnesglaiche un des sin ächde Leschkandidaade!
    Ich habe weder vor, noch nach dem edit nachgeschaut, von wem der betreffende Artikel angelegt wurde, noch, wer neben die drei Textzeilen den ellenlangen Kasten gesetzt und wer unter diese sonst leere Seite die Nav-Leiste gesetzt hat. Hätte ich gewußt, daß sie von Badener sind – falls sie überhaupt von ihm sind – so hätte ich ihn, nachdem er sich wiederholt angegriffen gefühlt hatte, obwohl von ihm weder ex-, noch implicid die Rede war, sehr vorsichtig auf seiner Disk-Seite oder auf der des Artikels darauf angesprochen. Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, daß er solche Seiten anfertigt.
  • Zum Thema Larce: wer edit wars beginnt, wird anderswo direkt gesperrt. Wer wiederholt URVs begeht, wird anderswo gesperrt. Wer sich partout weigert, die Regeln einzuhalten, wird anderswo gesperrt. Vielleicht war es ein Fehler von mir, daß ich Larce, statt ihn zu sperren, immer wieder eine neue Chance gab.
    Um dieses Vorgehen korrekt zu beurteilen, bitte ich Euch, alle seine edits zu verfolgen (incl. des Schriftbildes etc.!) und ebenso meine jeweilige Reaktion darauf.
  • Bei der Auseinandersetzung mit Manuae muß ich Euch ebenfalls bitten, den Zusammenhang zu sehen, auch wenn es aufwändig ist.
  • Es stimmt einfach nicht, daß ich aufbrause, wenn jemand anderer Meinung ist – ich diskutiere vielleicht hart, aber ruhig und sachlich, das beweisen zahlreiche edits in Disputen. Aufgebracht werde ich erst, wenn ich einer Antwort entnehmen muß, daß das, was ich geschrieben habe, garnicht oder nur zum Teil gelesen wurde.
    Jemandem auf das, was er geschrieben hat, zu antworten, ohne es gelesen zu haben, ist eine Beleidigung. Ich habe noch so diskutieren gelernt, daß wir erst mal zusammenfassen mußten, was der, dem wir antworteten, gesagt hatte. Damit waren nicht nur Mißverständnisse ausgeschlossen, sondern auch das Ignorieren der Argumente des anderen. Dieses Ignorieren ist eine grobe Mißachtung des anderen, eine Beleidigung und ein direkter Angriff: ein verborgen in den Rücken geworfenes Messer ist ebenso tödlich, wie es die ehrlich und offen geführte Klinge des Degens sein kann. Um es vereinfacht darzustellen: wenn jemand fragt: „Wieviel ist zwo plus drei?“ und ich antworte: „Zwo plus drei sind fünf.“ und darunter wiederholt der Betreffende seine Frage mit dem Zusatz, niemand habe auf seine erste Frage geantwortet, dann ist das einfach infam. Daraufhin aufgebracht und persönlich zu werden, mag falsch sein, würde sich aber dann erübrigen, wenn in dem Moment andere da wären und einsprängen. Doch ich stand ja alleine. Es war keiner da, der sagte: „Lies erst mal genau durch, was der Skipper geschrieben hat, dann wirst du sehen, daß das, was du jetzt geschrieben hast, falsch ist.“
--Skipper Michael- Diskussion 19:54, 13. Mär 2013 (CET)

Die Beispiele zeigen die Sicht von Skipper Michael: er hat und ist im Recht. Selbst ein Nachweis der Falschheit seiner Ansichten lässt Skipper Michael unbeirrt (z. B. [3]), er begegnet nach eigener Aussage (z. B. [4]) auch der Meinung von Fachleuten mit Skepsis. Das Unverständnis und die Uneinsichtigkeit seiner Mitmenschen lassen Skipper Michael an deren Urteilsvermögen und (Lese-)Fähigkeiten zweifeln und lassen ihn regelmässig die Grenzen akzeptabler Umgangsformen überschreiten. In Wortwechseln belehrt Skipper Michael schulmeisterlich, aggressiv, mitunter auch ausfallend oder beleidigend. Die Rechtfertigung für diese Verhalten beschreibt Skipper Michael exemplarisch in seiner Begründung der Vorfälle. Die alltägliche Erfahrung der Meinungsvielfalt seiner Mitmenschen nutzt Skipper Michael nicht zur Revision und Neubewertung der eigenen Ansichten, durch die von ihm häufig benutzte „Wir-Form“ (z. B. „mia onnan“) grenzt er andere aus. Auch damit zeigt er einen Mangel an Respekt und Toleranz gegenüber Mitmenschen und ihren Ansichten sowie an Lernvermögen.

Das Projekt gewährt zusätzliche Möglichkeiten durch das Amt des Administrators, das durch das Vertrauen einer Mehrheit von Kollegen vergeben wird. Der Umgang mit allen Beteiligten sowie die Anwendung solcher Mittel verpflichtet zur Korrektheit und Sorgfalt, besonders wenn andere nicht über solche Möglichkeiten verfügen. Wer seinen Ansichten derart und dergestalt grosses Gewicht gibt, kann schwerlich ein solches Amt ruhig und objektiv ausüben. Von jemanden, der die Ursachen für sein Verhalten ausschliesslich bei anderen findet, ist auch keine Änderung im Verhalten zu erwarten. --Manuae@ 10:03, 14. Mär 2013 (CET)

Lieber Skipper Michael, vielen Dank für die Darstellung Deiner Sicht der Dinge. Ich glaube, hier wird genau das deutlich, was Manuae als aggressiv und schulmeisterlich bezeichnet: Wenn ich als Admin einen Autor auf Fehler hinweise, und dieser Autor will oder kann das nicht begreifen, oder er reagiert beleidigend, dann werde ich eben nicht ausfallend, sondern erkläre ihm höflich, dass ich ihn sperren werde, wenn er fortfährt, diese Fehler zu begehen. Dieser Autor hat dann ja die Möglichkeit, sich an den Stammtisch zu wenden, wo das Problem diskutiert wird. Und wenn der Stammtisch zu dem Schluss kommt, dass nicht der Autor, sondern ich als Admin falsch liege, dann muss ich das entweder akzeptieren oder meine Admin-Funktion zurückgeben. Ich verstehe mich, um auch mal mein kleines Latinum anzuwenden, als de:Primus_inter_pares. Das ist meine Sicht der Dinge. --Murma174 (Diskussion) 11:39, 14. Mär 2013 (CET)

Der Skipper wird wohl nie einsehen, dass er mit anderen Umgeht wie Dreck! Dafür gehört man gesperrt, Michael! Und wenn du immer noch so scharf darauf bist mich zu sperren, bitte dann tu es!--Larce (Diskussion) 12:37, 14. Mär 2013 (CET)

Wir sollten nicht vergessen, dass er auch einmal als Admin gewählt worden ist! Von uns! Bitte nicht nachtreten, denn dafür gibt es zumindest im Fußball eine eindeutige Regel ;-) --Murma174 (Diskussion) 13:03, 14. Mär 2013 (CET)
Das große Engagement von Skipper Michael für die Pälzische Wikipedia, schon seit Incubator-Zeiten, ist ausdrücklich zu würdigen, dafür auch mein Dank! Da kann ich mich den einführenden Worten von Holder nur anschließen. Aber in keinem Fall dürfen Mitarbeiter der Wikipedia persönlich angegriffen und beleidigt werden. Auch kann man im Team nicht stur auf seiner eigenen Meinung beharren, ohne Rücksicht auf die Meinung und Argumente anderer oder auf wissenschaftlich belegte Tatsachen. Die Stellungnahme von Michael hier zeigt mir noch einmal, daß seine Einsicht fehlt. Da alle Bemühungen, ihn zu einem fairen Umgang zu bewegen, nichts genutzt haben und es leider immer wieder zu solchen Übergriffen kommt und kommen wird, halte ich es im Sinne der Pälzischen Wikipedia für notwendig, ihn als Administrator abzuwählen. --Melibokus (Diskussion) 17:51, 14. Mär 2013 (CET)

Abwahlverfahren überhaupt vorgesehen?[Om Gwelltegschd schaffe]

Mal eine Frage zu obiger Abstimmung: Ist ein solches Abwahlverfahren überhaupt vorgesehen/rechtens? Und wenn ja, wieviele Stimmen müssen dann mindestens abgegeben werden, damit es überhaupt Gültigkeit erreicht? Bisher ist die Teilnahme (9 Stimmen) ja noch eher dürftig! Soweit ich das übersehen habe ist nach den Regeln nur eine befristete Sperre, aber keine Abwahl, möglich. Oder irre ich mich da?--Tara2 (Diskussion) 10:02, 18. Mär 2013 (CET)

Da verwechselst du offensichtlich etwas. Es geht ja nicht um eine Sperre - weder befristet noch unbefristet - sondern um den Entzug der Administrationsrechte. --Badener (Diskussion) 12:06, 18. Mär 2013 (CET)
Wieso sollte ich da etwas verwechseln? Meine Frage war klar und eindeutig! Ich habe nicht nach einer Sperre gefragt. Ich wollte wissen ob ein Abwahlverfahren überhaupt vorgesehen ist und wenn ja wieviele dann mindestens abstimmen müssen. Es kann ja wohl nicht sein, dass z.B. im Extremfall mit 2:1 Stimmen für eine Abwahl gestimmt wird und diese dann umgestzt wird.--Tara2 (Diskussion) 15:06, 18. Mär 2013 (CET)
Ich bin davon ausgegangen, dass du etwas verwechselt, weil eine temporäre Sperre für Administratoren nicht geregelt ist. Du schreibst aber von der Regelung einer temporären Sperre und die kann sich dann m.E. nur auf eine "Schreibsperre" sprich Benutzersperre beziehen. Aber genau um die geht es nicht. Wir wollen Skipper Michael nicht vom Schreiben abhalten (auch wenn natürlich die Gefahr besteht, dass er sich zurückzieht), aber - zumindest ich bin der Meinung - es muss bei PAs durch Skipper Michael die Möglichkeit geben, ihn vorübergehend zu sperren, damit er sich ein bisschen abregen kann. --Badener (Diskussion) 08:40, 19. Mär 2013 (CET)
Wenn ich mich nicht täusche haben doch fast alle aktiven User der Pfälzischen Wiki abgestimmt.--Larce (Diskussion) 16:31, 18. Mär 2013 (CET)
Hallo Tara2,
oben bei den Regeln zur Abstimmung habe ich Folgendes geschrieben:
Da es hier bisher keine festgelegten Regeln zu Abstimmungsbedingungen gibt, schlage ich hiermit folgendes Vorgehen vor'
Wie Du hieran sehen kannst, gibt es bisher keine Regeln zu einer Abwahl. Dass prinzipiell die Administratoren jeder Sprachversion der Wikipedia, auch der Pfälzischen, durch Abstimmung gewählt und auch wieder abgewählt werden können, kann man auf meta nachlesen (wenn Du willst, kann ich dir da die entsprechende Richtlinie noch heraussuchen).
Jenseits von solchen prinzipiellen Erwägungen ist aber selbstverständlich eine Abwahl möglich, wenn die Gemeinschaft der Aktiven der Pfälzischen Wikipedia dies möchte und diese Abstimmung habe ich angesetzt um dies zu klären. Die Befürchtung, dass hier 2:1 Benutzer entscheiden könnten, ist ja bereits durch die bisherige Zahl der Teilnehmer entkräftet. Allerdings haben wie der Larce schon angemerkt hat, doch schon die meisten der Aktiven abgestimmt. Da fehlen vielleicht noch ein oder zwei. Aber wie hoch würdest denn Du die Mindestbeteiligung ansetzen? Im Moment haben neun Benutzer abgestimmt. Nun, das sind mehr als bei Skipper Michaels Wahl mitgemacht haben ... Gruß, --Holder (Diskussion) 16:53, 18. Mär 2013 (CET)
Mir ging es bei meiner Frage weniger um den "Fall Skipper Michael" sondern um die allgemeine Frage! Dass im jetzt vorliegenden Fall mit 9 Stimmen schon mehr als 2:1 Stimmen abgegeben wurden habe ich ja oben schon selbst vermerkt!

Nun mal zum vorliegenden Fall: Ich habe bei der deutschen Wiki irgendwo gelesen, dass es dort möglich ist einen Administrator, sozusagen als Denkpause, die Rechte auf die Dauer von bis zu 3 Monaten zu entziehen. Ihr schreibt ja oben fast alle wie engagiert Skipper Michael ist und dass er hier sehr hohe Verdienste hat. Nur in der Tonart würde er sich halt allzu oft vergreifen. Unter Berücksichtigung all dieser Aspekte nun mein Vorschlag zur gütlichen Einigung: Skipper Michael wird als Admin für eine noch festzusetzende Frist beurlaubt um über seine Umgangsformen/Vergehen nachzudenken und nach seinem Urlaub bekommt er die Rechte wieder zurück. Ab dann stünde er dann sozusagen unter Bewährung und könnte dann wenn er sich nicht bessert immer noch endgültig abgewählt werden. Du schreibst übrigens oben, dass fast alle aktiven Nutzer schon an der Abstimmung teilgenommen hätten? Gerade deswegen sollten wir hier versuchen uns nicht selbst zu schwächen.--Tara2 (Diskussion) 19:21, 18. Mär 2013 (CET)

Wie ich oben geschrieben habe, habe ich diese Abwahlverfahren begonne, weil ich erfahren habe, dass sich einzelne Benutzer wegen der andauernden persönlichen Beschimpfungen durch Skipper Michael aus der Pfälzischen Wikipedia zurückziehen wollen. Ich finde, das schwächt die Pfälzische Wikipedia viel mehr. Übrigens wird hier nicht über eine Sperre von Michael abgestimmt, er ist selbstverständlich weiterhin eingeladen, hier Artikel zu schreiben. Es geht nur um die Administratorenrechte. Von einem solchen Modell "Admin auf Bewährung" halte ich übrigens gar nichts. Der Michael kann ja nach einer Abwahl zu einem späteren Zeitpunkt wieder als Admin kandidieren und wenn er sein Verhalten mittlerweile geändert hat, wird dies bei der Wahl sicher berücksichtigt werden. Von daher ist dies auch keine "endgültige" Abwahl, sondern einfach nur eine Abwahl zu jetzigen Zeitpunkt. Wo hast Du denn das auf der deutschen Wikipedia gelesen? Davon habe ich noch nie gehört, aber es würde mich sehr interessieren, wie das funktioniert. Holder (Diskussion) 20:09, 18. Mär 2013 (CET)
Ich meine hier:[[5]]--Tara2 (Diskussion) 23:01, 18. Mär 2013 (CET)

Ich sehe das genauso wie Holder und Badener. --Manuae@ 09:06, 19. Mär 2013 (CET)

Natürlich schwächt es diese Wiki wenn Leute, aus welchen Gründen auch immer, wegen Streit hier nicht mehr mitarbeiten wollen und da nehme ich auch Skipper nicht aus. Die unterschiedlichen Leute hier wollen doch alle das Beste für die Wiki und haben doch hoffentlich auch Nachsicht für Ausrutscher und Fehler. Nur Skipper fühlt sich eigentartigerweiße IMMER gleich angegriffen wenn man darauf hinweist das die Art und Weiße wie er manchmal mit anderen umgeht auf der gegenüberliegenden Seite nicht gut ankommt. Ich glaube wenn Skipper Einsicht zeigent würde, dann wäre seine Abwahl doch gar kein Thema hier.--Larce (Diskussion) 11:39, 19. Mär 2013 (CET)

Die Mehrheit wird sich hier ja so oder so durchsetzen, aber wenn man es richtig nimmt hätte zuerst einmal über die vorgeschlagenen Abstimmungsregeln abgestimmt werden müssen. Und wenn diese dann so wie von Holder vorgeschlagen angenommen worden wären, dann hätte man erst über die Abwahl abstimmen dürfen! Es ist schon so wie in meiner Ausgangsfrage schon geschrieben habe: Bisher ist ein Abwahlverfahren gar nicht vorgesehen und auch nicht geregelt. Der jetzige Ablauf wurde der "Gemeinschaft" von Holder sozusagen "aufdiktiert". Bei einem Zivilrechtsfall würde solch ein Verfahren wegen eines Formfehlers einkassiert werden. Aber das soll jetzt nur mal so am Rande vermerkt sein, wir sind ja hier schließlich nicht vor einem öffentlichen Gericht.----Tara2 (Diskussion) 14:14, 20. Mär 2013 (CET)37.230.24.36 14:08, 20. Mär 2013 (CET)

Das kann man nicht sagen, daß der Holder etwas aufdiktiert hat. Er hat sich klar ausgedrückt: "Da es hier bisher keine festgelegten Regeln zu Abstimmungsbedingungen gibt, schlage ich hiermit folgendes Vorgehen vor". Auch dazu hätte sich jeder in der Diskussion äußern und Änderungen vorschlagen können. Ich habe aber nur Zustimmung zum Abstimmungsmodus gelesen. Im Übrigen wären Äußerungen wie "Saugriwwlsche", "solang wiesde waida när als Lije vabraidsch" und "gradso griminell wie du" vor einem öffentlichen Gericht durchaus einiges an Euro "wert". Da ist es doch besser, eine Lösung zu finden, bevor ihn tatsächlich einmal jemand anzeigt. Im übrigen geht es ja nicht um eine Aktion gegen Skipper Michael, im Gegenteil. Es geht allein um die persönlichen Angriffe, die die Atmosphäre vergiften (auch auf Außenstehende, die hier hereinsehen, muß das so wirken) und alte wie sicher auch neue Autoren z. T. nach dem ersten Edit vergraulen. Es ist immer eine demokratische Entscheidung, wer Administrator ist oder nicht. Schließlich hat dieser mehr Rechte über die anderen und damit auch eine Verantwortung. --Melibokus (Diskussion) 15:46, 20. Mär 2013 (CET)
Du hast mit vielen Deiner Aussagen sicher Recht. Aber ich habe geschrieben "sozusagen" und nicht "hat aufdickdiert". Und ich habe oben schon einmal erwähnt mir geht es hier weniger um den Fall Skipper Michael sondern um das "allgemeine Vorgehen" und da hätte man nach meiner Meinung erst einmal über die Regeln abstimmen müssen. Man kann ja nicht grundsätzlich davon ausgehen, dass keine Ablehnung gleichbedeutend mit Zustimmung ist!--Tara2 (Diskussion) 17:24, 20. Mär 2013 (CET)
Tara2, wie Du angemerkt hast, sind wir hier nicht vor Gericht. Es handelt sich nicht um einen Prozess und damit sind hier auch alle Hinweise auf juristische Fragen nicht zielführend. Weder von mir noch von sonst jemanden wird hier ein Verfahren aufdiktiert, auch nicht sozusagen. Ich habe die Abstimmungsmodalitäten vorgeschlagen und es war eine Woche Diskussion vor der Abstimmung angesetzt. Da es bisher keine Regeln zu Abstimmungen gibt, entscheidet selbstverständlich die Gemeinschaft, wie diese Abstimmung abläuft. Und nirgendwo steht geschrieben, dass eine Abstimmung formal getrennt werden muss nach Abstimmungsmodalitäten und inhaltlicher Abstimmung. Ich möchte da noch einmal verweisen auf die Adminwahlen. Dort wurden überhaupt keine Regeln vorher festgelegt. Sind damit nach Deiner Logik sämtliche Adminwahlen hier ungültig? Außer Dir hat sich in den letzten zwei Wochen offenbar niemand an dem von mir vorgeschlagenen Abstimmungmodus gestört. Aber welchen konkreten Punkt der Abstimmungsverfahrens findest Du denn überhaupt problematisch? --Holder (Diskussion) 17:29, 20. Mär 2013 (CET)
Ich störe mich nicht Grundsätzlich an Deinem Vorschlag sondern daran, dass dieser nicht im Vorfeld ausdisskutiert wurde. Wichtig wäre z.B. wie ich schon geschrieben habe, die Mindestanzahl an Gesammtstimmen. Da es ja hier wie behauptet wurde nur ca. 10 aktive Mitglieder gibt ist sie hier dann natürlich erreicht. Aber wie sähe es bei 2:1 oder 3:2 aus? Wäre einer bei 10:9 auch abgewählt, oder wäre das Ergebnis dann nicht eindeutig genug? Eben solche grundsätzlichen Fragen.--Tara2 (Diskussion) 19:27, 20. Mär 2013 (CET)
Zum Ergebnis: egal wie man die entscheidende Mehrheit ansetzt, es kann immer die Situation geben, dass eine Stimme die Abstimmung zur einen oder anderen Seite kippen lässt. Andererseits: wenn ein Admin rund die Hälfte der Benutzer gegen sich hat, dann sollte er meiner Meinung nach kein so verantwortungsvolles Amt wie das eines Adminstrators ausüben, egal ob das jetzt 10:9 oder 9:10 ausgeht. Auf der deutschen Wikipedia muss sich ein Admin im Zweifelsfall einer Wiederwahl stellen, bei der er 2/3 Mehrheit erreichen muss, d. h. dort verliert er das Recht bereits, wenn ein Drittel + 1 Stimme gegen ihn stimmen.
Und zum Quorum: warum sollte man das Quorum höher setzen? Das Problem ist doch, dass wenn das Quorum zu hoch ist, wird jeder, der die Wahl ablehnt, erst gar nicht abstimmen um das Ganze ungültig zu machen. Wenn das Quorum aber so niedrig ist, dass es sicherlich erfüllt wird, dann ist jeder gezwungen Farbe zu bekennen. Wer dann bei einer Abstimmung nicht mitmacht, ist zunächst einmal selbst schuld, wenn das Ergebnis nicht zu seiner Zufriedenheit ausfällt. Und zwar unabhängig davon, ob er nicht abstimmt, weil er nicht will, oder weil er nicht in die Wikipedia schaut und deswegen die Wahl nicht mitbekommt. Und dann entscheiden im Extremfall halt auch 2:1 Stimmen. Wenn es wirklich dann mal eine Abstimmung gibt, bei der eine solch geringe Zahl von Leuten entscheidet, und später kommen noch eine ganze Reihe von Anderen, die das Ganze anders sehen, nun, dann können diese ja einfach eine neue Abstimmung ansetzen und mit ihrer Mehrheit eine Korrektur erreichen, oder? Keine Entscheidung in der Wikipedia ist endgültig. --Holder (Diskussion) 22:09, 20. Mär 2013 (CET)

Ach ja: Die Abstimmung über Scipper Michael kann dann glaube ich beendet werden. So wie ich das sehe, hat er sich heute verabschiedet.--Tara2 (Diskussion) 19:42, 20. Mär 2013 (CET)

Da der Skipper Michael bisher nicht zurückgetreten ist vom Amt des Admins, gibt es vorerst keinen Grund, die Abstimmung zu beenden, außerdem haben ja noch nicht alle aktiven Benutzer abgestimmt. --Holder (Diskussion) 21:49, 20. Mär 2013 (CET)
Und noch etwas: die letzten Edits von Skipper Michael (siehe hier und hier) sprechen für sich ... --Holder (Diskussion) 22:12, 20. Mär 2013 (CET)

Was soll man dazu noch sagen? Schon Schade für die Wiki, aber ich denke ich habe sein Verhalten X (ich lösche mein Gästebuch und steige aus, weil alle so böse sind und mich ungerecht behandeln) anscheinend schon voher treffend beschrieben. Vielleicht ist das aber auch der neue Trend seine Gästebücher zu löschen, wer weiß das schon. :)--Larce (Diskussion) 17:08, 21. Mär 2013 (CET)

Umbenennung der Wiki in Rheinfränkisch[Om Gwelltegschd schaffe]

Ich finde wenn man sich "unsere" Wiki anschaut, dann merkt man dass diese vor allem nur im Vorderpfälzischen/Kurpfälzischen Raum und seltener noch im Westpfälzischen Raum auf Resonanz stößt. Aber Pfälzisch bzw. südliches Rheinfränkisch ist mehr als das. Ich denke dass wenn man diese Wiki größer und bekannter machen möchte dann muss man sich wohl oder übel von dem Namen Pfälzisch (nach heutiger Auffassung von den meisten Menschen wird Pfälzisch quasi heute nur noch in der Pfalz gesprochen) verabschieden. Ansonsten wird der rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen) und der "pfälzisch" sprechende Rheinhesse nicht auf diese Wiki aufmerksam werden. Wenn man dann mit dem Namen "Rheinfränkisch" auch noch die (Süd)-Hessen ins Boot holt dann kann sich diese Wiki auch den Dialekt Vorbildern Allemanische Wiki und der Plattdeutschen Wiki, die ebenso Verfahren (Allemanisch=Elsässisch,Schwäbisch,Badisch,Schweizerdeutsch) (Plattdeutsch=verschiedene Niederdeutsche Mundarten), annähern. --Larce (Diskussion) 13:40, 22. Jän 2013 (CET)

Darüber habe ich auch schon nachgedacht, Larce. Im Odenwald, den ich bevorzugt bearbeite, geht schon das "Kurpfälzische" ganz allmählich ins "Südhessische" über, ohne eine festlegbare Grenze. Ebenso sollte man das "Südrheinfränkische" mit hinzunehmen, das wesentlich enger mit dem Kurpfälzischen verwandt ist, als meistens behauptet wird. Der Hauptgrund, es abzugrenzen, ist die Grenze zwischen "p" und "pf", die aber in Wirklichkeit eine recht komplexe breit gefächerte, nach Wörtern unterschiedliche Übergangszone von sagen wir 30-40 km Breite ist. Neuerdings wird das Südrheinfränkische, bisher in der Dialektforschung vernachlässigt, von Dialektologen durchaus näher zum Kurpfälzischen gerechnet und teilweise wieder dem Mitteldeutschen statt Oberdeutschen zugeordnet. Jedenfalls würde dieser schmale Dialekt-"Zwischenstreifen" niemals eine eigene Wikipedia haben können.
Ich würde diese Idee begrüßen und anstreben, also eine "Rhoifränkische Wikipedia", im Untertitel kann man die einzelnen Ausrichtungen wie "Pfälzisch" und "Hessisch" usw. angeben. Ich sehe darin auch eine gute Chance, die Wikipedia schneller wachsen zu lassen und durch eine größere Zahl an Mitarbeitern auch qualitätvoller zu machen, indem wir z. B. die Hessen mit ins Boot holen. Wenn es beim wesentlich größeren und heterogeneren Sprachgebiet der Alemannischen Wikipedia geklappt hat, sogar die Badener Alemannen und die Schwaben in ein Boot zu holen, sollte dies bei uns ein Leichtes sein. --Melibokus (Diskussion) 14:08, 22. Jän 2013 (CET)

Aier Ansinne in alle Ehre, unn die Modiwazjon du isch aa anerkenne, awwer des wär schun schad drum ums schääne Pälzisch. Des werd jo aa känner uff die Idee kumme, die Palz in Rhoifrange umzubenenne. Solle doch die Hesse aa noch ä aischnschdännisches Wiki uffmache. Helmutvan (Diskussion) 15:16, 22. Jän 2013 (CET)

Des sin jo noch nedämol Färz mid Grigge, des is när noch Widaspchbruch in sich, falsch un uuzumudbaa! rheinfränkische Saarländer (Saarpfalz mal ausgenommen) Des is doch grong, des sin Worschdwegg, awwa mid Käs un ohne Wegg, wo die Worschd fehld! Pälzisch is än Begriff. Rhoifrängisch ned. Won Rhoihesse saan, sie wäan kää Pälza, sunnan dääde ä aischn Schbrooch bbble, fär sie dääd när ä Wiki "Rhoihesse" in Frooch kummen, donn wärd äbbes wie "Rhoifrängisch" ärschd rechd abglehnd. Außadäm is Hessisch äbbes onnaschdes als wie Lohdringisch.
Außadäm hämma dän Uusinn schun ofd gnuuch dorschgekaud, so ofd, doßa mär schun aus de Ohre enaus kimmd. "Badener Alemannen" - nadialisch schraiwe die inde Allmannisch, so wie Pälza inde Pälzisch wp schraiwe - aach wonnse in Dordmund lewe. Awwa Allemannisch is ä Schbrooch wie Pälzisch un grad so sin baides Begriffe, nämlisch im Sinn vun: im Kopp vunde Laid vaangad. Un Rhoifrängisch is weeda es ää, noch es onnan.
Also laß bidde den uuneedisch Dischbud, Larce, - des kosch Disch när die weadvoll Zaid, die wosde dringend fär Doi Ardiggl braachschd, fär doßde ändlisch aach Iwwaschrifde, pälzisch Lemmada un Kadegorie nudze duuschd. Orra määnschde, des wäa noonärre Umbenennung nimmi needisch? --Skipper Michael- Diskussion 16:26, 22. Jän 2013 (CET)

Ich weiß ja nicht warum man sich hier jetzt so aufregen bzw. so einen scharfen Ton reinbringen muss. Wie gesagt wenn man sich die Allemanische Wiki ansieht dann kann man dort sehen dass dieses Konzept gut funktioniert. Und fragt man einen Schwaben was er denn für einen Dialekt rede, dann wird er sicherlich auch nicht mit Allemanisch anworten. --Larce (Diskussion) 21:25, 22. Jän 2013 (CET)

Di Allemannische Wikipedia wa friia ma nur in Älsäßisch, da waan di ganze Schwaiza un di ganze Schwabe ausgschlosse, un so viile Älsäsa hann ma net. -- Liliana-60 (Diskussion) 21:32, 22. Jän 2013 (CET)
Des wääß isch, Liliane, awwa des sin zwää Paa Schdiefl: Allemannisch is - isch konns ned ofd gnuch wiedahole, ä Schbrooch. Pälzisch aach. Allemannisch un Pälzisch sin Schbrooche un im Härn vunde Laid aach Begriffe. Rhoifrängisch is kää Schbrooch, sunnan ä Schbroochegrubb. Un es is aach kään Begriff, där wo im Kobb vunde Laid vaangad is. "Rhoifrängisch babbelnde Saalänna außa Saapälza", des is ä Loch ohne äbbes drum erum! Saalänna sin definiad ned dorsch Saa un irschnd ään Lond, sunnan bräzise dorschs Saalond. Doad gäbds awwa graademol drei bis via Schbrooche: Daidsch un evdl. Fronzeesisch, un die zwää Saalänna Schbrooche - un des sin Saapälzisch un Muslfrängisch, also Ledzebergsch (wo mär die Schwijamudda "Schur" nenne duud).
Es is meeschlich, Randgrubbe hia än Pordal zu gäwwe. Awwa ä Umbenennung dääd ned zu närre Vagreeßarung baidrooche, sunnan när zu närre Schbaldung, bai dea die mehrschde Pälza mid mia zamme in ännare Pälzisch WP schraiwe dääde, zumindschd alle, die wo ia Palz, ia Schbrooch un de Noome Pälzisch liewe, un wonn des aach wenischa wie jezad wääan, mea als wie inde Rhoifrängisch wääans allemol. Viellaischd gäbs donn fär die Pälzisch sogaa Zulauf, wonns hääßd: "Zaischn dänne Rhoifronge mol, wo de Baadl de Moschd hold!"
Was määnschd, wo de Schbruch heakimmd: "Pälzisch is Pälzisch, des is inde Palz - annärschwo is annerschd un ned inde Palz!!!" Duu mär när ned de Pälza Haimadschdolz unnaschädze! Gugg där när mol de Lena Odedaal ian ärschde Daadord oo un "La Capone im Pälza Wald". was määnschDe, wie daßs zu solsche Drehbischa kumme konn? Noch long ned jeda Pälza fiehld sich voarongisch als Daidscha, awwa jeda als Pälza. Woos hääßd: "mär sin Grischde, also Mensche, un mär sin Pälza - longd des ned? Daidsche? Naja, wärd schun schdimme...", do konnschde ned mid Rhoifrängisch kumme! --Skipper Michael- Diskussion 23:40, 22. Jän 2013 (CET)
Genau des wolld isch dademid saan. -- Liliana-60 (Diskussion) 06:14, 23. Jän 2013 (CET)
Hallo Lacre, erstmal Danke für deine Idee. Man kann natürlich alles ansprechen und die Aspekte und möglichen Auswirkungen einer solchen Änderung besprechen.--Manuae@ 08:45, 23. Jän 2013 (CET)

Hi Lacre, lass Dich nicht vom heftigen Umgangston vom Skipper Michael abschrecken, so reagiert er immer, wenn er sich aufregt. Wenn er sich dann wieder abgeregt hat, ist er eigentlich ganz umgänglich :-).

Zu Deiner Idee: Die Karte auf unserer Startseite zeigt ja schon, wo es potenziell hingeht. Die Pfälzische Wikipedia ist prinzipiell für alle offen, die einen Dialekt des "Südlichen Rheinfränkisch" sprechen, das heißt neben den Dialekten der Pfalz und der Kurpfalz sind durchaus auch noch die des rheinfränkischen Saarlands, Rheinhessens und des südlich Südhessens erwünscht und zugelassen. Das Ganze jetzt noch zu erweitern auf das nördliche Rheinfränkisch, d. h. das eigentlich Hessisch, von Frankfurt bis Kassel, fände ich übertrieben. (Ob es allerdings auf absehbare Zeit eine "Hessische Wikipedia" geben kann bei dem derzeitigen Durcheinander der Sprachcodes in der ISO 639 bzw. dem dafür zugrundegelegten Ethnologue, halte ich für eher unwahrscheinlich. Die "Ostfränkische Wikipedia" ist vor einiger Zeit vom Wikimedia Language Committee eben deswegen abgelehnt worden.)

Bei Deiner Idee gibt es ja drei Ebenen, die man diskutieren kann:

  1. Soll man den Sprachcode ändern? D. h. also ob pfl.wikipedia.org verschoben werden sollte auf xy.wikipedia.org. Dies ist m. E. weder sinnvoll noch überhaupt realistisch, einer solchen Verschiebung würde das Language Committee aus den genannten Gründen nicht zustimmen.
  2. Unter welchen Sprachnamen pfl.wikipedia.org erscheint in anderen Sprachversionen als Interwikilink (z. Zt. Pälzisch)? Dies könnten man ändern lassen, dazu braucht es hier nur eine Abstimmung, dann kann man es auf bugzilla.wikimedia.org beantragen. Ich frage mich allerdings, ob z. B. "Rheinfränkisch" wirklich sinnvoll wäre. Jenseits aller sprachwissenschaftlichen Bezeichnungen (Rheinfränkisch, Moselfränkisch, Südfränkisch, Oberrheinalemannisch, Ripuarisch, usw.) gibt es nämlich etablierte regionale Namen, die oft wenig zu tun haben mit linguistischen Einteilungen, aber im Volk fest verankert sind, wie z. B. eben Pfälzisch, Rheinhessisch, Saarländisch, Südhessisch oder auch Elsässisch, Badisch, Schweizerdeutsch, Österreichisch usw. Ich glaube letzendlich gibt es halt keine übergreifende Dialekt-Bezeichnung, mit der sich alle Dialektsprecher zwischen Saarbrücken, Sarrebourg, Heidelberg und Mainz identifizieren können.
  3. Sollen wir z. B. auf unserer Startseite die anderen süd-rheinfränkischen Dialekte, die hier wie gesagt durchaus willkommen sind, noch mehr herausheben? Die Alemannische Wikipedia und die Nordfriesische Wikipedia und auch noch andere kleine Wikipedien (z. B. die Normannische, die Lombardische) haben dieses Problem dadurch gelöst, dass die Startseite in verschiedenen Dialekten präsentiert wird. Da könnte man hier durchaus z. B. eine Version in Lothringisch machen oder eine in Rheinhessisch, das fände ich ich durchaus interessant.

Übrigens: die Alemannische Wikipedia hat vor zehn Jahren tatsächlich als Elsässische Wikipedia angefangen und ist nach einem Jahr auf alle alemannischen Dialekte erweitert worden. Das war damals eine gute Entscheidung und hat sehr dazu beigetragen, dass sie heute so aktiv und inhaltlich gut ist. --Holder (Diskussion) 10:44, 23. Jän 2013 (CET)

Leute, das war lediglich eine Frage von mir, weswegen man sich doch nicht so aufregen muss. Meiner Meinung nach sollte es halt in einer Wiki auch mehr um den Dialekt ansich gehen, anstatt um "Pfälzer Nationalstolz", aber da hat jeder seine eigenen Ansichten. Alemanisch ist doch genauso ein Sammelbegriff für verschiedene Dialekte wie Rheinfränkisch. Eine rein schwäbische Wiki wäre wohl genauos lückenhaft wie diese hier.--Larce (Diskussion) 13:08, 23. Jän 2013 (CET)

(när zum laischdere Effne)[Om Gwelltegschd schaffe]

Es solld ned umde Dialegd geje, sunnan um die Schbrooch. Um die Pälzisch Schbrooch, ums mol gonz genau zu saache. Un um Ardiggl in därre Schbrooch, egal in wellem vun iane Dialegde.

Awwa Ardiggl, des sin ned ääfach ä paa Zaile un än Lemma driwwa, des sin aach Iwwaschrifde un Kadegorie. Liewa Larce, isch hon Disch voa aarsch, aarsch longa Zaid durm gebede, un dänne Absädz, Iwwaschrifde un Kadegorie aach Gebrauch zu mache. Du hoschd gsaad, Du däädschdich drum bemieje, wärschd awwa noch nai un mißd des ärschd läne. Wie gsaad, des waa voa viele, viele Monade. Mär hän Där Don gholfe bai Doine Ardiggl, hän dän Tegschd in Form gebrunge un "wikifiziad" un ghoffd, doßde des so läanschd. Awwa bai Doine ledschde "Ardiggl" waa wirra när es Lemma un än uuschdrugduriades Schdigg Tegschd ohne Absädz, Iwwaschrifde un Kadegorie.

Liewa Larce, es duud mär jo wägglisch lääd, wonnsde moin Ton als schaaf empinde duuschd, awwa was duudschde donn äwaade, wonnsde ärschd so Tegsdbrogge schbaischasd un donn, wonn isch Dich fraindlisch nomol bidd, kinfdisch zu schdrugduriere un zu kadegorisiere, wonnsde donn hia am Schdammdisch voaschlächsd, des Wiki zu vanischde?

De Holder waa so lieb, es wichdischsde, wo isch oogeriß hon, nomol mid annan Woade zu wirrahole un noch sea guud un laischd vaschdännlisch auszubaue un zu äaklääre. Un drodzdäm kummschde als nomol mid däm ..... Vaglglaisch zwische Rhoifrängisch un Allemannisch. Ich wääß, es gäbd Laid, die esse Honisch mid Senf. Awwa des hääßd noch lang ned, daß alle des meesche, ärschd räschd ned mim Ufkleewa "Gammlflääsch".

Liewa Larce, Du hoschd in dämdo Dischbud rund orra iwwa 2 kB gschriwwe, de Holder rund 3,3 un isch wär bai 4 orra 5 kB soi, all die onnan gaaned greschnd. Was määnschd, was des än Ardiggl gäwwe häd, womma die Ärwed un Zaid dodefär genudzd hädde!!! Un was määnschde, wieviel Iwwaschrifde un Kadegorie Du in Doin naije Ardiggl häddschd in därre Zaid inbaue gkännd... (jo, isch hon sien, daßde Absädz drin hoschd). Des isses, was isch gmäänd hon, isch hans när ned so exblizid un ned hia saache gwelld und häd des aach ned geduun, wann Du ned vun "kään Grund" gschwädzd hädschd. --Skipper Michael- Diskussion 15:04, 23. Jän 2013 (CET)

Das ich das nicht mache hat einfach damit zu tun, dass ich nicht weiß wie das geht. Überschriften verwende ich doch bereits und das mit den Kategorien weiß ich nicht wie das geht.--Larce (Diskussion) 17:56, 23. Jän 2013 (CET)
Habe jetzt rausgefunden wie man Kategorien macht, aber weiß immer noch nicht genau wie das mit dem Verlinken geht, sodass die Seite auch von anderen Seiten als Pfälzisch Version angezeigt wird. Und außerdem weiß ich nicht wie das mit dem "Weitergeleitet" oben geht.--Larce (Diskussion) 18:21, 23. Jän 2013 (CET)
Alla, gugg Där Doin Därmsche jezad ämol oo: nai sordiad, ään Sadz ärgänzd un ää daidsch Wendung dorrsch ä pälzisch ärsedzd, Iwwaschrifde gsedzd - mea hon isch ned geduun. Un was is des jezad fär än scheenes Ardigglsche. Awwa gugg Där ned när die Said oo, sunnan mach se aach uf, doßde siehschd, was wie gännad is. --Skipper Michael- Diskussion 19:51, 23. Jän 2013 (CET)
Die Ausgangslage der Diskussion in der ehemaligen Elsässischen Wikipedia zur allemanischen Erweiterung war ein Problem, das die Pfälzische Wikipedia hat: wenig Beteiligung. Bei ca. 1.4 Million Einwohnern könnten sich etliche Muttersprachler beteiligen, aber schon als Leser (s. Abrufstatistik) ist das Interesse am Produkt "Pfälzische Wikipedia" sehr bescheiden. Obwohl sich in der Wikipedia einige Benutzer als pfälzische Muttersprachler bezeichnen und beim Pfalztreff die "Pfälzische Wikipedia" thematisiert wurde, bleibt bislang ein belebender Effekt aus. Den Vorschlag von Holder, die Startseite wie bei anderen kleinen Wikipedien in den verschiedenen Dialekten zu präsentieren, finde ich daher sinnvoll. Das sollte Lesern den Eindruck vermitteln, dass sie sich mit ihrer Art zu sprechen hier einbringen können. Von mir daher ein "Pro". --Manuae@ 12:26, 27. Jän 2013 (CET)
Ai, wi solln se des aach finne, wenn de daitsche Wikipedia kaa Link zu uns links an di Haubdsaid packd? -- Liliana-60 (Diskussion) 15:53, 27. Jän 2013 (CET)

Grundsätzlich und bei allem Respekt vor den Aufbauern dieser Seite finde ich diese Wiki sollte nicht nur alle 1,4 Millionen Pfälzer ansprechen, sondern zumindest all die Menschen die die in der Dialektologie "Pfälzisch" reden. Und das sind dann ja schon ungefähr 3 Millionen. Und gegen eine Erweiterung auf Hessisch und Lothringisch hätte ich auch nichts einzuwenden. Aber die Pälzisch Wiki ist ja schon so aufgebaut dass sie nur Einwohner der heutigen Pfalz, und besonders der Vorderpfalz, anspricht. Auch habe ich den Eindruck dass man mit so wenigen Benutzern hier gar keine konkurrenzfähige und vor allem vielfältige Dialekt-Wiki erstellen kann. Ich will ja nicht nur meckern aber vielleicht wäre das ein Schritt in die richtige Richtung. --Larce (Diskussion) 15:55, 27. Jän 2013 (CET)

Da haschde in a gewissa Waiß Rechd, di Wiki is ziimlisch voadapälzisch. Isch bin ja a Nordpälza, un wu isch reinkam fiilte isch misch etwas verlore, wail alles uf Voadapälzisch gschriwwe is. -- Liliana-60 (Diskussion) 16:03, 27. Jän 2013 (CET)
@Liliana, Du hoschd sischa räsch, daß mär kää glaischmäßisch schdaag Rebräsendazion vun alle Dialegde hän. Awwa des liehd när dodroo, daß grad inde schwäscha vadrehdene Gebiede
  • wenischa Laid, wo die Pälzisch wp iwwahaabd kenne
  • die Laid noch skebdischa sin, wonns um greeßa Gebiede als wie ijan Umgrais gehd
  • die große Ardiggl fehle - so äbbes is kää Reklame, sunnan ä Zaische vun fehlendm Wisse / Kenne / Flaiß / Idee / un/orra was-aach-imma, awwa jednfalls Negadivwärwung
  • die Ordsardiggl sin ofd ausgschbroche häßlich, die Billa fehle, awwa näwwa äm winzische Schdigglsche Tegsd is ää riesische Kaschde mid Daade, die wo kääne indressiere duun, wonna ned aach än Ardiggl dezu leese konn: fär die Daade noo'z'schlaan guggd mär eh liewa inde daidsch wp, wail die viel raischhaldischa is - hia will mär pälzisch leese
Nadialisch hod des aach dodemid z'duun, doß mär inde daidsch wp kaa Link zu uns links an di Haubdsaid babbd. Als Grund hänse es ledschd oogäwwe, mär hädde "zu viel Schdubblschär". Awwa alle Bidde, uf naije Schdubblschär zu vazischde, waan fär die Kadz, Du braachschDär när die ledschde naje "Ardiggl" oogugge, donn siehschde, was isch mään. Un donn vaglaisch des ämol mid de voabildlisch Äawed vun Tara2, guggemol uf Humorsch etc...
Ä Schdaadsaid in wegselnde Dialegde wäa sischa ned falsch, awwa wääschDe was do an Äawed dehinna schdeggd? Wann isch mol ned konn, donn duun sisch inzwische de Melibokus un de Ora Unu um die Haubdsaid kimman, es mindschd um de Monadsardiggl. Wea soll des in de onnan Dialegde duun? Un wea soll sisch um die schbroochlisch raine Monadsardiggl kimman? Ä Nordpälzisch Haubdsaidewariand minärrem Monadsardiggl in Siedpälzisch dauchd aach nix. Do schainds mia sinnvolla, ufde räschd Said Dialegdpordale oozzaische. Mid Kaad. Awwa Du wärschd siehn, doß des doo schun kään posidiwes Escho find - un wann doch, donn gäbds kään, där wo die Pordaale schraiwe un reeschlmäßisch waade duud.
LG, --Skipper Michael- Diskussion 18:57, 27. Jän 2013 (CET)

Der Skipper meint wohl meine Artikel, wobei das wohl gewiss nicht die Stubbelscher sind die dazu führen, dass diese Wiki nicht auf der deutschen Hauptseite aufgeführt wird. Mit den Stubs sind wohl eher die gefühlten 500 französischen Orte gemeint, ohne dass ich die Arbeit dafür jetzt schlechtreden will. Warum man jetzt hier meine Artikel schlechtreden will, die teilweise umfänglich die genannten Beispielartikel übertreffen, ist mir allerdings schleierhaft. --Larce (Diskussion) 23:20, 27. Jän 2013 (CET)

1. Ich wünsche mir eine sachliche und faire Diskussion. Die Angriffe gegenüber Larce sind wirklich nicht gerechtfertigt.
2. Danke, Holder, für Deine klaren Ausführungen. Meine Ansichten dazu:
2.1. "pfl" ist nur eine Abkürzung, die man der Einfachheit halber stehen lassen sollte. ("als" ist ja auch eine unglückliche Abkürzung für "Elsässisch" oder "Alemannisch".)
2.2. Daß "Rheinfränkisch" ein wissenschaflticher Begriff ist, der in der Bevölkerung wenig eingänglich und schwer erkennbar ist, sehe ich auch so. Da man wohl schwer einen Dreifachnamen wie "Hessisch-Pfälzisch-Ostlothringische WP" wählen kann, muß man sich entscheiden. Da das Pfälzische den größten Raum innerhalb des Rheinfränkischen einnimmt, würde sich empfehlen, die Bezeichnung "Pfälzisch" beizubehalten, aber:
2.3. auf der Startseite ganz klar die anderen Sprachen aufzuführen, im Titel und mit Reitern, wie bei der Alemannischen, zum Aufrufen der jeweiligen Übersetzung der Startseite. (Das ist kein großer Aufwand, ist nur einmal richtig zu machen. Die Hauptseitenartikel des Monats müssen nicht angepaßt werden, sondern erfolgen im Wechsel in den vershiedenen Dialekten, wie auf anderen WPs, die das schon so haben, auch).
3. Eine Einbeziehung des "Nordhessischen" halte ich nicht für sinnvoll. Das Niederhessische scheint eher mit dem Thüringischen verwandt zu sein. Das Oberhessische (synonym Mittelhessisch) hat einige Merkmale, die vom Pfälzischen abweichen (s. Artikel de:Oberhessisch; auch die Textbeispiele dort zeigen die deutlichen Unterschiede). Das "Nordhessische" wird auch nicht von allen Sprachforschern zum Rheinfränkischen gerechnet (Beispiel: Wiesinger 1983 [6]), wäre also Gegenstand einer sinnvollen möglichen Hessischen Wikipedia.
4. Das mögliche Sprachgebiet
Zum eigentlichen Rheinfränkischen gehören somit das östliche Lothringisch, das Pfälzische mit allen seinen Varianten vom westlichen Saarland bis in den Kraichgau, einschließlich des sogenannten "Süd(rhein)fränkischen", das Südhessische einschließlich Teilen der bayerischen Landkreise Aschaffenburg, Obernburg und Miltenberg, sowie das Rheinhessische. Die Grenze zwischen Süd- und Oberhessisch liegt ungefähr am Main. Wiesbaden, Frankfurt, Aschaffenburg gehören noch zum Südhessischen (Variante "Untermainländisch").
Eine weitere Überlegung wäre wert, eine gesamt Fränkische Wikipedia einzurichten. Dies wäre dann in der Variationsbreite der Sprache und der Größe des Gebietes vergleichbar mit der Alemannischen und der Bayrischen Wikipedia. Es besteht ein ganz allmählicher Übergang, also ein Dialektkontinuum im besten Sinn, vum Kurpfälzischen über das Unter- zum Oberfränkischen. Das setzt also das Dialektkontinuum vom Saar- zum Kurpfälzischen nach Osten fort. Das wäre dann eine Wikipedia mit dem klaren Titel "Fränkisch", die alle Rhein- und Main- bzw. Ostfränkischen Varianten umfaßt. Das Moselfränkische unterscheidet sich dagegen stärker vom Rhein- und Mainfränkischen. Da besteht ja auch bereits die Letzebuergische WP. Es bestehen übrigens schon etliche Artikel auf Ostfränkisch. Die zuständige Sprachkommission wird es in absehbarer Zeit nicht zustande bringen, einen eindeutigen Sprachcode für das Ostfränkische zu schaffen, so daß die WP - nur aus diesem Grund - nicht freigeschaltet wird.
Die drei großen Wikipedien Alemannisch, Bayrisch und Fränkisch würden dann lückenlos den gesamten südlichen deutschen Sprachraum abdecken.
5. Zahl der Autoren
Auch ich finde die Pälzische WP bisher stark Regierungsbezirk-Pfälzisch-lastig. Die Rahmentexte sind alle auf Reg.-Bez.-Pälzisch, ebenso die meisten Infoboxen. In vielen Artikeln über die Kurpfalz lese ich Heidelbärsch, Wirddebärsch, Rhoi-Neggaa-Krääs usw. statt Heidlberg, Wärddeberg und Rhoi-Negger-Kreis. Ich versuche, mit meinen Artikeln ein kurpfälzisches Gegengewicht einzubringen. Ich muß ehrlich sagen, wenn ich nicht schon im Incubator mitgearbeitet hätte, würde ich wohl nicht hier anfangen. Ich würde die WP für auf "Die Pfalz" bezogen halten. Wenn ich dann noch nach meiner ersten kurzen Mitarbeit die Begrüßung erhielte: "Ai Gude, wiesch gsiehn hon...", würde ich vollends denken, ich sei in der falschen WP. Außerdem läßt die Qualität des Pfälzischen bisher teilweise zu wünschen übrig. Da sind, ohne daß ich einzelnen Autoren zu nahe treten will, viele "Hochdeutschismen" und gleichzeitig Überkorrekturen ins Pfälzische drin. --Melibokus (Diskussion) 14:34, 28. Jän 2013 (CET)
Grundsätzlich kann ich mich Melibokus anschließen und auch ich finde die Seite zu Pfalzlastig. Zur Qualität und zum Umfang dieser Wiki ist zu sagen dass wir hier einfach zu wenige Schreiber haben. Gefühlt kommen alle Artikel von max. 5 Personen. Ich glaube da würde keine andere Wiki weiter sein.
Das mit dem Hochdeutsch und den Hochdeutschismen ist so eine Sache, denn zum Einen ist der Dialekt von fast allen Sprechern mehr oder weniger mit Hochdeutsch durchmischt und zum anderen fällt es zumindest mir auch als Dialekt Muttersprachler schwer von dem gewohnten Hochdeutsch beim Schreiben auf Pfälzisch umzustellen bzw. Sätze umzubauen. Bei letzterem finde ich übrigens sind die Saarländer einfach besser und natürlicher. :)
Und wo wir beim Thema sind, die rheinfränkischen Saarländer fehlen hier ja auch fast gänzlich.--Larce (Diskussion) 19:33, 28. Jän 2013 (CET)
Nur ganz kurz:
  1. @Larce, hier sollen keineswegs Deine Artikel niedergemacht werden, das wäre auch garnicht möglich, denn bis auf den letzten haben wir bereits alle in Form gebracht, aufgepeppt und poliert, so daß sie nun eher Paradebeispiele für gute und gelungene kurze Artikel sind. Der letzte aber ist und bleibt, solange er nicht verbessert wird, ein ebensolches Paradebeispiel für „unförmige Textklumpen“ und genannt habe ich ihn, weil einerseits mir kein drastischeres Beispiel einfiel und andererseits ich Dich erst kurz vorher gebeten hatte, besser zu strukturieren. Schau doch bitte mal in die Beispiele in „Hilfe“, da sollte fast alles drinnstehen. Wenn etwas fehlt, sag es mir bitte, ich bessere gerne nach. Aber rede nicht von „schlechtreden Deiner Artikel“, wenn einer Deiner Artikel als ein Beispiel neben anderen auftaucht, die mit Dir garnichts zu tun haben.
    Zu den „rheinfränkischen Saarländern“ lies bitte oben nach, ich will mich nicht wiederholen.
  2. @Melibokus: Du hast viel richtiges gesagt, wofür ich Dir auch herzlich danke, aber auch Du zäumst das Pferd am Schwanz auf: mehr Dialekte, ein größeres Gebiet, das bedeutet nicht mehr Autoren, sondern eher weniger. Was ich als Heimatstolz bezeichnet habe, ist ein Identitätsmerkmal. Das nicht zu berücksichtigen führt zu automatischer Ablehnung, wenn nicht bewußt, dann unbewußt. Dem gegenzusteuern hast Du ja selbst bereits gute Ansätze gebracht, aber die sollten nicht durch schlecht verwässert oder gar egalisiert werden.
    Überleg doch mal bitte, was außerhalb der Sprachforschung unter Fränkisch verstanden wird: das ist Ober-, Mittel- und Unterfränkisch. Also das, was in Franken gesprochen wird. Franken, das ist weit weniger als das historische Herzogtum Franken und etwas mehr als der Fränkische Reichskreis. Und nur diese Franken würden sich von einer Fränkischen wp angesprochen fühlen.
  3. Wechselnde Sprachen in den Monatsartikeln, das klingt ganz toll. Du mußt nur noch die Autoren dafür stellen, dann bin ich sofort damit einverstanden. Doch solange wir noch Probleme haben, ohne diese zusätzliche Hürde genug gute Artikel zu finden, solange halte ich das für frommes Wunschdenken, aber für unrealisierbar.
  4. Wenn Du eine bessere Begrüßung willst, dann schreib eine, Du weißt doch, wo sie steht... – aber bitte so, daß sich dann auch wirklich jeder davon angesprochen fühlt. Ohne dazu auf Hochdeutsch zu wechseln.
    Oder schreib für jeden Dialekt eine, stell dann aber bitte auch sicher, daß jeder schon bei der Anmeldung sagt, welchen Dialekt er bevorzugt. (Nein, bitte nicht den ganzen Sermon in allen Hauptdialekten untereinander! Das erschlägt, das törnt unglaublich ab!)
    Oder bastel einen Schalter, an dem man den gewünschten Dialekt einstellen kann (siehe commons). Dann muß aber wenigstens der gesamte statische Text in jeden Dialekt übersetzt werden, auch das, was bisher noch nicht einmal aus dem Hochdeutschen in Pälzisch übersetzt ist.
So, der Rest muß warten. --Skipper Michael- Diskussion 21:30, 28. Jän 2013 (CET)


Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, egal... Wikipedias werden grundsätzlich für Sprachen eingerichtet, die über einen ISO- und/oder SIL-code verfügen. Pälzisch besitzt solch einen Code (pfl), Rhoifrängisch nicht. Das mit den Codes geht nicht immer besonders logisch zu, so gehört z.B. Pennsilfaanisch Deitsch zum Pälzischen, besitzt aber trotzdem einen eigenen ISO/SIL-Code (pdc). Schwäbisch (swg) gehört eigentlich nicht mehr zum Alemannischen (als), hat aber trotzdem seinen Platz in der Alemannischen Wikipedia.
Bevor über eine Umbenennung in Rheinfränkisch nachgedacht werden sollte, fände ich es viel wichtiger zu diskutieren, ob die Pälzische Wikipedia eine Pälzische bleiben, oder ob das Hessische hinzukommen soll. Am Beispiel der Alemannischen Wikipedia, die das Schwäbische "adoptiert" hat oder der Nordfriesischen Wikipedia, die aus gegenseitig kaum verständlichen Einzeldialekten besteht, zeigt sich m.E., dass man vor einer solchen Vielfalt keine Sorge haben muss.
Da das Hessische leider nicht über einen international anerkannten Sprachcode verfügt (siehe auch bei SIL/Ethnologue), hätte Hessisch gar nicht die Chance, eine eigene Wikipedia aufzubauen. Das wäre m.E ein Grund, das Hessische zu "adoptieren", in der Art wie es die Alemannische WP mit dem Schwäbischen gemacht hat.
Soweit ein paar - zugegebenermaßen sehr formale - Argumente aus dem hohen Norden. --Murma174 (Diskussion) 17:30, 30. Jän 2013 (CET)

Wenn wir schon hier beim Hochdeutschen angekommen sind: das Ethnologue ist vielleicht gut für die Sprachen in Afrika und sonstwo, aber für Deutschland ist das ein ziemlicher Käse. Wenn man sich das anschaut merkt man sofort dass die Leute dahinter absolut keine Ahnung vom Deutschen oder gar seinen Mundarten haben. Leider haben die das auf Meta noch nicht verstanden, dass Ethnologue als Quelle nichts taugt, und berufen sich, stur wie sie sind, beharrlich darauf. Das sollte aber kein Argument sein verschiedene Dialekte in einer Wiki zu "vereinigen", wie auch immer man das interpretieren soll. -- Liliana-60 (Diskussion) 21:29, 30. Jän 2013 (CET)
Wie Holder weiter oben schon sagte, war es für die ehemals Elsässische WP sehr bereichernd, auf den gesamten Alemannischen Sprachraum ausgeweitet zu werden. Entsprechendes kann ich auch für die Nordfriesische WP nur bestätigen. Ob die Pälzische WP auf Rheinfränkisch ausgebaut werden soll, muss natürlich die Sprachgemeinschaft selbst entscheiden. Mein Beitrag wollte nur zeigen (unabhängig von den Formalien), dass dies in vergleichbaren Fällen gut klappt. (Falls Beiträge von außerhalb der Sprachgemeinschaft, also auf Hochdeutsch hier nicht erwünscht sind, bitte ich, dies deutlich zu sagen :-( ) --Murma174 (Diskussion) 10:28, 31. Jän 2013 (CET)
Danke für Deinen Beitrag zur Diskussion, Murma, wir haben ja selbst die Diskussion zum Thema Wiki-Erweiterung hier auf Hochdeutsch angefangen. Beiträge von außerhalb sind uns willkommen. Gerade die Nordfriesische WP finde ich sehr interessant, weil es hier auf engstem Raum so verschiedene Dialekte gibt. Außerdem finde ich den Vergleich zwischen einer so kleinen und den riesigen Alemannischen und Bayrischen WPn interessant (gegen die selbst eine auf das gesamte Rhein- und Ostfränkische Gebiet erweiterte WP noch klein wäre). Die Erfahrungen scheinen dennoch ähnlich zu sein. --Melibokus (Diskussion) 11:38, 31. Jän 2013 (CET)

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4a/Deutsche_Dialekte.PNG

Hallo Leute, nicht nur Ethnologue auch die deutsche Sprachwissenschaft kennt das Pfäzische, oben in der Karte Ziffer 40, umgeben von nicht vermerkt Französisch; dann 37 Moselfränkisch, 39 Hessisch, 46 Südrheinfränkisch, 48 Niederalemannisch. Im Hinblick auf die Tatsache, dass das keine getrennten Sprachen sind, sondern Teile des germanischen Dialektkontinuums, hätte ich nichts dagegen Nachbarn eine Heimat zu bieten. Aber es sollte schon dabei bleiben. Rheinfränkisch geht zu weit auseinander. Wie sollen denn nicht ortsbezogene Artikel geschrieben werden ? Wichtiger für ein Wachstum wäre ein freundlichers Klima und Werbung. Kaum einer weiß doch bisher von dem Projekt. Claus Ableiter (Diskussion) 23:16, 10. Mär 2013 (CET)

Wiederaufnahme der Diskussion um eine "Rheinfränkische" Pälzische Wikipedia[Om Gwelltegschd schaffe]

Was ist denn jetzt eigentlich bei der Diskussion herausgekommen? Sollen denn nun Südhessen (aus dem Odenwald bis an den Main), "Süd(rhein)franken" und Lothringer hier mitarbeiten dürfen oder nicht? Ich finde schon. Wie wollen wir das gegebenenfalls regeln? Das gehört einmal in Ruhe zu Ende diskutiert, vor allem, bevor hier in verschiedenen Richtungen gearbeitet wird. Die Karteireiter und damit verbundenen verschiedenen Hauptseiten-Versionen - vorgeschlagen von Holder - waren doch eigentlich dafür gedacht. Also etwa: Pälzsch - Hessisch - Lothringisch - "Sidfränkisch" (oder wie man diesen unglücklichen, von den Sprachwissenschaftlern vernachlässigten Mundart-Zwickel nennen soll, der genaugenommen eng mit dem Kurpfälzischen verwandt ist). Sinnvoll wäre innerhalb des Pfälzischen vielleicht noch, die zwei Hauptvarianten zu unterscheiden: Westpälzisch und Ostpälzisch (Vorderpfälzisch im weiteren Sinn, mit Süd- und Kurpfälzisch). Diese Lösung würde ich bevorzugen. --Melibokus (Diskussion) 18:44, 29. Mär 2013 (CET)

Südfränkischen ist ja meine Muttersprache, von daher wäre das für mich natürlich einfacher. Meines Wissens wird Südfränkisch heutzutage zum Oberdeutschen gezählt, während die anderen Sprachen zum Mitteldeutschen gehören, das würde gegen Südfränkisch sprechen. Andererseits sind die Grenzen wirklich fliessend und im südlichen Teil der Kurpfalz spricht man Südfränkisch, das wäre m.E. eher ein Argument dafür. --Badener (Diskussion) 21:02, 29. Mär 2013 (CET)
Meistens wird das Südfränkische dem Oberdeutschen zugerechnet. Das liegt aber wohl allein an der vereinfachten großräumigen Abgrenzung der Dialekte anhand von weingen Linien, in diesem Fall der Speyerer bzw. Apfel-Appel-Linie. Mit der Dialekt-Region unmittelbar an dieser Linie hat sich bisher kaum ein Dialektologe befaßt. Der beste Kenner der Badischen und Pfälzischen Mundarten, Rudolf Post, ist wohl der einzige, der sich das Südfränkische einmal genauer angesehen hat. Er rechnet es inzwischen zum Mitteldeutschen. Das ist hier: http://www.marliese-echner-klingmann.de/internet-kraichgaumundart/kraichgauwortschatz/kraichgauwortschatz.html im ersten Absatz nachzulesen. Somit fällt also dieses (künstlich) "trennende" Argument weg. Das Südfränkische Gebiet ist im übrigen so klein, daß es wohl kaum eine Chance hätte, eine eigene Wikipedia aufzubauen. --Melibokus (Diskussion) 21:33, 29. Mär 2013 (CET)


Beitrag Anfang -- Imbericle (Diskussion) 00:15, 30. Mär 2013 (CET)
Also zunächst mal schmeißen wir hier mehrer Dinge zusammen die man einzeln disputieren müsste. So wie ich das sehe ist das im Moment:
Rheinfrankisch.png
Oberdeutsche Mundarten.png
  1. Erweiterung aufs Rheinfränkische
  2. Wikipedia umbennen auf Rheinfränkisch? (Hab ich so rausgehört)
  3. Erweiterung aufs Südfränkische (Oberdeutsch), ("Nordbadisch") aber NICHT unter Rheinfränkisch fallend, siehe Karten
  4. Artikel in mehreren Dialektsubgruppenversionen anbieten


Ich geh mal auf die einzelnen Punkte ein, würde mir aber für jedes der Themen (sofern ich sie richtig erkannt habe) eine einzelne Diskussion wünschen. (Stammtisch aufräumen (archivieren und archivieren wär super, ich würds ja machen, aber ich bin wahrscheinlich zu blöd für)
  1. Also die Hessen würde ich auf jeden Fall mit einbeziehen, ich würde des weiteren auf der Hauptseite klar machen, dass es sich bei der Wikpedia um eine Rheinfränkische Wikipedia handelt, bei dem Pälzisch als größte Dialektgruppe des Rheinfränkischen als primus inter pares zu betrachten ist.
  2. Umbennenung: Wäre das möglich? Falls ja würde ich das Kürzel beibehalten und als langnamen Pälzisch (Rhoifrängisch) als guten Kompromiss erachten
  3. Ich bin gegen die offiziele Aufnahme des "Nordbadischen". Ich wohne südlich unter Mannem. Ich kenne viele Leute entlang der Zuglinie Richtung Karlsuh, und ich finde, dass man ab Waghäusl/Wiesental einen krassen Umschwung im Dialekt her hört, wo es für mich kein "Kurpälzisch" mehr ist, sondern badisch und anhört und man ne Würze schwäbisch abgekommt. Ich weiß nicht wie dass in anderen Regionen dieses Sprachraums ist, aber mir ist dieser "Sprachraum" weit fremder als Südhessen, Pfalz, Kurpfalz, Saarland...
  4. Hier bin ich zwiegespalten. Ich finde die Sache eine ganz fesche Idee, allerdings ist es wie hier jetzt [7] (ich weiß, dass es nur ein Entwicklungsstand is) viel zu viel, da verzettelt man sich. Es ist schon schwierig genug aktuell die Sach am Laufen zu halten
Beitrag Ende -- Imbericle (Diskussion) 00:15, 30. Mär 2013 (CET)
Der Kadairaida ist ein Vorschlag, wie man die Hauptseite gestalten kann, um möglichst viele Leute anzusprechen. Für einen ersten Schritt ist mein Vorschlag, die Regionalen Unterschiede des Pfälzischen und der damit "verwandten" Dialekte, das Süd-Rheinfränkische und das Lothringische willkommen zu heissen.
Neben den "objektiven" gibt es für mich auch subjektive Kriterien für eine solche Darstellung der Hauptseite. Für mich als Speyerer gibt es neben dem Vorderpfälzischen, den Dialekt der Hinterpfalz und der Kurpfalz und auch wenn sich Kur- und Vorderpfälzisch wenig unterscheiden, babbldma inde Voadapals hald ewe ned Oschdpelsisch. Daher ist mein Vorschlag, diese Sichtweisen bei einer Neugestaltung der Hauptseite auch zu berücksichtigen.
Das sollte einfach zu machen sein. Danach könnte man sehen, ob man sich auf weitere vorgeschlagene Erweiterungen, z. B. auf das Hessische, einigen kann. --Manuae@ 09:37, 30. Mär 2013 (CET)
Das kann man natürlich machen. Ich wollte hier nur noch einmal nachfragen, bevor sich jemand unnötige Arbeit macht, die Hauptseite zu übersetzen etc. Ich weiß auch nicht, ob es gut ist, wenn zu viele Reiter auf der Seite erscheinen. Aber grundsätzlich habe ich nichts dagegen, auch die regionalen Unterschiede darzustellen. Mir als Kurpälzer geht es ja genauso, daß für mich Vorderpälzisch zwar eng verwandt ist, aber sich doch in der Aussschbrooch un Gewohnheide in manchem deutlich unterscheidet (Berg / Bärsch; lieje / liesche nur mal als typische Beispiele; die Sidpälzer sagen wieder Krääs, Frää...). (Die alemannische WP ist bei weitem nicht so differenziert. Da müßte man allein fürs Schwäbische auch Alpschwäbisch, Bayrisch Schwäbisch, Nordschwäbisch, Oberschwäbisch einfügen und für die Schweiz 1000 Varianten einfügen ;-) Aber wir haben ja kein so riesiges Gebiet.)
Es sollte aber in jedem Fall jeweils ein guter regionaler Sprecher die Übersetzungen der Hauptseite anfertigen! Ich sehe da aber kein Problem drin, da wir ja mittlerweile Mitarbeiter aus vielen Regionen haben: Vorder-, Kur-, Nordpfalz, Saarland und Südfranken sind mindestens vertreten.
Vor allem wollte ich, daß die abgebrochene Diskussion noch einmal zu einem vernünftigen, klaren Ergebnis kommt. Manche waren ja dagegen, die WP über die schäne Palz naus zu erweitern. Aber ich habe den Eindruck, daß die meisten nichts dagegen haben, unsere eng verwandten Nachbarn mit einzubeziehen. --Melibokus (Diskussion) 12:51, 30. Mär 2013 (CET)
Nun, ich war in Versuchung auch Schbaijmarisch aufzunehmen, aber wie schon bei den 1000 Varianten des Schwyzerdütschen, macht es wenig Sinn zu sehr zu diversifizieren. Speyerer können sich - denke ich - gut mit Vorderpfälsisch identifizieren. Für eine Neugestaltung der Hauptseite sollten aus meiner Sicht Besucher durch "ihren" Dialekt angesprochen werden. Für mich wären das in einem ersten Schritt Vorder-, Kur-, Westpfalz, Saarland, Südfranken und Lothringen, sowie Nord- und Südpfalz wenn das Sinn macht. --Manuae@ 15:12, 30. Mär 2013 (CET)

Es ist mitunter gar nicht so einfach abzuwägen welche Dialektgruppen letztendlich erscheinen sollen, denn die Variantenanzahl alleine in der Pfalz ist schon groß. Auch stellt sich dann die Frage ob es letztendlich Sinn hat jede Dialektvariante zu nennen, denn die Unterschiede sind bei einigen gar nicht so groß. Nimmt man den Dialekt von Ludwigshafen (Vorderpfälzisch) hat man doch gleich auch den Dialekt von Mannheim (Kurpfälzisch)

Hier mal eine Auflistung von den Dialekträumen:

1. Vorderpfälzisch (Neustadt, Ludwigshafen, Worms) 2. Kurpfälzisch (Mannheim, Heidelberg) 3. Südpfälzisch (Landau, Germersheim) 4. Westpfälzisch (Kaiserslautern, Pirmasens) 5. Saarländisch/Saarpfälzisch (Saarbrücken, Homburg, Zweibrücken) 6. Südhessisch/Rheinhessisch (Mainz, Frankfurt, Darmstadt) 7. Südfränkisch (Karlsruhe, Sinsheim)

--Larce (Diskussion) 21:49, 30. Mär 2013 (CET)

Nach Mitteldeutsche Sprachen und Dialekte kann man auch nach Lothringisch, Westpfälzisch, Vorderpfälzisch, Kurpfälzisch, Südhessisch und Südfränkisch aufteilen. "Südpfälzisch" wird dabei zum Vorderpfälzischen, Saarpfälzisch zum Westpfälzischen gezählt. --Manuae@ 19:10, 31. Mär 2013 (CEST)

Lothringisch, Rheinhessisch und Südhessisch (und damit alle Dialekte des Südlichen Rheinfränkisch) sind übrigens auch bisher schon in der Pfälzischen Wikipedia zugelassen (vgl. Karte auf der Startseite und siehe auch diese Diskussion von November 2010), wenn sich auch bisher noch kein Mitarbeiter aus diesen Regionen gefunden hat.

Ich persönlich bin aber ausdrücklich dafür, dass wir auch Hessisch zulassen und damit aus diesem Projekt eine Rheinfränkische Wikipedia machen. Südfränkisch würde ich ebenfalls zulassen, da können wir glaube ich großzügig sein, auch wenn diese Dialekte nicht zum Rheinfränkisch gehören, zumindest solange es keine eigene Ost-/Südfränkische Wikipedia gibt. --Holder (Diskussion) 14:07, 2. Abr 2013 (CEST)

Wärsch du a defür, s pfl in ebbes anners zu ännere? rfr oder so? Und wenn ja, wie machd ma des? --Badener (Diskussion) 21:29, 2. Abr 2013 (CEST)
Nää, do grieche ma kä annere Code gnemmicht, wail s im Ethnolgue kä Sprochcode fer Rhaifränkisch gebt, gucken emol do. Awwa des macht jo nix, wann mer do waida "pfl" hän. De Name uf "Rhaifränkisch" orra "Rhoifränkisch" ännere zu losse, des geht ääfacher, do braucht s nua e Abstimmung do un dann kinnen mer e Aadrach uf em bugzilla stelle. --Holder (Diskussion) 21:59, 2. Abr 2013 (CEST)
@ Holder es gibt schun ä Oschdfrängisch Wikipedia im Bruutkaschde: Ostfrängisch Wikipedia. Isch wödd die Sach uff Rhoifrängisch begrenze, des is wirklisch grooß genug, wemma Siidfrängisch noch uffnämme wärd der Nɔ̃ɔ̃m komisch, s'wär dann ja ä "Rhoifrängisch Wikipedia mit ä bissl Siidfrängisch". Wemma Siidfrängisch konn, konn ma sischa ah bei da Oschdfrängische middhelfe, dass die's ausm Bruutkaschde schaffe. Also mitmache konn nadiirlisch jeda wenn'a n guudes Pälzisch konn, dann soll'a Ardiggl schraiwe fir die pälzisch Wikipedia, awa mir sollte jetz nedubendingt alle Siidfrange die bessa bei der Oschdfrängische Wikipedia uffkohbe wääre zu uns zerre.
Wo ma grad bai die Umbennenung vom Közzl erwähnt hawwe: Die hawwe a n Közzl des eigentlisch ned zu ihne bassd. "vmf" is ned des Közzl fir Oschdfrängisch, sunnan fir Mainfrängisch, ä Unnergrubb vum Oschdfrängische. Also baim Közzl "pfl" blaiwe ma hunnadd pro :)
--Imbericle (Diskussion) 15:03, 3. Abr 2013 (CEST)
@Holder: Also Du mänsch, wann isch-s rischdisch verschdeh, daß ma aa di Middel- un Nordhessische Dialegde uffnemme solle? Grundsätzlisch hätt isch do nix dageje. Bissel was zur Information un Entscheidungshilf: Des Middel- un Niederhessische werd nimmi vun alle Wisseschafdler zum Rhoifränggische gezählt. So z. B. uf derre Kadd vum Wiesinger 1983: http://vestnik-samgu.samsu.ru/gum/1999web1/yaz/199911204_2.gif un es unnerscheid sich bei aller Verwandschaft doch deitlich vum Siedhessische/Pälzische.
Do sin e paa Textprowe, wo ma sisch selwer e Bild mache kann:
Siehe aa:
Mir kenne s jo ganz äfach so mache, solang sisch di Schbroochforscher net oinisch sin, wie weit s Rhoifränggische geht, daß ma di Middel- un Niederhesse oilade un selwer entscheide losse, ob sie do roi basse un mitmache wolle.
Soweit ich verstehe, bist Du auch dafür, den Namen, konsequenterweise, in "Rhoifränggische Wikipedia" zu ändern. Bei Aufführung der großräumigen rheinfränkischen Dialekte im Untertitel würde die Wikipedia auch über die Internetsuche gefunden und Hessen, Pfälzer, Lothringer können sich gleichermaßen angesprochen fühlen.
@Imbericle: Das Südfränkische ist wesentlich näher mit dem Kurpfälzischen als mit dem Ostfränkischen verwandt. Hauptunterschiede liegen vor allem in der Aussprache (z. B. das typische gedehnte "ei" und bestimmte Betonungen), was sich beim Anhören natürlich besonders bemerkbar macht. Jedenfalls ist der Unterschied zwischen Kurpfälzisch und Westpfälzisch wesentlich größer als zwischen Kurpfälzisch und Südpf. äh -fränkisch. Ich werde bei Gelegenheit im entsprechenden Artikel einmal auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede eingehen. --Melibokus (Diskussion) 21:47, 9. Abr 2013 (CEST)
@Mittel- un Nordhessisch: des finn ich e guute Idee, so kinnen mer s mache.
@Rhoifränggisch: wail mai Frää vun Landaach isch, bin ich natierlich fer "Rhaifränggisch", nit "Rhoi" :-) ... --Holder (Diskussion) 07:54, 10. Abr 2013 (CEST)
Gege "Rhai-" hab isch aa nix åizuwende. Des is beides weit verbreidt un beides leicht nasaliert, kei ai odder oi wie im Hochdeitsche. Des Pälzische Wärderbuch schreibt s doher mit hochgschdelldem n. Dort heeßts:
„Rhein [verbr. WPf (außer westl. Teil) NPf südl. Hälfte der VPf (vgl. K. 1, Wein) ... Rhoin [verbr. nördl. Hälfte der VPf ..., Rhaain [Umg. Land], (roÄn) [LA-Maik Mart ... Rhein (net nasaliert, mit n) [verbr. westl. WPf]“
In Lothringe heeßts Rhii, in Kurpalz un Kraichgau Rhoin.
Villeischt sollde ma s "Rheifränggisch" schreiwe, damit des aa fä Außeschdehende glei sichtbaa werd, daß der Rhein gemeint isch. Außerdemm dengg isch, des heeßt "Rheifränggische Wikipedia". Wenn isch les "Pälzisch Wikipedia" faß isch des so uf, wie wenn ma uf Hochdeitsch "Deutsch Wikipedia" schreiwe ded. Ma sescht doch mit beschdimmdem Adiggel: Di Rheifränggisch WP; mit ubschdimmdem Adiggel: E Rheifränggischi WP; un ohne Adiggel, als Tidel: Rheifrängische WP. --Melibokus (Diskussion) 18:21, 10. Abr 2013 (CEST)
Im Voaschlaach (erscchmol uff Voadapelsisch) fadie Naigschdaldung vunde Haubdsaid, isch de Gdong'ge, dasses jedi Dialegdgrubb so schwraiwe konn, wieses meschd. Awas fehld noch ä bissl was. --Manuae@ 20:12, 10. Abr 2013 (CEST)

Ich möchte gerne diese Diskussion an Hand des Vorschlags - im Augenblick auf Vorderpfälzisch - weiterführen. Der Vorschlag orientiert sich an den Hauptseiten der Alemannisch und Nordfriisk Wikipedia sowie an der derzeitigen Hauptseite. Dementsprechend ist im Vorschlag zur Neugestaltung der Hauptseite

  • Die Einteilung der Hauptseiten der Dialekt-Hauptgruppen durch die Vorlagen einheitlich.
  • Die Überschrift, Texte, Bilder und deren Grössen sowie alle Karteireiter sind im jeweiligen Dialekt.
  • Jeden Dialekt hat eine Kategorie für die Artikel.

Zur Diskussion steht zudem

  • das gesamte Layout des Vorschlags

sowie die Fragen,

  • Soll es eine Neugestaltung der Startseite mit Aufsplittung in die Dialekte geben?
  • Welche Dialekt-Hauptgruppen soll die Hauptseite gegebenenfalls haben?
  • Sollen hessische Dialekte z. B Mittelhessisch, Niederhessisch, Nordhessisch aufgenommen werden?
  • Soll die Pfälzische Wikipedia" in "Rheinfränkische Wikipedia" umbenannt werden?
  • Wofür soll dann "pfl" stehen? Vorgeschlagen wurden bislang Rhaainfrängisch, Rhaifrängisch, Rhoinfrängisch, Rhoifrängisch, Rheinfrängisch, Rheifränggisch, Rhiifrängisch.

Mein Votum ist aus dem Vorschlag ersichtlich und ich denke, dass man Mittelhessisch und Nordhessisch mit aufnehmen kann; bei einer Umbenennung scheint mir "Rheinfrängische" oder "Rheifrängische" Wikipedia trabgar. --Manuae@ 15:48, 13. Abr 2013 (CEST)

Meine Meinung:
  • Layout: Ich finde, Dir ist eine ansprechende Gestaltung der Seite gelungen. Nur ist der Kopf jetzt so breit, daß er selbst auf meinen 1152 px breiten Bildschirm nicht mehr ganz paßt. Wahrscheinlich gibt es auch noch eine größere Zahl Nutzer, die einen 1024 px breiten Schirm haben. Daher finde ich, die Seite sollte sich auf diese Breite anpassen können, damit die Nutzer nicht beim Lesen nach rechts und links scrollen müssen. Mit den Reitern hat es ja inzwischen so gepaßt.
  • Grundlegendes zur Gestaltung: Es ist die Frage, ob wir die Gestaltung mit zwei Bildern und dem Titel dazwischen lassen wollen. Zumindest das Wappen finde ich nun noch unpassender als zuvor: Es ist laut Beschreibung der ursprünglichen Datei: "Wappen des ehemaligen bayerischen Kreises Rheinpfalz", repräsentiert also nur die heutige "Palz". Warum er bei uns einen gelb-schwarzen Hintergrund hat, weiß ich nicht. (Vielleicht soll er ja auch Ba-Wü repräsentieren ;-)) Man könnte den neutralen Pfälzer Löwen nehmen (stellvertretend für das ganze ursprüngliche Territorium bis in den Odenwald, ins Elsaß und ins Saarland), dazu den Hessischen Löwen und für Lothringen wahrscheinlich dann das heutige Wappen. Oder wir lassen die Wappen ganz. Ich könnte mir zum Beispiel eine Bilderleiste vorstellen, auf der entsprechend der Burg Trifels noch weitere Bilder zu sehen sind, die die anderen Regionen des Rheinfränkischen repräsentieren. Vielleicht zur Anregung, wie das aussehen könnte: bar: (mal abgesehen von den Bildern); co:; oder eben in einer breiteren Reihe über dem Text, da habe ich kein Beispiel gefunden. Die meisten WPs sind nüchterner gestaltet, aber wir sind ja frei, wie wir es haben wollen.
Der Monatsartikel kommt jetzt etwas schmal. Das stört beim derzeitigen nicht, aber möglicherweise bei anderen?
  • Die Karteireiter sollten immer die Eigenbezeichnungen der Sprachen haben, finde ich (entsprechend "deutsch", "italiano", "francais" und wie in der Nordfriesischen und Alemannischen WP).
  • Ich bin dafür, die Hauptseite, wie von Dir angedacht, für alle Dialekte gleich zu halten, nur den Text zu übersetzen und nicht verschiedene Gestaltungen zu haben (außer vielleicht ein Symbol für die jeweilige Region wie bei den Nordfriesen, und wohl in Deinem Vorschlag).
  • Ich bin dafür, auch den Mittel- und Niederhessischen Dialekten (bzw. Nord-, Ost-, je nach Einteilung) die Teilnahme am Projekt anzubieten. Wie weiter oben angesprochen, können die Hessen ja dann selbst entscheiden, ob sie hier her passen und mitmachen möchten.
  • Ich wäre für den Namen "Rheifränggische Wikipedia". Das ist für mich der beste Kompromiß zwischen Rhii-, Rhåi- und Rhei-, und Rhei- hat an sich eine weite Verbreitung. Rhein mit n sagen nur die Saarländer. Den Namen würde ich für alle Versionen verwenden damit das Ganze einen klaren Namen hat (wie bei den Nordfriesen). Im weiteren Text können dann die eigenen Bezeichnungen stehen. --Melibokus (Diskussion) 20:45, 13. Abr 2013 (CEST)
Oder man passt die Bilder dem ausgewählten Dialekt an, heißt beim Vorderpfälzischen ein Bild aus dem vorderpfälzischen Sprachraum, und dementsprechend für die anderen Dialekte. -- Liliana-60 (Diskussion) 00:12, 14. Abr 2013 (CEST)
Kurz zur Erläuterung. Der Dialekt wird im Vorschlag an zwei Stellen durch "Dialekt=Vorderfälzisch" übergeben. Ändert "Vorderfälzisch" auf z. B. "Kurfälzisch" werden die Anzeigen im Karteireiter etc. auf der Seite durch die Vorlage Dialekte in Kurfälzisch (soweit es mir bekannt war) gezeigt. Die Vorlage "Dialekte" müsste dann noch ergänzt werden. Wie in der Alemannischen Wikipedia wird im Vorschlag auch "Rheinfränkisch" im entsprechenden Dialekt durch die Vorlage dargestellt; die Nordfriesische Wikipedia tritt hingegen in allen Dialekten als "Nordfriisk WIKIPEDIA" auf. Ich bevorzuge die Alemannische Variante, die jedem Dialekt diesen Freiraum gibt. Natürlich kann wie von Melibokus vorgeschlagen ebenso ein Karteireiter mit der immer gleichen Anzeige der Dialektgruppen genommen werden und ebenso ein für alle Dialekte verbindlicher Auftritt als z. B. "Rheifränggisch Wikipedia".
Die Bilder, deren Grösse und die Texte werden als Variable übergeben, um sie dem entsprechenden Dialekt anzupassen. --Manuae@ 09:33, 14. Abr 2013 (CEST)
Wenn sich bei den Alemannen keine Probleme daraus ergeben, daß ihre Wikipedia in jeder Variante anders heißt, habe ich auch nichts dagegen, dies hier bei uns einzuführen. Bei den Karteireitern finde ich schon besser, auf allen Seiten den jeweils eigenen Namen der Dialekte zu verwenden. Für jede Region ein typisches Bild auszuwählen, wäre auch eine Idee. Da könnte man dann evtl. auch ab und zu einmal regional einen "Tapetenwechsel" vornehmen (z. B. mal ein anderes Gebäude oder eine typische Landschaft zeigen). --Melibokus (Diskussion) 14:52, 14. Abr 2013 (CEST)
Noch zu der Leserschaft mit einem 1024 px breiten Schirm. Die gibt es wohl sogar heute mehr denn je mit z. B. Tablets und Netbooks. Es gibt die Möglichkeit mit Javascript die Auflösung feststellen, um einen entsprechenden CSS-Style zu benutzen. Ich muss da aber erstmal an der Komplexität der Wikipedia passen.--Manuae@ 09:14, 23. Abr 2013 (CEST)

Fataler Fehler?[Om Gwelltegschd schaffe]

Die Erweiterung wäre imho ein fataler Fehler. Weniger ist mehr!

Durch ein größeres Einzugfeld bekommt man zwar mehr Klicks, verliert dadurch aber an Identifikation. Und diese Identifikation ist für Regionalssprachen langfristig weit wichtiger als irgendwelche Klicks. (Ich für meinen Teil habe nicht den geringsten Zweifel daran, dass eine Schweizerdeutsche Wikipedia weit mehr bewirken könnte als beispielsweise jetzt die Alemannische.)

Eine Entscheidung mit 4:2 Stimmen hat in so einer wichtigen Angelegenheit zudem für mich wenig Relevanz. Es wäre fatal sowas mit so wenig Stimmen durchzudrücken (bei einem Konsens wäre das natürlich akzeptabel). Ich finde auch, dass die Benutzer der Alemannischen Wikipedia sich hier ruhig etwas zurücknehmen sollten.

PS: Ich bin hier mehr oder weniger zufällig vorbeigekommen, nachdem Bua333 mich auf den "Fall Skipper" hingewiesen hat und ich den Hergang nachlesen wollte. Aber diese Abstimmung hier hat mich zur Wortmeldung gereizt, ja gezwungen. Und wenn Holder der einzige ist, der das liest :P

Grüße von der Bairischen Wikipedia (bei uns gibts eher die Tendenz das Sprachgebiet einzuschränken, vgl. die Diskussion und Entscheidung zu Zimbrisch), --Schmei (Diskussion) 11:19, 25. Mai 2013 (CEST)

Hallo Schmei, danke für Deine Einschätzung. Eine kleine Anmerkung habe ich noch: von "den Benutzern der Alemannischen Wikipedia" bin eigentlich nur ich hier aktiv (und ich spreche durchaus Pfälzisch, da meine Frau aus der Pfalz kommt). Ich nehme an, Du meinst daneben noch Badener - der ist zwar Admin auf der alswiki, ist selbst aber kein Alemannisch-Muttersprachler sondern kommt aus dem Südfränkischen. Gruß, --Holder (Diskussion) 21:14, 27. Mai 2013 (CEST)

Abstimmung[Om Gwelltegschd schaffe]

Nachdem keine weiteren Beiträge zu diesem Thema erscheinen, schlage ich eine Abstimmung zu den besprochenen Punkten vor.--Manuae@ 11:59, 8. Mai 2013 (CEST)

Die Abstimmung läuft bis vom 8. Mai 2013, 12:00 Uhr zum 31. Mai 2013, 23:59 Uhr

  • Stimmberechtigt sind alle angemeldeten Benutzer, die zum jetzigen Zeitpunkt (8. Mai 2013, 12:00 Uhr) schon mindestens 20 Edits in der Pälzischen Wikipedia gemacht haben. Ausgenommen hiervon sind solche Edits, bei denen nur Interwikilinks eingesetzt wurden.
  • Die Abstimmung ist erfolgreich, wenn bis zum Ende der Abstimmung mindestens drei Benutzer an der Wahl teilgenommen haben. Angenommen werden die Entscheidungen, wenn die Zahl der Pro-Stimmen größer ist als die Summe der Contra- und Neutral-Stimmen. Falls sich zu Detailfragen (wie z. B. der Namensgebung) keine Mehrheit herausbildet, kann gegebenfalls nochmals eine gesonderte Abstimmung angesetzt werden.


Frage 1: Soll die Pfälzische Wikipedia in Rheinfränkische Wikipedia umbenannt werden? Wie soll sie gegebenenfalls genannt werden (z. B. Rheinfrängisch, Rheifrängisch, Rheifränkisch, Rhoifränggisch etc.)?

Pro[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. --Holder (Diskussion) 12:45, 8. Mai 2013 (CEST)
  2. --Manuae@ 16:51, 8. Mai 2013 (CEST)
  3. --Melibokus (Diskussion) 23:28, 8. Mai 2013 (CEST)
  4. --Badener (Diskussion) 20:51, 22. Mai 2013 (CEST)
Contra[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. Imbericle (Diskussion) 01:24, 10. Mai 2013 (CEST) Ich finde das ganze momentan zu konzeptlos. Die Umbenennung wird nichts ändern, so wie sie momentan geplant ist. An und für sich finde ich es eine gute Idee, aber dann sollte man auch ein Konzept haben mit dem man die "Rheinfranken" - die von sich noch gar ned wissen, dass sie solche sind - mobilisieren kann. Ich und geschätzte 90% der Bevölkerung der Rheinfränkischen Region ham doch keine Ahnung was Rheinfränkisch ist, bevor sie sich den Wikipediaartikel durchlesen...
  2. Helmutvan (Diskussion) 15:21, 14. Mai 2013 (CEST) So seh isch dea aa. Schlieslisch bin isch sellemols vun Nidasaxe in die Palz gezoche unn net noch Rhoifronge. Isch hab kää Problem dodemid, dass sisch Rhoihesse unn Lodringa an de Pälzisch Wiggipedja bedailische, unn wann se viel gnuuch sinn, solln se aa ä aischeni Wikipedja mache. Rhoifrängisch is doch ebbes, was konschdruiad is unn net gewachse.

#94.218.221.17 23:30, 15. Mai 2013 (CEST) komme als Palz-Sympathisant ab und an auf diese Seite und kann mit dem Begriff "Rheinfränkische Region" nur wenig anfangen. Bin zwar vielleicht nur ein bedauerlicherlicher Einzelfall ;), aber Imbericle hat das ja auch schon angesprochen. EDIT: oh, entschuldigung, ich bin ja gar nicht stimmberechtigt… Ihr könnt meinen Beitrag gerne löschen; ich lasse ihn erst einmal stehen. nicht stimmberechtigt, aber dennoch danke für Dein Statement. --Holder (Diskussion) 06:47, 16. Mai 2013 (CEST)

Neutral[Om Gwelltegschd schaffe]
Namensgebung[Om Gwelltegschd schaffe]
  • Rheifränggisch --Holder (Diskussion) 12:45, 8. Mai 2013 (CEST) Es gibt Dialekte, wo man eher "Rhai" sagt und solche wo man eher "Rhoi" sagt, "Rhei" finde ich aufgrund der deutschen Schreibweise eine akzeptable Lösung. "Fränggisch" finde ich besser als "Frängisch", da weniger missverständlich.
  • Rhoifränggisch, sonst Rheifränggisch --Manuae@ 16:51, 8. Mai 2013 (CEST)
  • Rheifränggisch finde ich einen guten Kompromiß und auch für "außenstehende" leicht erkennbar. (Das "oi" in Rhoi- ist genaugenommen ein zwischen "ei" und "oi" stehender nasalierter Diphtong). Mit zwei g, damit das g nach dem ng auch ausgesprochen wird. --Melibokus (Diskussion) 23:28, 8. Mai 2013 (CEST) ...und mit -e, also "Rheifränggische Wikipedia (da unbestimmt und ohne Artikel) --Melibokus (Diskussion) 19:38, 15. Mai 2013 (CEST)
  • Rhaifränggisch. Der Kompromiss ist meiner Ansicht nach schon durch die beibehaltung des nicht gesprochenen hs, die meisten werden wenn sie ein Rh und danach ein Diphtong sehen (egal ob jetzt ei, oi, ai) eine Assoziation zum Rhein schließen können. Also ich bin für Rhoi oder Rhai. -- Imbericle (Diskussion) 01:21, 10. Mai 2013 (CEST)
  • Rhoifränggisch, sonst Rheifränggisch --Badener (Diskussion) 20:52, 22. Mai 2013 (CEST)

Frage 2: Soll es eine Neugestaltung der Startseite mit einer Aufsplittung in Dialekte geben? Gegebenenfalls in welche Dialekte?

Pro[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. --Holder (Diskussion) 12:45, 8. Mai 2013 (CEST)
  2. --Manuae@ 16:51, 8. Mai 2013 (CEST)
  3. --Melibokus (Diskussion) 23:28, 8. Mai 2013 (CEST)
  4. --Murma174 (Diskussion) 10:26, 14. Mai 2013 (CEST) Das Konzept von alswiki hat sich bewährt.
Contra[Om Gwelltegschd schaffe]
Neutral[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. --Imbericle (Diskussion) 22:34, 19. Mai 2013 (CEST)
Dialekte[Om Gwelltegschd schaffe]
  • Maximal fünf
    • wenn Hessisch und Südfränklisch zugelassen werden: Pfälzisch, Lothringisch, Südhessisch, Südfränkisch + irgendwas aus Nordhessen
    • wenn Südfränkisch nicht zugelassen wird, dann Westpfälzisch, Vorderpfälzisch, Lothringisch, Südhessisch + irgendwas aus Nordhessen
    • wenn weder Südfränkisch noch Hessisch zugelassen werden, dann Westpfälzisch, Vorderpfälzisch, Kurpfälzisch, Lothringisch, Südhessisch (gehört zu den südlichen rheinfränkischen Dialekten und hat mit dem Hessisch in Nordhessen nichts zu tun --Holder (Diskussion) 12:45, 8. Mai 2013 (CEST)
    Eine Beschränkung ist sicherlich sinnvoll. Wenn sich aber 6 oder 7 Dialekte as mehr oder weniger gleichwertige Alternativen anbieten, würde ich nicht auf einer Festlegung auf die Zahl 5 beharren wollen. --Murma174 (Diskussion) 10:54, 14. Mai 2013 (CEST)
  • Grundsätzlich alle, wenn Autoren das wünschen. Es spricht aber auch nichts dagegen auf einer neuen Hauptseite die wichtigsten Dialektgruppen aufzuführen und auf den entsprechenden "Dialekt"-Hauptseiten weiter nach Wunsch zu splitten. Im diesem Fall dann Pfälzisch, Lothringisch, Südfränkisch und Hessisch --Manuae@ 16:51, 8. Mai 2013 (CEST)
    Eine zweite Untergliederung nach Ortsmundarten halte ich für unglücklich. Ich kann nur von meiner Erfahrung auf frrwiki berichten, wonach z.B. im Sylterfriesischen Dialekt die meisten Artikel in der Mundart der östlichen Inseldörfer geschrieben wurden. Den westlichen Inseldörfern jetzt aber eine Unterkategorie anzubieten, würde das gemeinsame Auftreten des Sylterfriesischen zerstören. Es gibt trotz einiger Unterschiede im Wortschatz und in der Aussprache aber ein gemeinsames sylterfriesisches Sprachbewusstsein, das sich deutlich von den Nachbarinseln abhebt. Das ist IMO das entscheidende Argument. --Murma174 (Diskussion) 10:54, 14. Mai 2013 (CEST)
  • Mit Südfränkisch habe ich etwas Bauchschmerzen, denn dann würden Süd- und Ostfränkisch auseinandergerissen. Nun kenne ich den Dialekt aber zu wenig, um beurteilen zu können, ob Südfränkisch eher zum Pfälzischen gerechnet werden kann oder zum Ostfränkischen. --Murma174 (Diskussion) 10:54, 14. Mai 2013 (CEST)
Dazu siehe unten: Diskussion --Melibokus (Diskussion) 19:38, 15. Mai 2013 (CEST)
  • Lothringisch, Westpfälzisch, Vorderpfälzisch, je ein Beispiel aus dem Südhessisch-Kurpfälzischen und dem Kurpfälzisch-Südfränkischen Dialektkontinuum (die Verwandtschaft ist eng, die Unterschiede wird man bei den kurzen Texten kaum merken; die kursiven Namen können verwendet werden). Die drei Dialekte Nieder-, Ost- und Mittelhessisch unterscheiden sich so stark, daß eigentlich jeder eine eigene Version bräuchte. Aber für den Anfang könnte von mir aus eine davon stellvertretend stehen. Das wären zusammen 6 - 8 Versionen und, ich denke, noch zu vertreten. --Melibokus (Diskussion) 19:38, 15. Mai 2013 (CEST)

Frage 3: Soll Hessisch hier willkommen sein? Gegebenenfalls welche hessischen Dialekte?

Zur Frage, was hessische Dialekte sind, siehe die Karten hier (Pdf-Datei), ferner hier, hier und hier, die Karten in der Wikipedia sind leider zumeist fehlerhaft.

Pro[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. --Holder (Diskussion) 12:45, 8. Mai 2013 (CEST)
  2. --Manuae@ 16:51, 8. Mai 2013 (CEST)
  3. --Melibokus (Diskussion) 23:28, 8. Mai 2013 (CEST)
Contra[Om Gwelltegschd schaffe]
Neutral[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. Imbericle (Diskussion) 01:17, 10. Mai 2013 (CEST)
Hessische Dialekte[Om Gwelltegschd schaffe]


Frage 4: Soll Südfränkisch hier willkommen sein?

Pro[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. --Holder (Diskussion) 12:45, 8. Mai 2013 (CEST)
  2. --Manuae@ 16:51, 8. Mai 2013 (CEST)
  3. --Melibokus (Diskussion) 23:28, 8. Mai 2013 (CEST)
  4. --Badener (Diskussion) 20:53, 22. Mai 2013 (CEST)
Contra[Om Gwelltegschd schaffe]
  1. Imbericle (Diskussion) 01:16, 10. Mai 2013 (CEST) Willkommen ist jeder, aber Rheinfränkisch als Sprache ist schon groß genug.
Neutral[Om Gwelltegschd schaffe]
Diskussion und Stellungnahmen[Om Gwelltegschd schaffe]

Zum Südfränkischen: Die Bauchschmerzen, @Murma174, kann ich Dir, denke ich, nehmen. Bevor ich lange versuche zu erklären, zeige ich lieber anschaulich an einem Textbeispiel die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem Südfränkischen und dem Kurpfälzischen auf. Es sind fast keine südfränkische Texte im Internet zu finden, einen gemeinfreien zum hier her kopieren habe ich nicht finden können. Aber die Unterschiede sind so gering, daß ich sie einfach hier aufführen kann. Gefunden habe ich einen Text des Mundartdichters Thomas Liebscher auf seiner Seite im Bruchsaler Dialekt. Ich nehme das erste und das letzte Gedicht auf der Seite.

Auf Kurpfälzisch würde es so heißen:

  • erstes Gedicht:
3x di statt d
Pälzer statt Pfälzer
radfahre statt radefahre
isch statt ich
  • letztes Gedicht:
traurisch statt traurig (aber ich glaube, dort spricht man das auch "traurich" aus)

Außer diesen wenigen Unterschieden wäre der Text auf Kurpfälzisch (z. B. in der Gegend um Heidelberg) ganz genau gleich.

Thomas Liebscher ist übrigens in der Bosener Gruppe als Vertreter des Rheinfränkischen anerkannt. (Nur Vertreter des Mosel- und des Rheinfränkischen werden als Mitglieder aufgenommen.) Außerdem hat er beim Pfälzischen Mundartwettstreit in Bockenheim teilgenommen und wurde also als Vertreter des Pfälzischen anerkannt. Er hat dort einen Preis gewonnen und ist seit 2001 sogar Jury-Mitglied.

Die Unterschiede zwischen Kurpfälzisch und Südfränkisch sind nicht größer oder sogar geringer (z. B. Aussprache) als zwischen Kur- und Vorderpfälzisch (im ersten Gedicht zusätzlich: Schbarschelkraut, Bersch, Dach, arsch, Dracheschdeischelosse, is, kään). Einziger Grund, warum das Südfränkische abgetrennt wird, ist die mit der Apfel-/Appel- bzw. Pfund-/Pund-Linie festgelegte Grenze zwischen Mittel- und Oberdeutsch, unabhängig von jeder Verwandtschaft benachbarter Dialekte. Der beste Kenner der südwestdeutschen Dialektlandschaft, Rudolf Post, ordnet übrigens inzwischen das Südfränkische dem Mitteldeutschen Sprachraum zu (Kraichgauwortschatz). Di Unterschied vom Sidfränggischn un em Kurpfölzischn zum Ostfränggischn Dialegd vo Unterfrånggng, zum Beischbil in da Wätzburcher Gechend, senn bei aller Verwandschafd fei a wengle greeßer. (Es gibt im Rahmen des Dialekt-Kontinuums einen allmählichen Übergang).

Die Bauchschmerzen wären eher hinsichtlich der drei Hessischen Dialekte i. e. S. berechtigt (die aber in der Wissenschaft z. T. als Rheinfränkisch bezeichnet werden). Aber ich würde die Wikipedia, wie bereits gesagt, dafür öffnen und die Hessen selbst entscheiden lassen. --Melibokus (Diskussion) 19:38, 15. Mai 2013 (CEST)

Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung! Meinem Bauch geht's jetzt wieder besser ;-) --Murma174 (Diskussion) 11:26, 18. Mai 2013 (CEST)

Auswertung der Abstimmung[Om Gwelltegschd schaffe]

  • Frage 1
Soll die Pfälzische Wikipedia in Rheinfränkische Wikipedia umbenannt werden?
Mit 4 pro- und 2 contra-Stimmen ist der Antrag angenommen. Die Pälzisch Wikipedia wird umbenannt.
Wie soll sie gegebenenfalls genannt werden?
Rheifränggisch: 2 pro, dazu 2 x "zweite Wahl"
Rhaifränggisch: 1 pro
Rhoifränggisch: 2 pro
Ergebnis: Die Pälzisch Wikipedia wird umbenannt in Rheifränggisch Wikipedia
  • Frage 2
Soll es eine Neugestaltung der Startseite mit einer Aufsplittung in Dialekte geben?
Mit 4 pro-Stimmen und einer neutraler Stimme ist der Antrag angenommen.
Gegebenenfalls in welche Dialekte?
Zur Frage, wieviele und welche Dialekte auf der Startseite präsentiert werden sollne, gibt es klein klares Ergebnis.
Lösungsvorschlag: Über diese Frage wird weiter diskutiert, wenn konkrete Beispiele vorliegen, d. h. beispielhafte Startseiten in verschiedenen Dialekten.
  • Frage 3
Soll Hessisch hier willkommen sein?
Mit 3 pro-Stimmen ist der Antrag angenommen.
Gegebenenfalls welche hessischen Dialekte?
3 Stimmen für alle hessische Dialekte, keine weiteren Stimmen
  • Frage 4
Soll Südfränkisch hier willkommen sein?
Mit 4 pro- und 1 contra-Stimme ist der Antrag angenommen.

--Holder (Diskussion) 09:31, 7. Jun 2013 (CEST)

Rheifränggisch Wikipedia odder Rheifränggischi Wikipedia?[Om Gwelltegschd schaffe]

Bevor s endgildisch isch, mescht isch doch nochemol frooche: Heeßt des bei Eich tatsäschlisch "Rheifränggisch Wikipedia"? Mit beschdimmdem Adiggel heeßts: "Di Rheifränggisch Wikipedia", do simma uns oinisch. Awwer mit ubschdimmdem Adiggel, odder uhne Adiggel als Tiddel heeßt des bei uns "Rheifränggischi Wikipedia" odder "Rheifränggische Wikipedia"! Des loßt sisch aa im Post: Pfälzisch noochlese odder, wu ischs zum Beischbiel grad gfunne hab, beim Felix Sebastian Feldbausch 1886: Verse und Reime, S. 106. Di Bezeischnung fä de Schbroochlink uf unser Seit isch jo klaa: "Rheifränggisch". Awwer der Tiddel sollt halt aa schdimme. --Melibokus (Diskussion) 14:03, 13. Jun 2013 (CEST)

In Landaach sacht ma ach "Rhaifränggische Wikipedia" un "Di Rhaifränggisch Wikipedia".
Isch deed saache "Die Rhoifränggisch Wikipedia" un "Rhoifränggischi Wikipedia"--Manuae@ 15:58, 13. Jun 2013 (CEST)

Wort[Om Gwelltegschd schaffe]

Alla, s'Oirischde vunem pelsische Weadabuch isch do voagschlache worre. Uff onaere Wikipedije hods dodvoa n'Nomensraum, wuma meeschlischawais uff Bugzilla beodrache muss oda irschndwie oirischde konn, woman hawe will. Wie schun baim "Portal" isch die Froch, obs des uffde Pelsisch Wikipedia gewe un wies heeße soll: Wort, Word, Woad, ... --Manuae@ 11:01, 4. Mai 2013 (CEST)

Ich hab's gfunne; naije Nomensreum fa Wikibooks, Wiktionary and Wikiquote etc. kenn'n wie vunde allemonisch Wikipedia uff Bugzilla beodrachd werre.--Manuae@ 14:05, 7. Mai 2013 (CEST)

Abstimmung[Om Gwelltegschd schaffe]

Abstimmung iwwa die Oifierung vum Wiktionary uffde Pelsisch Wikipedia: Soll uffde Pelsisch Wikipedia ä Wiktionary oigfiad werre?

Pro[Om Gwelltegschd schaffe]

  1. --Manuae@ 11:01, 4. Mai 2013 (CEST)
  2. --Holder (Diskussion) 16:41, 8. Mai 2013 (CEST)
  3. Helmutvan (Diskussion) 15:26, 14. Mai 2013 (CEST)
  4. --Melibokus (Diskussion) 17:46, 16. Mai 2013 (CEST) - S gibt zwei Meglichkeide fir Einträg: eine Art Karteikarte pro Wort wie bar:Woat:Start (Vorteil: ausführlich, Nachteil: nur sehr wenige Wörter werden eingetragen) oder Wörterlisten wie als:Wort:Houptsyte oder Ortsnåme in der Gejend vun Heidlberg (Vorteil: gute Iwwersicht un Vergleichbaakeit). Ich ded beides zulasse.

Contra[Om Gwelltegschd schaffe]

Neutral[Om Gwelltegschd schaffe]

Wie soll de Nomensraum heeße[Om Gwelltegschd schaffe]

  • Wort - ist am einfachsten und klarsten (Wort hat im Vergleich zum Hochdeutschen einen weichen Vokal am Ende, aber im Vergleich zum Plural "Werder" wird es härter ausgesprochen und rechtfertigt eine Schreibweise mit "-t".) --Melibokus (Diskussion) 17:46, 16. Mai 2013 (CEST)

Für die Abwechslung weil Wort n bissl schnarchiger Standard ist ;) :

  • Synonyme für "Wort"
  • Ausdrugg, bzw. plural Ausdrigg
  • Begriff
  • Schbrooch
  • Schbroochbläddl
  • Ebbes

---Imbericle (Diskussion) 23:31, 17. Mai 2013 (CEST)

  • Wort. --Holder (Diskussion) 05:47, 30. Mai 2013 (CEST)
  • Woad, Weada oder Wort. --Manuae@ 07:46, 30. Mai 2013 (CEST)

Zusädslischa Vorschlaag[Om Gwelltegschd schaffe]

Damidd die Sache Sinn machd fänds isch pragdisch, wemma Wödda, wo's nur im Pälzische gäwwe duud und wo's kenn Gegestick zu im Hochdaitsche gibbd, bsunnasch markiere deed. Denn grad des sinn die Wödda die valoore gehe. Unn es wär pragdisch zum Schmeegare wemma alde pälza Wödda suuchd, wemma do ä Kadegorie mache deed, wo nur solsche Wödda nai kumme. Quasi dass ma ä Kadegorie mache, wo ma donn im Endeffekt sowas wie in dääm Ardiggl hia hawwe: Alde_Pälza_Wärda --Imbericle (Diskussion) 23:20, 20. Mai 2013 (CEST)

Finnisch gud. --Manuae@ 13:18, 9. Aug 2013 (CEST)

Auswertung der Abstimmung[Om Gwelltegschd schaffe]

Die Abstimmung kann wohl geschlossen werden.

Mit 4 pro-, keiner contra-Stimme und keiner Enthaltung ist der Antrag für das Einrichten eines Wörterbuches angenommen.
Mit 3 Nennungen ist der Namensraum für das Wörterbuch Wort.

--Manuae@ 13:18, 9. Aug 2013 (CEST)

"Nochrischt", "Text", "Schbruch", "Buch"[Om Gwelltegschd schaffe]

Di Alemanne hawwe soinerzeit mid em Nomensraum "Wort" aa gleischzeidisch di Nomensraim "Text" (= Wikisource), "Nochricht" (di endschbreschend Seit hamma schun: Nochrischt) un Spruch (= Wikiquote) beåtragt (außerdemm Buch). Sch find, des wär e Iwwerlegung wert.

Uff da Schdandaddeitsche Wikisource gibts schun e paa Texde uf Pälzisch un rhoifränggische Dialegde. Beischbiele: de:s:Karl Gottfried Nadler, de:s:Franz von Kobell, de:s:Pfalz#Belletristik, de:s:Friedrich Stoltze, de:s:Mein schinste Gruß d'r Wearreraa, de:s:Mannem ... --Melibokus (Diskussion) 00:46, 30. Mai 2013 (CEST)

  • Symbol support vote.svg Pro Name gern ach Text (die Text uf em daischte Wikisource holen mer natirlich zu uns!), Nochricht (so sacht ma um Landaach) awa Nochrischt isch ach gut, Spruch (fer Sprichwerter), un ach Buch (= Wikibooks, do kinnten mer z. B. e Pälzisch-Lehrbuch schraiwe) --Holder (Diskussion) 05:52, 30. Mai 2013 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro aischendlisch Tegschd fa Wikisource, Nochrischde fa Wikinews, Schbrisch fa Wikiquote un Bischa fa Wikibooks. Gern aber auch anderst. --Manuae@ 07:54, 30. Mai 2013 (CEST)
  • Symbol support vote.svg Pro nadirlich aa. Di Nåme: Do schließ isch misch ganz em Holder åå. --Melibokus (Diskussion) 14:25, 30. Mai 2013 (CEST)
  • Mai Mainung:
    • Nochrischt sieht aus hochdaitsch "noch" unn donn rischd. Außadääm heert sisch ä Noochrischd im Singular e bissl so ɔ̃ als gings um e perseenlischi Noochrischd. Doo wär isch liewa fir Naijischkaid(e)
    • Text is loohm. Des raisd doch keinen (wie saachd man des uff pälzisch?! :D) vum Hogga. Außadääm sachd ääm der Begriff ned glai worums gehd. Isch wäär fer Zidaad odda Kwäll
    • Buch odda Buuch bin isch midd aiverstanne
    • Schbruch oda Schbrisch, awa isch find schun, dass mer die Schb- unn ned die Sp-Schraiwais vawende due sollde.
--Imbericle (Diskussion) 01:45, 31. Mai 2013 (CEST)

Auswertung der Abstimmung[Om Gwelltegschd schaffe]

Auch diese Abstimmung kann dann geschlossen werden.

Mit 4 pro- und keiner contra-Stimme bzw. Enthaltung (ich werte den Beitrag von Imbericle als Zustimmung) ist der Antrag für das Einrichten von Wikisource, Wikinews, Wikiquote, und Wikibooks angenommen.
Wikisource: mit 2 Nennungen und einmal zweite Wahl ist Text die Bezeichnung für den Namensraum.
Wikinews: mit 2 Nennungen und einmal zweite Wahl ist Nochricht die Bezeichnung für den Namensraum.
Wikiquote: mit 2 Nennungen und einmal zweite Wahl ist Spruch die Bezeichnung für den Namensraum.
Wikibooks: mit 3 Nennungen und einmal zweite Wahl ist Buch die Bezeichnung für den Namensraum.

--Manuae@ 13:18, 9. Aug 2013 (CEST)

Das Einrichten der Namensräume ist jetzt hier beantragt. --Manuae@ 14:59, 9. Aug 2013 (CEST)

Aichn Saide[Om Gwelltegschd schaffe]

Die Gschdaldung vun de aichn Said is ziemlisch frai. Awwa ziemlisch is ned vollschdännisch. Inde daidsch wp schdehd de scheene Sadz: Die Wikipedia ist jedoch kein Provider für Homepages oder Webspace: Benutzerseiten stehen im Dienst der Enzyklopädieerstellung und -lektüre. Isch mään, des kennde mär so iwwanämme. Un isch mään aach, daß do Auswigs wie bai Benutzer:Yeechard (inzwische gleschd weje Spam, global sys operation) unna die Oischrängung falle - wonna des in Pälzisch mache duud, donn dääd isch saache, vaschiewe uf Bauschdell, awwa so willa offnsischdlisch när dän Bladz nudze. --Skipper Michael- Diskussion 23:13, 1. Few 2013 (CET)

Beachtung vun da Pälzische WP[Om Gwelltegschd schaffe]

Unser Wigipedia werd duajschaus beacht: Der Germanischd Prof. Dr. Peter Gallmann http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/ an da Uni Jena hot en Satz draus als Beischbiel genumme: http://www.personal.uni-jena.de/~x1gape/Wort/Wort_D_Flexion.pdf (Pdf) (Ziffer 28). Freit uns nadirlisch, un ma lernt widder was dazu. Also, es lohnt sisch, uf e qualidädvolles un gudes Pälzisch zu achde, welle Variand ma aa immer schreibt. --Melibokus (Diskussion) 19:28, 12. Few 2013 (CET)

Toll! De Peter Gallmann hot ach schun Zitat aus de Alemannische Wikipedia gnumme: Rezension: Werner, Ingegerd (1999). --Holder (Diskussion) 19:36, 12. Few 2013 (CET)

Saarländischer Rundfunk[Om Gwelltegschd schaffe]

Zum Tag der Muttersprache am 21.02.: Der SR sendet auf saarländisch (Saarländischer Rundfunk). --Holder (Diskussion) 17:27, 15. Few 2013 (CET)

Sollde mer net villeischt - zuminnischd voribergehend - uf da Schdartseit e Rubrik "Nochrischde" ålege, endschbreschend der Schdartseit vun der Alemannische WP ? Dort kennt ma, solong s agduell isch, de SR oidraare, un aa de Mundartwettbewerb „De gnitze Griffel“, Oisendeschluss 20.05.2013, wu jo aa de badische Ådeil vum pälzische Schbroochgebiet umfaßt. --Melibokus (Diskussion) 18:57, 15. Few 2013 (CET)
Die Rubrik finnisch guud, de Noome schleschd/falsch, wail des an tgl. agdualisiades ärinnad bzw. so vaschdonne wärn kennd. Awwa äbbes bessares is mär aach ned bräsend.
Unna "Midmache" is noch ewisch viel Pladz. Mach des ääfach. Meechlischd minärrem bessan Begriff als wie Noorischde. --Skipper Michael- Diskussion 21:47, 15. Few 2013 (CET)
Wie wärsen mid „Neies rund ums Pälzische“?
Solle die zwee Nochrischde aa noi?:
Awwer heit nimmi, morje. LG --Melibokus (Diskussion) 23:34, 15. Few 2013 (CET)

Vordraach[Om Gwelltegschd schaffe]

Mol was ganz anneres: Said u'gfär 4 Johr lad isch jede Monad ämol in mai Adljeh in Ludwichshafe zu äm offene Ownd oi, an dem isch zu em schbezjelle Thema ebbes vorbereide tu un iwwer mai Agdiwidäte verzähl.

Fer main 49. Ownd am Dunnerschdaach, de 21. 3. hab isch mer die pälzisch Wikipedia als Thema rausgsucht. Wann jemond Luschd hot, kammer jo vorbaischaue:

21. 03. 2013 ab 20:30 im Kinschdlahaus Umschbannwerg, Raschigstr. 19a in 67065 Ludwichshafe.

Mea zum Thema duts hier gewwe.

Faisbukkpräsens vun da Pälzisch Wikipedia[Om Gwelltegschd schaffe]

Beitrag Anfang von Imbericle (Diskussion) 19:06, 26. Mär 2013 (CET) Isch fänds ä guudi Idee wenn die pälzisch Wikipedia ä Said uff Faisbukk (Facebook) hätt, nix grooßardisches. Isch selwa benutz jetz Faisbukk nedd sondalisch viel, awa ma konn mit Faisbukk uheimlisch viel gelangweilt Laid erraische, die entweda aus pure Langeweil dann Artiggle leese oda ah vielaischd druff ufmerksam wärre unn ỡfange zu schraiwe!

Jetz ned glai die Händ uff de Kopp schlage unn denke "oh nää ned schun widda son süschdiga Bongatt wo nur Faisbukk im Kopp hodd!"

Kummt ma bidde a ned mit "des rentiert sisch ned, des guggd sisch niemand ỡỡ!" Des schääne an der Sach is, dass isch des in Abschbrooch mid aisch allää mache wödd, unn niemand außa mir die Arbaid hädd, es sei denn er raißd sisch drum :D


Inhalt[Om Gwelltegschd schaffe]

Viel uff die Said druff wödd isch ned packe, weil des liesd uff Faisbuck eh kääna die Info vunnare Said dursch. Wischdisch is än guudes Profilbild unn äh guudes Banner! Mehr braachds ned, hekschdens ab und an noch n Beitrag üwa n Artikel dort rausknalle und rumms fäddisch!

Visuelle Gestaltung[Om Gwelltegschd schaffe]

Profilbild[Om Gwelltegschd schaffe]

Beim Profilbild wödd isch die Wikipedia Kugel samt Schriftzug nämme (siehe oben rechts auf dieser Seite ;) ) und do de druff in was knalligem schrägem de Schriftzug "uff pälzisch !".

Viellaischd kennt ma noch gschickd unn klä de Pälzer Leew unnabringe.

Titelbild[Om Gwelltegschd schaffe]

Als Titelbild muss iwas breides originelles wie z.B.

Frankenthal-Epstein Auto Palz.jpg


Also Laid, was haltet ihr do devỡ?

Beitrag Ende von Imbericle (Diskussion) 19:06, 26. Mär 2013 (CET)

Des hot schun emol jemånd gemacht, is awwer wohl widder oigschloofe: http://www.facebook.com/pages/P%C3%A4lzisch-Wikipedia/205552702816449
awwer di "Bräsens" is do, des kåmma jo ausbaue, bissl lebendischer mache. Sischer kään Fehler. --Melibokus (Diskussion) 19:16, 26. Mär 2013 (CET)


Schää unn wie heeßd der Kerl hier uff Wikipedia, wail wenn der des ned waidameschd, dann kennt er ma jo die Adminischdrador reschd fir die Said gäwwe. Wann a sisch gar nimmi meldet mach isch hald ä nai'i Said, wo nach was aussieht mit viel visuella Bräsenz :P --Imbericle (Diskussion) 20:26, 26. Mär 2013 (CET)
Habs mol rausgsucht, gugsch mol do: Wikipedia:Schdammdisch/Archiv4#Facebook --Melibokus (Diskussion) 22:06, 26. Mär 2013 (CET)

Koordinaten im Artikel Woms[Om Gwelltegschd schaffe]

Mir fiel auf, dass die Koordinaten in der Form |Breitengrad = 49/37/59/N |Längengrad = 08/21/39/E zu einer Fehlermeldung führen, in der Form |lat_deg = 49 | lat_min = 37| lat_sec = 59 |lon_deg = 08 | lon_min = 21| lon_sec = 39 werden sie jedoch richtig angezeigt. In einer der Vorlagen muss der Wurm stecken. Außerdem werden die Koordinaten nicht rechts oben angezeigt, obwohl dies in MediaWiki:Vector.css definiert ist. --Murma174 (Diskussion) 14:58, 28. Mär 2013 (CET)

Das ist mir auch schon länger aufgefallen. Bei den Infoboxen der Orte in Frankreich funktioniert die Anzeige von Koordinaten und Kartenlink rechts oben. Aber was ist dort seit 2 Tagen mit der Darstellung der Wappen und Positionskarten passiert? Z. B. hier: Loutzviller.
Was mich bei den französischen Ortsartikeln stört ist, daß das Zeichen "Georeferenzierung" den Text und die Infobox nach unten verschiebt statt neben dem Link zu erscheinen wie hier: it:Gros-Réderching. Außerdem führt der Klick aufs Symbol ins Leere. --Melibokus (Diskussion) 22:23, 28. Mär 2013 (CET)
Für mich wäre es zu mühsam, den Fehler in den Vorlagen zu suchen. In ähnlichen Fällen auf frrwiki habe ich die fehlerhaften Vorlagen mit den Originalen (meistens aus dewiki) überschrieben und sprachlich angepasst. Das kostet zwar auch viel Zeit, führt aber ziemlich sicher zum Ziel. --Murma174 (Diskussion) 14:58, 29. Mär 2013 (CET)
Seit ca. 3 Tagen zeigt es die Wappenbilder und Karten in den französischen Ortsartikeln wieder richtig an. Wäre interessant, was die Ursache war. --Melibokus (Diskussion) 19:48, 18. Abr 2013 (CEST)

Fehler un neie Iwwersetzunge[Om Gwelltegschd schaffe]

In letschder Zeit fallt mer uf, daß sich im Hinnergrund einisches verännert un dodurch aa manches nimmi funkzioniert. Zum Beischbiel fiehrt der Link "Hilf" uf da lingge Seit jetz ins Leere. Di Seit "Aktive Benutzer" isch aus "Schdadistike" raus nimmi uffzurufe (sell scheint uf ämol in alle Wikipedias der Fall zu soi). ("Was grad so bassiert isch" waa e anneres Beischbiel). "Dadaigschischd" häßt jetzat ånnaschd. Uf ämol ha mir deils "Dischbediere", wie bisher, un deils "Babble". Do muß jemand, uhne daß isch nochvollziehe kann wu, im Hinnergrund als emol drå runworschtle (uf Translatewiki?). Ich find des net gut. Ännerunge vun zentrale Begriff sollde vorher beschbroche werre. "Babble" sollt uf "Dischbediere" zurigggsetzt werre, da Oiheitlischkeit weje un weils äfach so waa. Was ma noch net gfällt, daß "Datei" uf ämol "Dadai" heeßt. Des isch e sehr wischdischi Funktion. Wann isch e Bild eifiege will, weeß isch, des heeßt "Datei". In demm Fall bin isch fä di Beibehaldung vum hochdeitsche Begriff. Schunsch muß ma jedesmol iwwerlege, ob des jetz Dadei, Dadai, Datei, Datai odder schunschtwie heeßt. "Wasa gemacht hot" isch aa geännerd worre. Do fänd isch "Benudzerbeiträg" en gligglischare un naitralere Begriff. --Melibokus (Diskussion) 21:54, 10. Abr 2013 (CEST)

Im Translatewiki hatte ich vor einiger Zeit geändert. Ich habe damit aufgehört, da es in mehrfacher Hinsicht ein Blindflug ist. Es hat sehr viele und oft gleiche übersetzbare Begriffe, bei denen zum einen häufig der Kontext nicht ersichtlich ist, also unklar, wo genau sich eine Änderung auswirkt. Zum anderen, kommen Änderungen mit einer Zeitverzögerung, so dass man vergisst, wo man was geändert hatte, was ein Zurücksetzen schwierig macht. Die Auswirkung einer Änderung ist nicht unbedingt ersichtlich. Oftmals ist es "wies gschwriwwe wead", aber z. B. bei "Datei" vs. "Dadai" nicht. Im Translatewiki kann auch nicht alles geändert werden; z. B. scheint es für eine Änderung von "Portal" einen Antrag auf Bugzilla zu brauchen. Zuletzt ist es auch schwierig Begriffe zu finden, mit denen alle leben können. Vielleicht hilft hier eine Arbeitsgruppe. --Manuae@ 22:57, 10. Abr 2013 (CEST)
Eine Arbeitsgruppe wäre sicher eine gute Idee. Das sind ja nicht gerade gute Bedingungen, wenn man da quasi blind arbeiten muß, ohne den Kontext sehen zu können. --Melibokus (Diskussion) 23:07, 10. Abr 2013 (CEST)
Di Sait "Aktive Benutzer" isch in allne Wikipedie weche me Programmierfehla deaktiviert worre (Gerrit:55807). --Holder (Diskussion) 10:03, 12. Abr 2013 (CEST)
Der Addbot hot verschiedene vun unsare Kadegorie uf Wikidata falsch verlinkt: teils mid wennische annere Schbrooche, teils aa bloß mid dem pälzische Link e eigenes Dadeobjekt ågelegt. Ää Beischbiel: wikidata:Q10965198. En Teil hawwisch korrigiert, awwer es sin wohl noch mähner.
Wenn Du einen Wikidata-Eintrag überflüssig machst, wie z.B. d:Q10965198, solltest Du auch eine Löschanfrage stellen: d:Wikidata:Requests_for_deletions. Einfach auf den blauen Button klicken, die zu löschende ID angeben und einen Hinweis, wohin Du den Link verschoben hast. Das erledigt wikidata noch nicht automatisch. --Murma174 (Diskussion) 22:24, 24. Abr 2013 (CEST)
Danke für den Hinweis. Habe dies nun für die überflüssigen Objekte nachgetragen. --Melibokus (Diskussion) 23:07, 25. Abr 2013 (CEST)
Außerdemm sin viele Kadegoriee uf Wikimedia als "Kategorie" verlinkt, awwer die funkzioniere vun dort aus nur noch mit "Kadegorie" als Link. Urschbringlisch hawwe di Interwikilinks vun annere Wikipedias zu uns mit "Kategorie" funkzoiniert. --Melibokus (Diskussion) 14:15, 23. Abr 2013 (CEST)
So, isch hab jetz alle Kadegorie durschgsehe. Alle Kadegoriee, wu iwwerhaubt verlinkt sin, sin jetzat iwwer Wikidata verlinkt. --Melibokus (Diskussion) 18:39, 23. Abr 2013 (CEST)
Nachtrag "Arbeitsgruppe". Am einfachsten bleibt wohl die iterative Vorgehensweise: jeder ändert nach besten Wissen auf Translatewiki. --Manuae@ 09:52, 20. Mai 2013 (CEST)

Vorlache Artikel vum Monat[Om Gwelltegschd schaffe]

Ich hebb mol di ganze Vorlache zum Artikel vum Monat wirra zämmegfiat. Des isch no maire Määnung iwwaflissich, dass ma do jede alte Version vun de Vorlache extra archivieren. Bessa alle Versione zämme un was fer Artikel mol "Artikel vum Monat" gwest sin, kann ma ach uf der Sait nogucke. --Holder (Diskussion) 10:54, 17. Abr 2013 (CEST)

Leschdiskussione[Om Gwelltegschd schaffe]

No änere lange Diskussion hebb ich de Artikel Kriddig onde offiziell 9/11-Darschdellung glescht. Demit die wichtich Leschdiskussion dezu awwa erhalte blaibt, hebb ich se uf Wikipedia:Leschdiskussione verschowe. Viellaicht kinnen mer jo in Zukumft imma uf derre Sait iwwa Leschkandidate diskutiere, dann blaiwen die Entschaidunge transparent. --Holder (Diskussion) 14:46, 13. Mai 2013 (CEST)

Importierräschd fir Imbericle[Om Gwelltegschd schaffe]

Isch werdd gärn ä bissle mehr baim Importiere helfe. Isch importier relativ offd (middls kopiere unn oifiiche) unn es wär fir misch ääfacha wenn isch des Importierräschd hädd. Wann isch Humbugg bau kennt ihrs ma wieda wegnämme. Isch deed misch fraije.

--Imbericle (Diskussion) 23:45, 17. Mai 2013 (CEST)

Schaltfläche Sitenotice[Om Gwelltegschd schaffe]

Die Schaltfläche der MediaWiki:Sitenotice ganz oben heißt auf pflwiki 'zumache' statt deutsch 'schließen'. Erinnert sich noch jemand, wo der Text der Schaltfläche geändert wird? Ich möchte das auch gern auf frrwiki anpassen, finde aber den Ort in der Software nicht. --Murma174 (Diskussion) 13:32, 19. Mai 2013 (CEST) Hab's inzwischen gefunden: 'Dismiss Sitenotice' in TranslateWiki. --84.131.235.139 17:21, 19. Mai 2013 (CEST)

Nai.i Vorlaach fir -er-Endunge[Om Gwelltegschd schaffe]

Wann aisch ah schunn mo -er-Endunge ploogt henn, dann guggd aisch des ɔ̃: Vorlach:er. (Jawoll, isch fluud des Wiki mid naije u.leesalische IPA-Zaische :D) --Imbericle (Diskussion) 01:05, 22. Mai 2013 (CEST)

Es ist sicher sehr hilfreich, die Sonderzeichen im Dialekt als Vorlagen zu definieren. Wichtig wäre m.E. auch, solche Vorlagen zu dokumentieren, auf einer Seite [[Hilf:Sonderzaische]] (oder so ähnlich) und diese Formatierungshilfe dann unter Hilf:Inhald zugänglich zu machen. Die Hilf im Seitenmenü ist bisher noch ganz leer und wird besonders von Neulingen geschätzt für die ersten Fragen. --Murma174 (Diskussion) 17:47, 22. Mai 2013 (CEST)